DVDs, Spielfilme

Filme




Filme, DVDs: Ägypten

Seite 7
Luxor - Göttertempel und Gräber Teil 2 -
DVDs & Blu-ray:Luxor - Göttertempel und Gräber Teil 2
 Ausgabe vom 1. Juni 2003, DVD, Verkaufsrang 28142
Preis: 28,48 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 4 Wochen
Kurzbeschreibung
Teil 2 einer filmischen Dokumentation über das pharaonische Erbe im Kulturraum Luxor. Gräber der Noblen in Theben-West: Das Grab des Keru Ef, das Grab des Anch Hor, das Grab des Nefer Rempet, das Grab des Nefer Shekern. Western-Valley; Das Grab des Eje.
Sharia el Souk. Der Luxortempel. Schätze des Luxormuseums.
Ein Götterreich aus Stein mit Wohnstätten für die Ewigkeit - versunken im Wüstensand und in den Wirren der Zeit In Theben-West, dem Totenreich einer glanzvollen Epoche, bauten sie Ihre Wohnstätten in massiven Fels - Königsfamilien, Noble und Begüterte. Unweit vom Terrassentempel der Königin Hatschepsut befinden sich die Felsengräber von Asasif. Angehörige der Oberschicht schufen tempelartige vielräumige Grabanlagen unter der Erde, mit Säulenhallen, Lichthöfen und in tiefen Schächten verschlossenen Grabkammern. Paläste sollten es sein, Residenzen des Wohlstands für die Ewigkeit.
Keru Ef war Vermögensverwalter der Königin Teje. Die Reliefdarstellungen in seiner Grabanlage gehören zum Wertigsten was das erschlossene antike Ägypten uns heute bietet. Wir sehen Tänzerinnen, Musikantinnen, Faustkämpfer, Schwertkämpfer . . . in erstaunlich lebensechten Posen. Im Grab des Nefer Rempet folgen vornehme Herrschaften in prächtige Gewänder gehüllt dem Sarkophag des Pharaos. Besonders extravagant gestaltete Perücken und durchscheinende phantasievolle Kleider schmücken die Damenwelt. Auf einer Bank sitzt Nefer Rempet in Lebensgröße umgeben von drei Frauen.
In der Grabanlage des Nefer Shekern befinden sich lebensgroße farbige Skulpturen in Posen ewiger Ruhe und Zufriedenheit. Wir lauschen einer Liebeserklärung, aufgezeichnet in der Zeit als diese Gräber geschaffen wurden.
Im Western-Valley, einem Seitental der Königsnekropole befindet sich das Grab des Eje.
Es gleicht dem des Vorgängers, Tutanchamun. In der Sharia el Souk herrscht buntes Markttreiben, besonders am Abend, wenn die Einheimischen ihre Einkäufe tätigen.
Der Luxortempel, Südlicher Harem des Amun, war einst durch eine zwei Kilometer lange Sphingen-Allee mit der Tempelstadt des Königs der Götter verbunden.
Das Luxormuseum beherbergt Kostbarkeiten der 18. Dynastie. Einige Skulpturen wirken so natürlich, dass man den Eindruck gewinnt, sie seien eigens dazu geschaffen, Zeugnis abzulegen, von der Hochkultur, die sie vor mehr als 3500 Jahren hervorgebracht hat.
Peter Wimmer, der Autor des Films, wohnt in Lahnstein bei Koblenz. Er schreibt Reiseskizzen, Kurzgeschichten, Erzählungen, Märchen, Theaterstücke und Besonderheiten, die sich nur schwer zuordnen lassen. Er gestaltet filmisch Dokumente über interessante Kulturräume. Die Projektion feiner sensibler Geschichten und Geschehnisse bestimmen sein Schaffen in Wort und Bild.
" L U X O R - Göttertempel und Gräber - Teil 1", I S B N 3-932533-15-1, beinhaltet: Die Tempelstadt von Karnak. Privatgräber in Theben-West. Der el Medina. Auf den Spuren pharaonischer Künstler und Arbeiter. Der Tempelkomplex der Göttin Hathor in Dendera.
0

