DVDs, Spielfilme

Filme




Filme, DVDs: Ägypten

Seite 6
Kunstspaziergänge - Die Kunst im Alten Ägypten - Mit Sylvia Schoske, Mona Horncastle
DVDs & Blu-ray:Kunstspaziergänge - Die Kunst im Alten Ägypten
 Mit Sylvia Schoske, Mona Horncastle,
Ausgabe vom 1. Januar 2017, DVD, Verkaufsrang 113432
Preis: 16,72 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Monaten.
Kurzbeschreibung
Das Ägyptische Museum bietet eine faszinierende Begegnung mit Meisterwerken aus fünf Jahrtausenden. Die Besucher werden von den Skulpturen in Gespräche verwickelt, verlieren die Scheu vor der zeitlichen Distanz und begegnen dem alten Ägypten auf Augenhöhe. Wer neben dem ästhetischen und emotionalen Erlebnis seinen Wissensdurst stillen will, findet reiche Information in innovativer medialer Erschließung. Entdecken Sie die Schätze aus Ägypten und dem antiken Sudan gemeinsam mit der Direktorin des Staatlichen Museums Ägyptischer Kunst, Dr. Sylvia Schoske, und Mona Horncastle - gebärdet in D G S von Susanne John-Wuol.
0

Fernweh - Sinai - Ägypten / Nilkreuzfahrt - Mit .
DVDs & Blu-ray:Fernweh - Sinai - Ägypten / Nilkreuzfahrt
 Mit .,
DVD, Verkaufsrang 111457
Kurzbeschreibung
" Sinai - Beduinen, die 10 Gebote und arabische Jetset"
Wer die Halbinsel Sinai bereist, erlebt ein Land voller Widersprüche. Während Sharm El Sheikh am Südzipfel zu den exklusivsten Urlaubsplätzen nicht nur der arabischen Welt gehört, beherrschen Hitze und Entbehrung das Leben im Rest des Sinai. Neben einer exzellenten Hotellerie und einer paradisischen Unterwasserlandschaft entdeckt der Besucher auf Wüstenexkursionen eine bezaubernde Welt aus Stein und Sand. Höhepunkte sind ohne Zweifel die Besteigung des Berges Sinai, wo Moses die Gesetzestafel von Gott erhielt; der Besuch im ältesten christlichen Kloster der Welt, wo einst die Mönche dem Propheten Mohammed Gastfreundschaft gewährten; gewaltige, sechzig Meter tiefe Canyons aus Sandstein, in Jahrmillionen von Wassermassen geschliffen sowie die typischen Lebensformen der Beduinen, die sich unter den Augen der Touristen allerdings schleichend auflösen.
"Ägpyten - Zu Gast bei den Pharaonen"
Gizeh, Luxor, das Tal der Könige: Ägypten ist ein Geschenk der Vergangenheit an die Gegenwart. Und wer auf historischem Boden in die Vergangenheit reist, wird noch etwas feststellen: Ägypten ist auch ein Geschenk des Nils, der Lebensader des Landes. Nach der brodelnden Metropole Kairo, mit der ältesten Universität der islamischen Welt, an der 120. 000 Studenten von 6. 000 Lehrern unterrichtet werden, ist die Nilfahrt eine erholsame und vor allem kontrastvolle Reise in die Vergangenheit. Hier wohnen im Glauben der alten Ägypter die Götter, hier, im einstigen religiösen, geistigen und politischen Mittelpunkt Ägyptens, kann der Tourist eintauchen in die bombastische Welt der Könige und Pharaonen.
0

Ägypten -
DVDs & Blu-ray:Ägypten
 DVD, Verkaufsrang 109683
Kurzbeschreibung
Ausgangspunkt der Film-Reise ist die Hauptstadt des heutigen Ägyptens, Kairo mit Ausflügen nach Gizeh, Sakkara, Dashur und in die alte Hauptstadt Memphis. Die nächste Station ist Luxor mit seinen großartigen Tempelanlagen, dem Tempel von Karnak, den Memmnonkolossen, dem Tempel der Hatschepsut und dem Tal der Könige. Die anschließende Nilkreuzfahrt führt vorbei an den Tempeln von Esna, Edfu und Kom Ombo nach Assuan. Die Höhepunkte hier sind der Basar, die nubischen Dörfer, der Nilkatarakt und die Tempelanlagen auf der Insel Philae. Weiter nilaufwärts thronen die monumentalen Tempel von Abu Simbel an den Ufern des Nasser-Sees. Von hier führt die Reise ans Rote Meer nach Hurghada. ( Länge: ca. 71 Min. ) Extra Bonus-Film: Der Sinai Die Reise führt entlang der Ostküste des Sinai vorbei an Nuweiba bis nach Taba. Weiter geht es durch die einzigartige Wüsten- und Gebirgslandschaft des Sinai, zum Coloured Canyon, zum Berg Moses und zum sagenhaften Katharinenkloster. Durch die Oasen Ain Hodra und Feiran führt der Weg zum Säulenwald am Gebel Foga und nach Serabit, dem einzigen Tempel im Sinai aus der sagenhaften altägyptischen Zeit. ( Länge: ca. 40 Min. )
0

Luxor - Göttertempel und Gräber Teil 5 -
DVDs & Blu-ray:Luxor - Göttertempel und Gräber Teil 5
 Ausgabe vom 1. April 2005, DVD, Verkaufsrang 142020
Preis: 28,48 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Kurzbeschreibung
Medinet Habu, Tempel Ramses I I I. Ramesseum, Tempel Ramses I I. Gräber der Noblen in Theben-West: Das Grab des Userhet, 19. Dynastie. Das Grab des Chons, 18. Dynastie.
Keine Kultur und keine archäologische Fundstätte bietet höhere ästhetische und wissenschaftliche Werte als das alte Theben. Zwischen 1500 und 1000 v. Chr. entstanden beidseitig des blauen Stromes die größten Sakralbauten der Menschheitsgeschichte. Entlang des Fruchtlandes ließen große Herrscher der 18. , 19. und 20. Dynastie ihre Schlösser für die Ewigkeit errichten, als Wohnraum für die Seele, als Begegnungsstätte, als Kommunikationsraum für Götter und Menschen.
Ramses I I I, zweiter Pharao der 20. Dynastie, gilt als letzter wirklich bedeutender Herrscher des alten Ägyptens. Sein Ewigkeitshaus ist das besterhaltene in Theben-West. Durch einen mehrgeschossigen Wehrturm betritt man den ersten Hof. Südlich des ersten Pylons befindet sich eine Art Miniaturresidenz, im Wesentlichen für die Seele des Pharaos, ausgestattet mit allem, was er zu Lebzeiten schätzte. Auf der äußeren Rückseite in großen Reliefs abgebildet, Ramses I I I bei der Stierjagd, begleitet von einer Reihe junger Prinzen. Weitere Reliefs dokumentieren seine Kriegserfolge gegen die Libyer und gegen die Seevslker des Nordens. Gefesselte libysche Gefangene werden in langen Reihen herangeführt. Zur Dokumentation des Kriegserfolges im eigenen Land werden Ihnen Hände und Geschlechtsteile abgehackt. In den Schlössern der Millionen Jahre wurden ausschweifende Feste gefeiert. Wandreliefs dokumentieren religisse Riten, z. B. das " Schöne Fest vom Wüstental", mit der Götterprozession in den goldenen Barken.
Vom Millionen-Jahr-Haus Ramses I I sind nur wenige Bauteile erhalten. Vor dem zweiten Pylon befanden sich einst zwei etwa 19 Meter hohe Sitzfiguren, heute leider nur noch als Bruchstücke vorhanden. Auf einer Innenwand dieses Pylons ist die Schlacht von Kadesch dargestellt, der Kriegserfolg über die Hethiter. In der großen Säulenhalle staune ich über den Erhaltungszustand der Kapitelle und Architrave. Die Originalfarben haben sich, vor der Sonne geschützt, gut erhalten. In feinem stilistisch hochwertigem Relief ist die Inthronisation des Königs dargestellt. Aus der Hand der Götter erhält er seine Krone. Noch immer vermittelt die in der Antike alle anderen Tempel überragende Architektur eine Stimmung von Erhabenheit und Festlichkeit.
Nur wenige Schritte sind es zu den Privatgräbern und den Häusern von Qurna. Userhet, 19. Dynastie, war erster Prophet des königlichen Ka von Thutmosis I. Er diente diesem Kult noch 200 Jahre nach dem Tod des Pharaos. Trauergäste werden beim Begräbnisbankett mit reichhaltigen Speisen und Getränken bewirtet. Die vornehmen Damen tragen über die Schulter reichende Perücken und einen fantasievollen Haarschmuck. Userhet opfert vor Osiris und anderen Göttern. Unter einer Sykomore gießt die Baumgöttin heiliges Wasser in seine Hände. Userhet erfährt die vierfache rituelle Reinigung durch Priester. Sein Herz wird gewogen. Klagefrauen begleiten seinen letzten Weg. Eingehüllt in Weihrauchduft werden Texte aus dem Totenbuch rezitiert, Zaubersprüche, die Userhet vor dem Gericht der Götter aufsagen muss, damit sein Ka die gefahrvolle Reise durch die Unterwelt übersteht und zu seiner Wohnung für die Ewigkeit zurückfindet.
Nur wenige Schritte weiter ließ Chons, der erste Wahrsager von Thutmosis I I I, seine Ewigkeitsresidenz errichten. Das Fest zu Ehren des falkenköpfigen Month ist abgebildet. Mit Gemahlin, Sohn und Schwester opfert er den Göttern, was ihnen gebührt. Das himmliche Gericht verschont auch ihn nicht. Der ibisköpfige Thot dokumentiert das Ergebnis. Die Deckenbemalung vermittelt noch immer den angestrebten weihevollen Zustand des Hinübergleitens in eine andere, höhere Daseinsform. Die Wildenten im Flug gehören zum Schönsten, was ich bisher in Ägypten sah. Sogar Vogeleier, junge Vögelchen im Nest und einige Heuschrecken entdecke ich. Wenn ich Bilder wie diese, entstanden vor mehr als 3. 500 Jahren, so aus der Nähe betrachte, schrumpft die Zeit, die sie überdauert haben, zu wenigen Augenblicken. So lebendig und dicht ist die Bildsprache des alten Ägyptens.
Peter Wimmer, der Autor des Films, wohnt in Lahnstein bei Koblenz. Er schreibt Reiseskizzen, Kurzgeschichten, Erzählungen, Märchen, Theaterstücke und Besonderheiten, die sich nur schwer zuordnen lassen. Er gestaltet filmisch Dokumente über interessante Kulturräume. Die Projektion feiner sensibler Geschichten und Geschehnisse bestimmen sein Schaffen in Wort und Bild.
0

Luxor - Göttertempel und Gräber Teil 3 -
DVDs & Blu-ray:Luxor - Göttertempel und Gräber Teil 3
 Ausgabe vom 1. März 2005, DVD, Verkaufsrang 28893
Preis: 28,48 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Kurzbeschreibung
Der Luxor-Tempel am Morgen. Das Mumifizierungsmuseum. Der Hatschepsut-Tempel. Gräber der Noblen in Theben-West: Das Grab des Papascha, 26. Dynastie. Das Grab des Roy, 18. Dynastie
Unter Amenophis dem dritten, dem Vater Echnatons begonnen, haben sich große Herrscher der 18. und 19. Dynastie durch den Bau am Luxortempel verewigt. Das sich über 260 Meter ausdehnende sakrale Bauwerk war bis in das 19. Jahrhundert hinein unter Wüstensand begraben. Die frühe Sonne modelliert die einzigartige Architektur und die unzähligen Reliefs auf Säulen und Tempelwänden der für Gottkönige errichteten Anlage besonders eindrucksvoll. Der große Säulenhof Amenophis des dritten gilt als schönster Raum Ägyptens. Die Kolossalstatuen Ramses des zweiten zählen zu den besterhaltenen der pharaonischen Epoche.
Das Mumifizierungsmuseum, an der Uferpromenade, bietet einen guten Einblick in den Totenkult der über 4000 Jahre währenden pharaonischen Kultur. Die Mumifizierung und die vielfältigen Bestattungsriten sollten dazu dienen, den Tod zu überwinden. Ein ewiges Leben in einer paradiesartigen anderen Welt, an der Seite der Götter, war das Ziel. Eine Welt hinter den Sternen. Doch der Weg dorthin war voller Gefahren und Hindernisse. Die außerordentlich gut erhaltene körperliche Hülle des hohen Priesters Maserharti wirkt als befände sie sich in einem tiefen Schlaf, während sein Ba, die Seele, sich in den himmlischen Gärten der Götter einer neuen Daseinsform erfreut. Wir hören die magischen Texte des Totenbuches, die er sprechen musste, auf seiner Reise in das Paradies.
Im Wüstengebirge am östlichen Nilufer haben Könige und Begüterte ihre prächtig ausgestatteten Gräber errichten lassen. Eine Reihe imposanter Tempel " Schlösser der Millionen Jahre" genannt, zeugen vom Anspruch der Könige auf Unsterblichkeit, von der genialen Leistung der Baumeister und Künstler, darüber hinaus vom Zeitgeschehen, von religiösen Riten, Götterbildern und von der Machtposition des jeweiligen Herrschers. Pharaonin Hatschepsut lies ihr imposantes neuzeitlich wirkendes Bauwerk für ihren Vater Thutmosis den ersten und für sich selbst errichten, etwa 1450 vor unserer Zeitrechnung. In der Antike wurde der Tempel " Der Herrlichste unter den Herrlichen" genannt. Das alljährlich stattfindende " Schöne Fest des Wüstentals" zur Erneuerung der göttlichen Qualität des Königs, die göttliche Geburt der Pharaonin und die Handels-Expedition nach Punt sind hier dargestellt.
Pabascha war während der 26. Dynastie oberster Diener der Tochter und großen königlichen Gemahlin von Psammetich dem ersten. Seine Villa für die Ewigkeit ist eine sehr große Anlage mit Vestibül, Lichthof und Säulenhalle. An Pfeilern und Wänden hat er in Bildern festhalten lassen, was ihm viel bedeutete und was er beanspruchte in der Zeit danach. Bäume werden gepflanzt, Vögel gejagt, Fische gefangen, Bienen gezüchtet . . . Wir sehen wie sein Ba, der Seelenvogel, zu seiner Mumie zurückfindet und schließlich Pabascha im Paradies an der Seite der göttlichen Himmelskuh.
Roy war königlicher Schreiber des Pharaos Haremhab während der 18. Dynastie. Sein ewiger Wohnsitz ist klein, dafür aber prächtig ausgeschmückt in leuchtenden Farben. Wir sehen ihn in festlicher Kleidung bei Opferszenen an der Seite seiner schönen Gattin. Wir begleiten ihn auf seinem letzten Weg mit Klageweibern und Trauergästen. Beim Begräbnisbankett werden großen Zwiebelbündel geboten, von fachlicher Hand zu Kunstwerken arrangiert. Anubis hält die Mumie während der Mundöffnungszeremonie damit Roy die Fähigkeit des Atmens zurück erhält, um die Zaubersprüche aus dem Totenbuch aufsagen zu können.
Peter Wimmer, der Autor des Films, wohnt in Lahnstein bei Koblenz. Er schreibt Reiseskizzen, Kurzgeschichten, Erzählungen, Märchen, Theaterstücke und Besonderheiten, die sich nur schwer zuordnen lassen. Er gestaltet filmisch Dokumente über interessante Kulturräume. Die Projektion feiner sensibler Geschichten und Geschehnisse bestimmen sein Schaffen in Wort und Bild.
0

