Buch, Hörbücher

Politik und Geschichte
Deutsche Geschichte

Das Dritte Reich

(Seite 10)
Adolf Hitler
Erinnerungen und Tagebücher
Exil
Judenverfolgung und Holocaust
Machtergreifung
NSDAP, SS und SA
Nationalsozialismus allgemein
Widerstand
Zwangsarbeit und Zwangsarbeiter
Zweiter Weltkrieg



Die Lügen der Alliierten und die deutschen Wunderwaffen: Das Dritte Reich, die Atombombe und der 6 - August 1945 - Edgar Mayer, Thomas Mehner
Buch:Die Lügen der Alliierten und die deutschen Wunderwaffen: Das Dritte Reich, die Atombombe und der 6 - August 1945
Autor:Edgar Mayer, Thomas Mehner, Ausgabe vom 29. Okt. 2010, Gebunden, Verkaufsrang 398522
Lügen der Alliierten und die - Edgar Mayer unter  

Der Gottesbegriff nach Auschwitz: Eine jüdische Stimme (suhrkamp taschenbuch) - Hans Jonas
Buch:Der Gottesbegriff nach Auschwitz: Eine jüdische Stimme (suhrkamp taschenbuch)
Autor:Hans Jonas, Ausgabe vom 27. Sept. 1987, Taschenbuch, Verkaufsrang 31080
Preis: 5,00 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Gottesbegriff nach Auschwitz Eine jüdische - Hans Jonas unter  

Hitler, 1936-1945 - Ian Kershaw
Buch:Hitler, 1936-1945
Autor:Ian Kershaw, Ausgabe vom 1. Aug. 2000, Gebunden, Verkaufsrang 524820
Preis: 49,80 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Hitler, 1936-1945 - Ian Kershaw unter  
Buch mit Leinen-Einband
Abschluß und Krönung der herausragenden Biographie. Ian Kershaws fesselnde Darstellung Hitlers und seiner Zeit vom Höhepunkt der Popularität 1936 bis zum Untergang 1945.
Nach dem sensationellen Erfolg des ersten Bandes wendet sich der britische Historiker den neun Jahren zu, in denen Adolf Hitler Deutschland von den Höhen einer nationalen Euphorie in den Vernichtungskrieg und schließlich die bedingungslose Kapitulation führte. Genau und anschaulich zeigt Kershaw die fatale Wechselwirkung zwischen den Visionen Hitlers einerseits und den Wünschen und Machenschaften seiner Gefolgsleute andererseits. Nur in diesem Zusammenwirken konnte es zu kriegerischem Größenwahn und industriellem Massenmord kommen. Die persönliche Rolle Hitlers und sein dramatisches Ende im Bunker unter Berlin beleuchtet Ian Kershaw auf Basis der neuesten Forschung und bislang unberücksichtigter Quellen.
Diese Biographie ist ein Höhepunkt der Geschichtsschreibung, sie verbindet auf unerreichte Weise die Darstellung der Person Hitlers mit dem Porträt seiner Zeit: Ohne Hitler sind die Schrecken des Zweiten Weltkrieges nicht vorstellbar. Ohne die Gefolgschaft der Deutschen ebensowenig.
Mit diesem überragenden Werk sind wir dem Begreifen des Phänomens " Hitler und das Dritte Reich" einen entscheidenden Schritt nähergekommen.
Das Warten hat sich gelohnt. Mit einem Jahr Verspätung hat Ian Kershaw sein 1998 erschienenes, viel gelobtes Buch Hitler 1889-1936 durch einen zweiten Band ergänzt, der die Jahre < I>1936-1945 behandelt. Auf gut 1000 Seiten (zuzüglich 300 Seiten Anhang) schildert der britische Historiker den Aufstieg des Diktators zum Zenit der Macht und seinen jähen Absturz bis zum bitteren Ende im Bunkerlabyrinth unter der Berliner Reichskanzlei. " Nemesis" lautet der Untertitel des englischen Originals - nach der griechischen Rachegöttin, die die Hybris von Krieg und Holocaust unbarmherzig verfolgt haben würde.
Kershaws grandioses Meisterwerk stellt eine beträchtlich erweiterte Synthese seiner auch fürderhin unbedingt lesenswerten Bücher Der N S-Staat, Hitlers Macht und Der Hitler-Mythos dar. Der international anerkannte N S-Experte, Jahrgang 1943, besticht dabei einmal mehr durch seine erfrischend unbefangene Sicht der Dinge bei einem Thema, das gerade für deutsche Kollegen mit einer Vielzahl tückischer Fußangeln behaftet ist.
Welcher Biograf könnte es sich hierzulande etwa erlauben, den Initiator des größten Völkermordes nicht als Monstrum, sondern als Mitleid heischende, tragische Figur darzustellen, die gefangen in der selbstinszenierten Rolle des sagenumwobenen Führers in wohlkalkulierter Weltentrücktheit das deprimierende Leben eines einsamen Wolfes fristete? Wer aus dem Volk der Täter könnte wie Kershaw daran zweifeln, dass Hitler ein perverser Psychopath war und ihn nur als wirrköpfigen Sonderling abtun? Wer könnte gar ungestraft den persönlichen Anteil des Chefideologen des Rassenwahns an den ungeheuren Verbrechen gegen die Menschlichkeit relativieren und diese als dynamische Exzesse, der um die Gunst des Führers buhlenden Lehensträger deuten? Ganz zu schweigen vom Aufschrei der Empörung, wenn ein Deutscher behaupten würde, Hitler habe sich bei seinen Herrenrasse-Fantasien vom Auftreten der britischen Kolonialherren in Indien inspirieren lassen.
Ian Kershaw ist mit seinem monumentalen Werk über Adolf Hitler der ganz große Wurf gelungen. Er kann nun mit Fug und Recht beanspruchen, die ultimative Monografie über die unheilvollste Gestalt der Neuzeit verfasst zu haben. < I>-Roland Detsch

Vergesst Auschwitz!: Der deutsche Erinnerungswahn und die Endlösung der Israel-Frage - Henryk M. Broder
Buch:Vergesst Auschwitz!: Der deutsche Erinnerungswahn und die Endlösung der Israel-Frage
Autor:Henryk M. Broder, Ausgabe vom 12. März 2012, Gebunden, Verkaufsrang 225549
Preis: 16,99 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Vergesst Auschwitz! deutsche Erinnerungswahn und - Henryk M. Broder unter  
Product Description
Die Deutschen leiden an Hitler wie andere an Schuppenflechte. Aus dem Versuch, sich gegen die eigene Geschichte zu immunisieren, ist eine Autoimmunerkrankung geworden. Ob es um den Einsatz in Jugoslawien oder in Afghanistan geht, um Atom- oder Gentechnik, Stammzellen, Sterbehilfe - immer steht das Nazi-Menetekel an der Wand und fordert seinen Tribut. Das ritualisierte Gedenken verschafft keine Erleichterung, es ist nicht mehr als eine leere Geste, eine Ablenkung von der Gegenwart - oder noch Schlimmeres.
0

Unter Soldaten und Agitatoren - