DVDs, Spielfilme

Filme




Filme, DVDs: Ägypten

Seite 10
Assuan - Wohnstätten der Götter auf Erden Teil 1 -
DVDs & Blu-ray:Assuan - Wohnstätten der Götter auf Erden Teil 1
 Ausgabe vom 1. April 2004, DVD, Verkaufsrang 153566
Preis: 32,99 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Kurzbeschreibung
Ein Film von Peter Wimmer aus der Reihe: Schönheit, Anmut und große Architektur im alten Ägypten
Das Old Cataract Hotel. Die Insel Elephantine. Die antike Stadt Yebu. Museen mit Fundstücken aus alter Zeit. Der Nilometer des Satet-Tempels. Ein Spaziergang am Nil. Die Felsentempel Ramses I I bei Abu Simbel. Die Schlacht von Kadesch.
Das Old Cataract Hotel thront auf einem rosafarbenen Granitfelsen über dem schönsten Nilpanorama Ägyptens. Eine Nobelherberge der Kolonialzeit, noch immer die erste Adresse vor Ort, sehenswert in jedem Detail. Der südliche Bereich der gegenüberliegenden Insel Elephantine ist heute archäologisches Ausgrabungsgebiet. Hier wurde die Inselgöttin Satet verehrt aber auch der widderköpfige Gott Chnum. Beeindruckende Zeugnisse Ihrer Tempel sind erhalten geblieben, ebenso die Nilometer, Wasserstandmesser zur Berechnung der Steuerabgaben an den Pharao. Zwei Museen beherbergen Kostbarkeiten, Belege einer hohen Kulturstufe während der langen Besiedelungsperiode. Die Nillandschaft des westlichen Uferbereichs ist atemberaubend schön. Die Menschen bestellen dort die Felder wie ihre Vorfahren vor 5ooo Jahren.
Die beiden großen Felsentempel bei Abu Simbel gelten neben den Pyramiden von Giseh als herausragende Monumente der pharaonischen Epoche. Sie wurden mit einfachstem Werkzeug aus dem massiven Fels geschlagen. Ramses I I, dritter König der 19. Dynastie, hat sie vor mehr als 3200 Jahren an der südlichen Grenze seines großen Reiches errichten lassen, als Wohnstätten der Götter - aber auch, zur Dokumentation seiner Macht, als Abschreckung für die Feinde des Südens. Deshalb wurde die Pfeilerhalle im Haupttempel mit seinen Kriegserfolgen dekoriert. Die zehn Meter hohen Wände spiegeln noch immer wieder, wie der mächtige Herrscher gesehen werden wollte, unbesiegbar, ausgestattet mit göttlicher Kraft und
Kompetenz. Seinen Feldzug gegen die Hethiter im Norden, in Syrien, bei der Stadt Kadesch, hat er nachvollziehbar in vielen Details abbilden lassen. Es handelt sich um die älteste dokumentierte militärische Auseinandersetzung zweier Großmächte. Im Film wird der Verlauf der Schlacht parallel zu den Bildern kommentiert. Im hintersten Raum der 49 Meter in den Berg geschlagenen Anlage sitzt Ramses gleichwertig zwischen den bedeutendsten Gottheit seiner Zeit auf einer Bank. Eine beeindruckende im pharaonischen Nachlass einzigartige Statuengruppe. Den wunderschönen Nachbartempel hat der große Herrscher für Göttin Hathor und für seine königliche Gemahlin Nerfertari errichten lassen. Nefertari erhält in diesem Heiligtum die Weihen der Götter. Sie wird zur Gottheit gekrönt. Die Eleganz und geradlinige Schlichtheit die von diesem Tempel ausgeht steht in reizvollem Kontrast zum Nachbartempel. Schon an der Fassade zeigt sich Ramses in gleicher Größe und somit gleichwertig neben seiner Gemahlin.
Die Hathorkapitelle im Inneren wirken besonders schön im frühen Morgenlicht. Die Reliefdarstellungen an den Wänden, meist Opferszenen und besonders die Krönungszeremonie im vorletzten Raum zählen zum Schönsten was pharaonische Künstler uns hinterlassen haben. Bis 1817 waren beide Felsentempel im
Wüstensand versunken. Nur die obere Hälfte der 20 Meter hohen Kolossalfiguren ragte heraus.
Der Italienische Forscher Belzoni fand den Eingang ins Innere. 1979 wurden beide Tempel in einer beispiellosen Rettungsaktion zersägt, Block für Block an einer höher gelegenen Stelle wieder aufgebaut und so vor dem Versinken im Nasser-Stausee bewahrt. Peter Wimmer, der Autor des Films, wohnt in Lahnstein bei Koblenz. Er schreibt Reiseskizzen, Kurzgeschichten, Erzählungen, Märchen, Theaterstücke und Besonderheiten, die sich nur schwer zuordnen lassen. Er gestaltet filmisch Dokumente über interessante Kulturräume. Die Projektion feiner sensibler Geschichten und Geschehnisse bestimmen sein Schaffen in Wort und Bild.
0

Ägypten - Erbe der Pharaonen -
DVDs & Blu-ray:Ägypten - Erbe der Pharaonen
 Ausgabe vom 3. Nov. 2006, DVD, Verkaufsrang 174660
Preis: 12,93 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Im Jahr 1922 fand der Engländer Howard Carter nach sechs Jahren vergeblicher Suche die Grabkammer des jungen Pharaohs Tutanchamun. Dieser Fund ermöglichte der Archäologie unschätzbare Einblicke in die Zeit der Pharaonen und ihrer hoch entwickelten Kultur - einer Kultur, die in vielerlei Hinsicht die Anfänge unserer abendländischen Kultur darstellte. Eingebettet in eine Rahmengeschichte von einem Großvater (gespielt von Doktor Schiwago Omar Sharif), der seiner Enkelin von der Zeit der Pharaonen erzählt, gibt Ägypten - Erbe der Pharaonen einen Einblick in diese faszinierende Zeit, in der die Pyramiden und andere Bauwerke entstanden sind, die die Jahrtausende überdauert haben und uns heute viele Rätsel aufgeben.
Neben spektakulären Landschaftsaufnahmen bietet der Film auch etliche Szenen, in denen das Leben dieser Zeit mit großem Aufwand nachgestellt wird. Auf unterhaltende Weise erfährt man so viel Wissenswertes über die Religion des Sonnenkultes, über die unglaublichen Leistungen der alten Baumeister und darüber wieso die Menschen später dazu übergingen, die Mumien ihrer Könige nicht mehr in weit sichtbaren Pyramiden, sondern in versteckten Grabkammern in abgelegenen Tälern zu bestatten. Ägypten - Erbe der Pharaonen beeindruckt sowohl durch seine faszinierenden Bilder wie auch durch seinen Informationsreichtum und eignet sich gleichermaßen für Erwachsene wie auch für ältere Kinder, für Ägypten-Fans sowieso. -Albrecht Volk
Er war Pharao in Ägypten und wurde als der Sohn des Sonnengottes R A verehrt. Wir wissen nicht wie er starb, wir wissen nur, dass sein Ableben unerwartet eintrat und von Geheimnissen umwittert war. Priester salbten seinen Körper, um ihn für seine letzte Reise vorzubereiten, die Reise in das Reich der Toten. . . Erfahren Sie alles über die Geschichte der Pyramiden und betreten Sie die versteckten Grabkammern der Pharaonen. Folgen Sie uns in das Tal der Könige und begleiten Sie uns bis hoch zur Quelle des Nils. Der berühmte Schauspieler Omar Sharif führt Sie durch die Geheimnisse der ägyptischen Kultur.

Faszination  Ägypten  Mythos Kleopatra -
DVDs & Blu-ray:Faszination Ägypten Mythos Kleopatra
 DVD, Verkaufsrang 186855
Preis: 4,83 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen

Der Prinz von Ägypten [VHS] - Mit James Baxter, Derek Gogol, Kelly Kimball, Jeffrey Katzenberg, Penney Finkelman Cox
Video:Der Prinz von Ägypten [VHS]
 Mit James Baxter, Derek Gogol, Kelly Kimball, Jeffrey Katzenberg, Penney Finkelman Cox,
Videokassette, Verkaufsrang 6701
Nahezu jede Verfilmung einer Geschichte aus der Bibel ist ein ehrgeiziges, ambitioniertes Werk, denn jeder Filmemacher weiß, dass er nicht mit irgendeiner Geschichte spielt, sondern mit den Inhalten des heiligsten Buches des westlichen Hemisphäre. Kein Wunder, dass Dream Works für ihren ersten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der Geschichte von Moses, nicht weniger als drei Regisseure und 16 Autoren beschäftigte, um die Geschichte mit der entsprechenden Genauigkeit auf die Leinwand zu bannen.
< I> Der Prinz von Ägypten ist aber auch der erste Zeichentrickfilm, den Produzent Jeffrey Katzenberg (< I> Arielle, die Meerjungfrau, < I> Der König der Löwen) nach seinem schäbigen Rausschmiss bei Disney für Dream Works betreut hat. Und dieser Film ist für ihn eine Herausforderung gewesen, denn im Gegensatz zu den Disney-Filmen musste < I> Der Prinz von Ägypten allein an den Kinokassen bestehen, da zu dieser biblischen Geschichte nur schwerlich eine Vermarktung auf dem Merchandising-Sektor vorstellbar gewesen ist. So ist die Geschichte äußerst geradlinig erzählt - und das Aussehen des Filmes ist erstaunlich. Ohne übertreiben zu wollen: Seit Disneys < I> Fantasia hat kein anderer Zeichentrickfilm solcherartige Bilder kreiert. Die Bilder sind reine Kunstwerke und würden ohne Probleme im Louvre ein Zuhause finden. Auch ist das alte Ägypten dieses Filmes auf keinen Fall eine Pappkulisse wie in früheren Filmen, es ist ein Ort eines geschäftigen, lebendigen Treibens.
Als Sklave geboren und in einem Bastkorb im Nil ausgesetzt, wird Moses von der Gattin des Pharaos entdeckt und von König Seti als Sohn aufgezogen. Im Schatten seines Stiefbruder Ramses, der schwer unter der Bürde leidet, eines Tages das Amt seines Vaters übernehmen zu müssen, lebt Moses ein sorgenfreies Leben. Bis zu dem Tag, an dem er (in einer atemberaubenden Sequenz, in der sich Hieroglyphen in lebendige Bilder verwandeln) erfährt, dass er ein Jude ist, und in die Wüste flieht. Hier spricht schließlich Gott zu ihm und gibt ihm den Befehl, die Sklaven aus Ägypten hinauszuführen.
Katzenberg und seine Zeichentrick-Künstler sind sehr behutsam mit dem religiösen Stoff umgegangen. Grenzen, die die religiösen Gefühle von Zuschauern egal welcher monotheistischen Konfession ( Christen, Juden, Moslems) hätten verletzen können, wurden nicht überschritten. So endet der Film mit der Teilung des Roten Meeres und dem Empfang der zehn Gebote - ohne jeglichen Kommentar.
Darüber hinaus ist Musik ein wichtiger Bestandteil des Filmes (drei C Ds wurden veröffentlicht). Hans Zimmers Filmmusik und Stephen Schwartzs Songs passen hervorragend zueinander, obwohl man zugeben muss, dass ausgerechnet das von Whitney Houston und Mariah Carey gesungene und mit dem Oscar ausgezeichnete Lied " When You Believe" zu den schwächeren Stücken des Soundtracks gehört.
Kinder, die sich den Film anschauen, sollten übrigens bereits mit Gewalt im Film umgehen können, da sich der Film nicht davor scheut aufzuzeigen, was die Ägypter mit ihren Sklaven teilweise angestellt haben. < I>-Doug Thomas
Der Film erzählt die außergewöhniliche Geschichte zweier Brüder, der eine von königlicher Abstammung und der andere ein Waisenjunge mit geheimnisvoller Vergangenheit. Sie wachsen zusammen in tiefer Freundschaft auf, verbunden durch übermütigen Freiheitsdrang und jugendliches Kräftemessen. Doch die Wahrheit macht sie schließlich zu Feinden - den einen zum Herrscher über das mächtigste Imperium der Welt, den anderen zum auserwählten Befreier seines Volkes.

Max Slevogt in Ägypten -
DVDs & Blu-ray:Max Slevogt in Ägypten
 Ausgabe vom 2014, DVD, Verkaufsrang 124691
Product Description
Im Frühjahr 1914 reiste der deutsche Impressionist Max Slevogt durch Ägypten. Während der akribisch geplanten " Malexpedition" von Alexandria über Kairo, Luxor nach Assuan schuf er in einem Schaffensrausch 21 Ölgemälde, 25 Aquarelle und eine Vielzahl von Skizzen. Der Film folgt den Spuren von Max Slevogt durch das heutige Ägypten.
0

Luxor - Göttertempel und Gräber Teil 2 -
DVDs & Blu-ray:Luxor - Göttertempel und Gräber Teil 2
 Ausgabe vom 1. Juni 2003, DVD, Verkaufsrang 134038
Preis: 28,48 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Kurzbeschreibung
Teil 2 einer filmischen Dokumentation über das pharaonische Erbe im Kulturraum Luxor. Gräber der Noblen in Theben-West: Das Grab des Keru Ef, das Grab des Anch Hor, das Grab des Nefer Rempet, das Grab des Nefer Shekern. Western-Valley; Das Grab des Eje.
Sharia el Souk. Der Luxortempel. Schätze des Luxormuseums.
Ein Götterreich aus Stein mit Wohnstätten für die Ewigkeit - versunken im Wüstensand und in den Wirren der Zeit In Theben-West, dem Totenreich einer glanzvollen Epoche, bauten sie Ihre Wohnstätten in massiven Fels - Königsfamilien, Noble und Begüterte. Unweit vom Terrassentempel der Königin Hatschepsut befinden sich die Felsengräber von Asasif. Angehörige der Oberschicht schufen tempelartige vielräumige Grabanlagen unter der Erde, mit Säulenhallen, Lichthöfen und in tiefen Schächten verschlossenen Grabkammern. Paläste sollten es sein, Residenzen des Wohlstands für die Ewigkeit.
Keru Ef war Vermögensverwalter der Königin Teje. Die Reliefdarstellungen in seiner Grabanlage gehören zum Wertigsten was das erschlossene antike Ägypten uns heute bietet. Wir sehen Tänzerinnen, Musikantinnen, Faustkämpfer, Schwertkämpfer . . . in erstaunlich lebensechten Posen. Im Grab des Nefer Rempet folgen vornehme Herrschaften in prächtige Gewänder gehüllt dem Sarkophag des Pharaos. Besonders extravagant gestaltete Perücken und durchscheinende phantasievolle Kleider schmücken die Damenwelt. Auf einer Bank sitzt Nefer Rempet in Lebensgröße umgeben von drei Frauen.
In der Grabanlage des Nefer Shekern befinden sich lebensgroße farbige Skulpturen in Posen ewiger Ruhe und Zufriedenheit. Wir lauschen einer Liebeserklärung, aufgezeichnet in der Zeit als diese Gräber geschaffen wurden.
Im Western-Valley, einem Seitental der Königsnekropole befindet sich das Grab des Eje.
Es gleicht dem des Vorgängers, Tutanchamun. In der Sharia el Souk herrscht buntes Markttreiben, besonders am Abend, wenn die Einheimischen ihre Einkäufe tätigen.
Der Luxortempel, Südlicher Harem des Amun, war einst durch eine zwei Kilometer lange Sphingen-Allee mit der Tempelstadt des Königs der Götter verbunden.
Das Luxormuseum beherbergt Kostbarkeiten der 18. Dynastie. Einige Skulpturen wirken so natürlich, dass man den Eindruck gewinnt, sie seien eigens dazu geschaffen, Zeugnis abzulegen, von der Hochkultur, die sie vor mehr als 3500 Jahren hervorgebracht hat.
Peter Wimmer, der Autor des Films, wohnt in Lahnstein bei Koblenz. Er schreibt Reiseskizzen, Kurzgeschichten, Erzählungen, Märchen, Theaterstücke und Besonderheiten, die sich nur schwer zuordnen lassen. Er gestaltet filmisch Dokumente über interessante Kulturräume. Die Projektion feiner sensibler Geschichten und Geschehnisse bestimmen sein Schaffen in Wort und Bild.
" L U X O R - Göttertempel und Gräber - Teil 1", I S B N 3-932533-15-1, beinhaltet: Die Tempelstadt von Karnak. Privatgräber in Theben-West. Der el Medina. Auf den Spuren pharaonischer Künstler und Arbeiter. Der Tempelkomplex der Göttin Hathor in Dendera.
0

Ägypten Rundreise Nilkreuzfahrt -
DVDs & Blu-ray:Ägypten Rundreise Nilkreuzfahrt
 DVD, Verkaufsrang 253551
Product Description
Ägypten Rundreise die Pyramiden und Nilkreuzfahrt - Ägypten ist ein Geschenk des Nils. An seinen Ufern konnte vor tausenden von Jahren eine Hochkultur entstehen, deren Übereste uns heute noch viele Rätsel aufgeben. Die Pyramiden sind die einzigen der 7 Weltwunder die bis heute noch erhalten geblieben sind. Von Luxor aus starten die meisten Kreuzfahrtschiffe in Richtung Assuan. In Teben West und in Luxor befinden sich zahlreiche Tempel und Ausgrabungsstätten. Den Karnak Tempel mit seinen allabendlichen Veranstallungen mit Lichshow, Musik und Erzählungen sollte kein Besucher verpassen. Assuan die südlichste Stadt Oberägyptens ist geprägt durch seine leuchtenden Sanddünnen und das glitzernde Wasser des Nils. Ein schönes Erlebnis ist es mit einer Feluka ( Segelboot) zwischen den Katarakten zu kreuzen. Zahlreiche Tempelanlagen können hier besucht werden. Abu Simbel gehört zu den größten Höhepunkten einer Nilreise. Eine Nilkreuzfahrt führt den Reisenden in eine Jahrtausende alte Geschichte unserer Menschheit. Wir zeigen interessante Reiseziele auf dieser Erde. Auf unseren Reisen um die Welt haben wir viele interessante Länder kennengelernt. Jetzt möchten wir Ihnen, das Weltreisevideoteam, auf D V Ds einige dieser Länder in Bild und Ton vorstellen. Unsere Reise D V Ds zeigen die Naturschönheiten, die Menschen und die Kulturen dieser Länder. Sie bekommen allgemeine Reiseinformationen. Die D V Ds sind mit informativem Text und Musik. Die von uns selbst produzierten Reisefilme können zwar keine vollständigen Informationen über das Reiseland geben, aber mit unseren persönlichen Eindrücken möchten wir Ihnen diese interessanten Reiseländer näherbringen. Unsere Reisen sind von uns individuell zusammengestellt und organisiert worden. Sie können natürlich auch solche Reisen mit guten Reiseveranstaltern durchführen. Diese Filme können Ihnen die Vorfreude auf Ihr nächstes Reiseziel geben.
0

Marias kleiner Esel und die Flucht nach Ägypten -
DVDs & Blu-ray:Marias kleiner Esel und die Flucht nach Ägypten
 Ausgabe vom 2. Nov. 2006, DVD, Verkaufsrang 50366
Marias kleiner Esel + Die Flucht
" Marias kleiner Esel"
Nach dem gleichnamigen, schwedischen Kinderbuchklassiker, erzählt Marias kleiner Esel die Weihnachtsgeschichte aus Sicht eines kleinen, störrischen Esels, den Josef für seine Frau Maria kauft. Auf ihrem Weg nach Bethlehem schlägt die große Stunde des kleinen Esels. Denn er kann jenen Engel sehen, der sie auf ihrer Reise beschützt. Gemeinsam mit ihm führt er Maria und Josef sicher nach Bethlehem, wo er schließlich die Geburt Jesu erlebt.
Laufzeit: 23 Minuten
" Die Flucht nach Ägypten"
Die Heiligen Drei Könige sind gekommen, um das neugeborene Jesuskind zu besuchen. Doch neben den Geschenken, bringen sie auch eine schlechte Nachricht: König Herodes trachtet dem kleinen Jesus nach dem Leben. Maria und Josef brechen sofort auf nach Ägypten. Doch nur die Fähigkeiten des kleinen Esels können die Reisenden sicher durch die große Wüste bringen. . .
Laufzeit: 23 Minuten

Das Cheops Projekt - Der Film - Mit Dominique Görlitz, Stefan Erdmann
DVDs & Blu-ray:Das Cheops Projekt - Der Film
 Mit Dominique Görlitz, Stefan Erdmann,
Ausgabe vom 23. Nov. 2015, DVD, Verkaufsrang 33081
Preis: 19,90 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Kurzbeschreibung
Bereits vor einigen Jahren fielen Stefan Erdmann an der Decke der Königskammer regelmäßige dunkle Anhaftungen auf. Daher reiste er im Frühjahr 2013 in Begleitung des Experimentalarchäologen Dr. Dominique Görlitz zur Cheops-Pyramide und entnahm Proben dieser schwarzen Patina. Die vorgenommenen Untersuchungen führen zu einer bahnbrechenden Entdeckung: Die Pyramidenerbauer verwendeten bereits Eisen, um die teils dutzende Tonnen schweren Granitblöcke anzuheben. Für ihr Forschungsprojekt erhielten Dominique Görlitz und Stefan Erdmann Unterstützung von der T U Bergakademie Freiberg, die den Gebrauch von Eisen in der 4. Dynastie aufgrund eigener Forschungen bestätigen. Dass die Fachwelt die gewonnen Ergebnisse noch nicht zur Kenntnis nimmt, liegt daran, dass Dominique Görlitz und Stefan Erdmann vom ehemaligen Antikenminister Zahi Hawass in einen handfesten Polit-Skandal verwickelt worden sind. Das Cheops-Projekt hat neben den vielen wissenschaftlichen Erkenntnissen auch gezeigt, dass Wissenschaft eine sehr menschliche Angelegenheit ist. Keinesfalls geht es dabei nur um Rationalität und die Suche nach der Wahrheit.
0

Das Alte Ägypten II - Götterwelt und Pyramiden, 1 DVD -
DVDs & Blu-ray:Das Alte Ägypten II - Götterwelt und Pyramiden, 1 DVD
 Ausgabe vom 1. Januar 2018, DVD, Verkaufsrang 168282
Preis: 49,40 EUR (Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Product Description
D V D
0

Erste Seite Eine zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Eine weiter