Das Traumschiff - Ägypten / Dubai [3 DVDs] - Mit Heide Keller, Siegfried Rauch, Sascha Hehn, Horst Naumann, Nick Wilder
DVDs & Blu-ray:Das Traumschiff - Ägypten / Dubai [3 DVDs]
 Mit Heide Keller, Siegfried Rauch, Sascha Hehn, Horst Naumann, Nick Wilder,
DVD, Verkaufsrang 83231
Kurzbeschreibung
"Ägypten"
Dieses Mal führt die Reise des Traumschiffs in das Land der Pharaonen. An Bord wollen sieben Männer mit Hilfe ihres früheren Lehrers verstaubtes Schulwissen wieder auffrischen. Grit van Dongen hat dagegen mit anderen Problemen zu kämpfen. Ihr früherer Mann bittet sie ihre gemeinsame Tochter Kerstin wieder zu sich zu nehmen. Manfred Dreher ist von Eifersucht geplagt. Seine Frau Karin lässt sich während der Besichtigung des Abu-Simbel-Tempels von einem Verehrer umgarnen.
" Dubai"
Unter dem Kommando von Kapitän Hansen nimmt die " M S Berlin" Kurs auf die Vereinigten Arabischen Emirate. Aus unerklärlichen Gründen fallen beide Motoren des Luxusliners aus und das Schiff ist manövrierunfähig. Der Kapitän lässt vorsorglich alle Passagiere nach Dubai in ein Hotel bringen. Währenddessen macht sich ein neuer Kapitän auf den Weg in Richtung Dubai. . .
0

Der Fall Exodus: Neue Aspekte zur Geschichte des Auszugs der Israeliten aus Ägypten -
DVDs & Blu-ray:Der Fall Exodus: Neue Aspekte zur Geschichte des Auszugs der Israeliten aus Ägypten
 Ausgabe vom 16. Nov. 2011, DVD, Verkaufsrang 121686
Preis: 14,95 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Kurzbeschreibung
Die Geschichte vom Auszug des Volkes Israel besitzt zwar enorme kulturelle Bedeutung für Juden und Christen, aber die geschichtliche Authentizität des Ereignisses wird bis heute von Archäologen bestritten. Nun lassen neue aufregende Funde, die lange Zeit unter Wasser und Sand begraben lagen, den Schluss zu: die Bibel hat doch Recht!
0

Moses - Der Prinz aus Ägypten - Mit Gregory Abbey, Philip Anthony, Lisa DeSimone, Jonathan Dokuchitz, Robert Emmet
DVDs & Blu-ray:Moses - Der Prinz aus Ägypten
 Mit Gregory Abbey, Philip Anthony, Lisa DeSimone, Jonathan Dokuchitz, Robert Emmet,
DVD, Verkaufsrang 159413
Kurzbeschreibung
Das kleine Findelkind Moses hat es nicht leicht, denn sein Stiefbruder Aaron ist schrecklich eifersüchtig und ärgert Moses wo er nur kann. Das hört auch nicht auf, als die beiden groß sind und Moses von Gott die Aufgabe bekommt, das Volk der Hebräer in ein neues Land zu führen. Aus lauter Neid macht Aaron Moses große Schwierigkeiten und versucht alles, um den Auszug der Hebräer zu verhindern. Moses aber ist inzwischen ein kluger und weiser Mann geworden und es gelingt ihm schließlich, daß Aaron ihn lieb gewinnt und ihm hilft, den Weg in das neue Land zu finden. Doch bis sie dort ankommen, müssen die beiden viele spannende Abenteuer bestehen. . .
0

Discover The World - Ägypten-Tunesien -
DVDs & Blu-ray:Discover The World - Ägypten-Tunesien
 DVD, Verkaufsrang 208315
N O T I C E: Polnische Ausgabe, Cover kann polnischen Markierungen enthalten. Dieser Artikel hat Deutsche Sprache.
"Ägypten - die Wunder des Nils"
Er ist der längste und magischste Strom der Welt. Um kaum einen anderen Fluss ranken sich so viele Mythen und Sagen, Märchen und Geheimnisse. An seinen Ufern entwickelte sich eine der ältesten Kulturen, das Universum der sagenumwobenen Pharaonen. Bis zum heutigen Tag lockt Ägypten Abenteurer und Archäologen in seine zahllosen Tempel und Gräber. Der Film ist eine Zeitreise vom alten Ägypten der Pharaonen bis hin zum heutigen Leben links und rechts and den Ufern des Nils.
" Tunesien"
liegt nur wenige Kilometer von Sizilien entfernt, der römische Einfluss ist daher bis heute noch spürbar. 800 n. Chr. war das punische Tunis nur ein kleines Dorf im Schatten Karthagos. Heute ist Tunis eine moderne Großstadt mit 1, 2 Mio. Einwohnern. Von dort geht unsere Reise die Küste entlang, dann in die Wüste des Landes und endet auf der Sonneninsel Djerba.

Max Slevogt in Ägypten -
DVDs & Blu-ray:Max Slevogt in Ägypten
 Ausgabe vom 2014, DVD, Verkaufsrang 103506
Product Description
Im Frühjahr 1914 reiste der deutsche Impressionist Max Slevogt durch Ägypten. Während der akribisch geplanten " Malexpedition" von Alexandria über Kairo, Luxor nach Assuan schuf er in einem Schaffensrausch 21 Ölgemälde, 25 Aquarelle und eine Vielzahl von Skizzen. Der Film folgt den Spuren von Max Slevogt durch das heutige Ägypten.
0

Erste Seite Eine zurück 1 2 3 4 5 67 8 9 10  Eine weiter