Tauchgebiete in Ägypten -
DVDs & Blu-ray:Tauchgebiete in Ägypten
 Ausgabe vom 6. Dez. 2013, DVD, Verkaufsrang 137148
Preis: 5,62 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Kurzbeschreibung
Tauchgebiete in Ägypten: Dahab
Lernen Sie ägyptische Tauchgebiete kennen! Perfekte Vorbereitung für Ihren Trip ans Rote Meer! Mit Tauchkarten, Wassertiefen und Tipps für Tauchtouren!
Folgende Tauchgebiete rund um Dahab werden vorgestellt:
El Bells
Blue Hole
Rick? s Reef
Canyon
Mashraba
Gabr el Bint
Sowie ein Autotrip zum Kloster St. Katarine
Bonusmaterial:
Trailer;
0

Patterns of Evidence: Auf der Suche nach den Spuren des Exodus -
DVDs & Blu-ray:Patterns of Evidence: Auf der Suche nach den Spuren des Exodus
 Ausgabe vom 9. Mai 2016, DVD, Verkaufsrang 6611
Preis: 18,95 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Die Glaubwürdigkeit der Bibel wird zunehmend in Frage gestellt. Die meisten Archäologen sind der Meinung, es gebe keine Belege dafür, dass der Auszug der Israeliten als Sklaven aus Ägypten, der Exodus, so wie er in der Bibel beschrieben wird, jemals stattfand. Den Filmemacher Timothy Mahoney packte eine Glaubenskrise, als er sich fragen musste: " Ist dieses zentrale Ereignis der Bibel wirklich nur ein Mythos? " Er begann zwölf Jahre lang weltweit zu recherchieren, um die Wahrheit herauszufinden. Das Ergebnis seiner Spurensuche ist die umfassendste Dokumentation über den Exodus, die je in einem Film festgehalten wurde. Patterns of Evidence: Auf der Suche nach den Spuren des Exodus entschlüsselt das Geheimnis dieser uralten Erzählung und vergleicht aktuelle Forschungsergebnisse mit Details der biblischen Schilderung. Dabei fügen sich alle Funde zu einem schlüssigen Muster zusammen, das so gut zum biblischen Exodus passt, dass unsere Sicht auf die Geschichte des Orients überdacht werden muss. Durch beeindruckende Computeranimationen lässt der mit 13 Preisen ausgezeichnete Film Geschichte lebendig werden. Führende Experten erläutern in Interviews den Stand der Wissenschaft. Darunter die Top-Archäol¬ogen Israel Finkelstein, Kent Weeks und David Rohl. Benjamin Netanjahu und Schimon Peres erzählen, was die Geschichte des Exodus für sie persönlich bedeutet. Tauchen Sie ein in die Vergangenheit und urteilen Sie selbst!
Die Glaubwürdigkeit der Bibel wird zunehmend in Frage gestellt. Die meisten Archäologen sind der Meinung, es gebe keine Belege dafür, dass der Auszug der Israeliten als Sklaven aus Ägypten, der Exodus, so wie er in der Bibel beschrieben wird, jemals stattfand. Den Filmemacher Timothy Mahoney packte eine Glaubenskrise, als er sich fragen musste: " Ist dieses zentrale Ereignis der Bibel wirklich nur ein Mythos? " Er begann zwölf Jahre lang weltweit zu recherchieren, um die Wahrheit herauszufinden. Das Ergebnis seiner Spurensuche ist die umfassendste Dokumentation über den Exodus, die je in einem Film festgehalten wurde.
Patterns of Evidence: Auf der Suche nach den Spuren des Exodus entschlüsselt das Geheimnis dieser uralten Erzählung und vergleicht aktuelle Forschungsergebnisse mit Details der biblischen Schilderung. Dabei fügen sich alle Funde zu einem schlüssigen Muster zusammen, das so gut zum biblischen Exodus passt, dass unsere Sicht auf die Geschichte des Orients überdacht werden muss. Durch beeindruckende Computeranimationen lässt der mit 13 Preisen ausgezeichnete Film Geschichte lebendig werden. Führende Experten erläutern in Interviews den Stand der Wissenschaft. Darunter die Top-Archäol¬ogen Israel Finkelstein, Kent Weeks und David Rohl. Benjamin Netanjahu und Schimon Peres erzählen, was die Geschichte des Exodus für sie persönlich bedeutet.
Tauchen Sie ein in die Vergangenheit und urteilen Sie selbst!

National Geographic - Sakkara, Friedhof der Könige -
DVDs & Blu-ray:National Geographic - Sakkara, Friedhof der Könige
 DVD, Verkaufsrang 62259
Preis: 9,99 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
National Geographic National Geographic - Sakkara, Friedhof der Könige, U S K/ F S K: 6+ VÃ-Datum: 22. 04. 03
"3. 000 Jahre lang wurden Ägyptens Herrscher in Sakkara bestattet. Sakkara liegt auf einer felsigen Böschung westlich der smaragdfarbenen Alfalfafelder und mattgrünen Palmenhaine entlang des Nils. Hier findet man u. a. die älteste Stufenpyramide der Welt. Neueste Grabungen eines französischen Teams lassen nun Zweifel an der bisherigen Geschichtsschreibung aufkommen. Die Dynastienfolge muß umgeschrieben werden, Hinweise auf Verschwörungen, Morde und Racheakte lassen ein ägyptisches Dallas vermuten. National Geographic Film zeigt exklusives Bildmaterial aus 2 Jahren mit spektakulären Funden. "

Ägypten -
DVDs & Blu-ray:Ägypten
 DVD, Verkaufsrang 218618
Preis: 6,06 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Kurzbeschreibung
6000 Kilometer Flussoase am Nil, vom tiefen Süden bis ans Mittelmeer, daneben rechts und links nackte Wüste.
Auf einer Nilfahrt lassen sich bequem alle bekannten Sehenswürdigkeiten erreichen und alle interessanten Städte besichtigen. Assuan, Winterkurort mit mildem Klima und trockener Luft, seit den Zwanziger Jahren bei den Engländern beliebt, ist ein lohnendes Ziel. Die Tempel von Philae und dem Mausoleum des Aga Khan reizen den Urlauber.
Luxor steht zum Teil auf alten Ruinen von Theben und ist für die Tempelanlagen berühmt. In einer internationalen Rettungsaktion wurden diese abgetragen und auf der höhergelegenen Insel Gelhia wiederaufgebaut.
Unvergesslich sind die Terassentempel von Hatschepsut, der einzigen Pharaonin des ägyptischen Reiches.
Der Tempel von Kamak, eine imposante Anlage, zieht jeden Besucher unwiderstehlich in seinen Bann.
Ein Höhepunkt der Reise sind die Pyramiden von Gizeh und Saqquara, bei denen man noch heute rätselt, wie sie entstanden sind.
Was wäre Ägypten ohne Kairo? Die dichtbesiedelste Stadt Afrikas mit über 12 Millionen Einwohnern ist ein pulsierendes Zentrum. Die Besichtigung lohnt sich.
Diese Reise ist nicht nur eine Reise zu den Ursprüngen unserer Zivilisation, sondern auch eine Begegnung mit dem Orient.
0

Discovery HD Atlas: Ägypten [Blu-ray] - Mit Discovery HD Atlas
DVDs & Blu-ray:Discovery HD Atlas: Ägypten [Blu-ray]
 Mit Discovery HD Atlas,
Ausgabe vom 1. Febr. 2009, Blu-ray, Verkaufsrang 189201
Preis: 5,87 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
-
Endlich eine neue Folge der preisgekrönten T V-Reihe von Discovery Channel H D - Erstmals auf Blu-ray
br> Fantastische Aufnahmen in einer unglaublichen H D-Qualität | Emmy-Gewinner 2007 als beste T V Dokumentation!
Zur Serie ' Discovery H D Atlas': Reisen, schön und gut. Aber mal ehrlich, ein Land lernt man doch am besten über seine Menschen kennen. Und genau deshalb führen in der Discovery Channel-Dokumentarserie ' Discovery H D Atlas' verschiedene Einheimische durchs Programm.
Zum Titel ' H D Atlas Ägypten': Ägypten auch die Wiege der Kultur genannt. Für seine Entstehung ist sicherlich einer der mächtigsten Ströme der Welt, der Nil, verantwortlich. Vor ca. 5. 000 Jahren bereits entstand das erste Königreich, kurz darauf wurden die Pyramiden errichtet. Sonne, Wüste, Kamele, Basare, Strände und vor allem die Faszination einer Jahrtausende alten Kultur prägen dieses Land. Ägypten ist voller Wunder des Orients und gibt immer wieder Rätsel auf. Das noch ländlich beschauliche Assuan, die weltberühmten Bauten der Pharaonen. Bis heute pflegt das moderne Ägypten die Erinnerungen an den Ruhm der Pharaonen, die grandiose Monumente im gesamten land hinterließen. Aber auch die Herrscher nach ihnen, die Griechen, Römer, Araber und Türken hinterließen in Ägypten ihre bis heute sichtbaren Spuren. Das moderne Kairo, die größte Stadt in Ägypten, ist eine überbordende Kollision zwischen Afrika, arabischer Welt und kolonialer Vergangenheit.

Ägypten - Assuan - Wohnstätten der Götter auf Erden Teil 2 -
DVDs & Blu-ray:Ägypten - Assuan - Wohnstätten der Götter auf Erden Teil 2
 Ausgabe vom 1. Mai 2004, DVD, Verkaufsrang 190166
Preis: 37,04 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Kurzbeschreibung
Ein Film von Peter Wimmer aus der Reihe: Schönheit, Anmut und große Architektur im alten Ägypten
Das Simeons-Kloster in der westlichen Wüste. Gräber der Gaufürsten des Alten und Mittleren Reichs. Der große gut erhaltene Horus-Tempel von Edfu. Felsinschriften aus pharaonischer Zeit auf der Nilinsel Sehel. Ein Spaziergang am ersten Nilkatarakt. Der unvollendete Obelisk. In einem nubischen Dorf.
Assuan wird in Reiseführern als " Perle Ägyptens" bezeichnet. Die Landschaft entlang des ersten Nilkatarakts gehört für mich zum Schönsten, was Ägypten bietet. Darüber hinaus ist Assuan ein idealer Ausgangspunkt für Exkursionen zu bedeutenden Kulturstätten des pharaonischen Reichs. Das Kloster des heiligen Simeon, auf dem westlichen Wüstenplateau gelegen, ist eine der größten und besterhaltenen koptischen Klosterruinen des alten Ägyptens. Im 8. Jahrhundert errichtet, musste es 1321 im Ansturm arabischer Nomaden aufgegeben werden. Während die letzten Pharaonen des Alten Reiches herrschten, ließen Würdenträger der Provinz Nubien ihre Grabstätten in den massiven Fels des westlichen Wüstengebirges schlagen. Steile Treppenanlagen, vom jenseitigen Ufer gut sichtbar, führen zu den großen Ruhestätten für die Ewigkeit. Scheintüren, tiefe Grabschächte, Opfertische, mumienförmige Statuen der Grabinhaber und wunderschöne Wandmalereien zeugen eindrucksvoll vom Totenkult dieser Epoche. Eine auch uns noch verständliche Bildsprache, unabhängig von Zeit und Raum. Der große, dem falkenköpfigen Gott Horus geweihte Tempel von Edfu ist der besterhaltene Sakralbau der Antike. Im Mamisi, dem Geburtshaus, sehen wir Göttin Isis, wie sie das mit Osiris gezeugte Götterkind Horus stillt. Die großen Horusstatuen am Tempeleingang vermitteln noch immer Erhabenheit und eine über den Dingen stehende göttliche Kompetenz. Wenn wir ihnen entgegen treten, fühlen wir uns klein und unbedeutend. Der König von Ägypten war die Inkarnation des Horus, sein menschliches Abbild und Stellvertreter auf Erden. Die Wände der großen Höfe und Hallen sind über und über mit mythologischen Darstellungen bestückt. Vom Hof zum Sanktuar, dem Allerheiligsten, steigt das Fußbodenniveau von Raum zu Raum an, nimmt die Raumhöhe im gleichen Rhythmus ab. Sinnbild für eine aufsteigende Erdlinie und abfallende Himmelslinie, die sich symbolisch im Sanktuar am Standort der goldenen Horusstatue treffen sollten.
Die Wandreliefs der großen Festhalle beziehen sich auf den Tempelbau. Symbolisch werden Bausteine überreicht. Der erste Hackenschlag erfolgt. Göttin Hathor zeigt sich in vertrauter Pose mit dem Pharao.
Eine Wanderung entlang des ersten Katarakts von Assuan in Richtung Alter Staudamm gehört zu den großen Erlebnissen einer Ägyptenreise. Auf der Nilinsel Sehel wurden ca. 200 Inschriften aus pharaonischer Zeit im Felsgestein entdeckt. Antike Reisende, Soldaten und Kaufleute, deren Boote entladen und durch die gefährlichen Stromschnellen geschleppt oder mühsam umgetragen wurden, haben sich hier verewigt.
Im Steinbruch der Pharaonen sind die Spuren der Arbeitstechnik so gut erhalten als hätten die antiken Steinmetze gerade mal einen freien Tag. Die größten Kultobjekte Ägyptens entstammen diesem über 6 km bis zum Nil reichenden Rosengranit-Vorkommen. Der unvollendete Obelisk misst 41 Meter und wiegt 1. 267 Tonnen. Ein Sprung im Granit, vielleicht ausgelöst durch einen Erdstoß, machte von jetzt auf gleich wertlos, was schon geschaffen war. In einem nubischen Dorf, etwa 5 km nördlich von Assuan, auf der westlichen Nilseite, werde ich von einer sehr liebenswerten Familie von Haus zu Haus geführt. Ich darf ungestört filmen. Frauen und Kinder agieren ungezwungen vor der Kamera. Gegen Abend bietet man mir mit traditionellen Klängen einen unvergesslichen Abschied. In der Finsternis verlasse ich ihr Haus, fahre mit dem Sammeltaxi zurück zur Anlegestelle und erlebe als Krönung zum Ausklang des Tages ein Feuerwerk am Nil.
Peter Wimmer, der Autor des Films, wohnt in Lahnstein bei Koblenz. Er schreibt Reiseskizzen, Kurzgeschichten, Erzählungen, Märchen, Theaterstücke und Besonderheiten, die sich nur schwer zuordnen lassen. Er gestaltet filmisch Dokumente über interessante Kulturräume. Die Projektion feiner sensibler Geschichten und Geschehnisse bestimmen sein Schaffen in Wort und Bild.
0

Der Prinz von Ägypten [VHS] - Mit James Baxter, Derek Gogol, Kelly Kimball, Jeffrey Katzenberg, Penney Finkelman Cox
Video:Der Prinz von Ägypten [VHS]
 Mit James Baxter, Derek Gogol, Kelly Kimball, Jeffrey Katzenberg, Penney Finkelman Cox,
Ausgabe vom 1. April 2002, Videokassette, Verkaufsrang 1834
Kurzbeschreibung
Der Film erzählt die außergewöhnliche Geschichte zweier Brüder, der eine von königlicher Abstammung und der andere ein Waisenjunge mit geheimnisvoller Vergangenheit. Sie wachsen zusammen in tiefer Freundschaft auf, verbunden durch übermütigen Freiheitsdrang und jugendliches Kräftemessen. Doch die Wahrheit macht sie schließlich zu Feinden - den einen zum Herrscher über das mächtigste Imperium der Welt, den anderen zum auserwählten Befreier seines Volkes.
0

Ägyptens Pharaonen - Von Gräbern und Grabräubern - Mit Pharaonen
DVDs & Blu-ray:Ägyptens Pharaonen - Von Gräbern und Grabräubern
 Mit Pharaonen,
DVD, Verkaufsrang 229703
Preis: 1,99 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Kurzbeschreibung
Keine Zivilisation hat mehr Glauben, Energie oder Geld darauf verwendet, Ihre Toten, vor allem die von königlichem Stand, würdevoll ins Jenseits zu geleiten wie die Bewohner des alten Ägypten. Von Sakkara und Luxor bis zum Tal der Könige wurden die Mächtigen mit majestätischer Pracht für ihre letzte Reise ausgestattet. Doch die wertvollen Grabbeigaben zogen von jeher auch viele Grabräuber an. Diese Dokumentation zeigt, wie Architekten begannen, die königlichen Grabstätten zu sichern. Erleben Sie, wie die antiken Plünderer dem Abenteuer, den Gefahren und den Verwünschungen, aber auch den Gewinnen gegenüberstehen, denen man begegnet, wenn man den Tod beraubt.
0

Wilde Schönheiten - Der Nahe Osten (2 DVDs) Ägypten l Oman l Kaspisches Meer l Jordanien l Türkei - Mit -
DVDs & Blu-ray:Wilde Schönheiten - Der Nahe Osten (2 DVDs) Ägypten l Oman l Kaspisches Meer l Jordanien l Türkei
 Mit -,
Ausgabe vom 23. Okt. 2015, DVD, Verkaufsrang 114012
Preis: 14,54 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Kurzbeschreibung
Wo Osten und Westen aufeinandertreffen. Diese 5-teilige Dokumentationsreihe stellt die faszinierenden Regionen des Nahen Ostens und deren vielfältige Tierwelt in spektakulären Aufnahmen vor.
Vom Nil und der ägyptischen Wüste über die bewaldeten Berge Jordaniens, das Tote Meer, den vielfältigen Naturraum des Kaspischen Meeres, den Wüstenstaat Oman bis zur Türkei mit ihren Meeresküsten, zwei großen Bergketten und einer zentralen Hochebene, zeichnet die Dokumentation ein faszinierendes Naturportrait des Nahen Ostens.
Die 5-teilige Serie begeistert mit spektakulären Aufnahmen und Einblicken in unberührte, atemberaubende Landschaften und deren Artenreichtum.
5 Folgen auf 2 D V Ds im Digipak mit Schuber:
Ägypten
Der Oman
Rund ums Kaspische Meer
Jordanien
Die Türkei
Ägypten:
Viele Tiere Ägyptens galten in der Zeit der Pharaonen als heilig. Der Film zeigt faszinierende tierische Bewohner der ägyptischen Wüste, des Nils und des Roten Meeres, die sich auf unterschiedlichste Weise an ihre extremen Lebensräume angepasst haben.
Jordanien:
Jordanien ist ein Land mit abwechslungsreicher Landschaft und Tierwelt - von Wölfen und Streifenhyänen in den bewaldeten Bergen des Nordens über Wildesel, Schlangen und leuchtend blaue Echsen in der Wüste bis hin zum nahezu leblosen Toten Meer, dessen Küsten aus Salzkristallen bestehen.
Rund ums Kaspische Meer:
Rund um das Kaspische Meer liegt ein vielfältiger Naturraum, der Hochgebirge, Steppen, Sumpfland, Wüste und natürlich das Meer selbst einschließt. So unterschiedlich wie die Landschaften sind auch ihre Tiere - wie Luchse, Saiga-Antilopen und Kaspische Robben.
Der Oman:
Der Wüstenstaat Oman und das Meer an seinen Küsten bietet schönen und seltenen Tieren eine Heimat - wie den vom Aussterben bedrohten Arabischen Oryx-Antilopen, Berggazellen, Meeresschildkröten oder Gabelschwanzseekühen.
Die Türkei:
Die Türkei mit ihren Meeresküsten, zwei großen Bergketten und einer zentralen Hochebene entspricht in ihrer biologischen Vielfalt einem kleinen Kontinent. Hier leben Wildziegen und Bären, ebenso wie Flamingos und seltene Schildkröten-Arten.
0

Erste Seite Eine zurück 1 2 3 4 5 6 78 9 10  Eine weiter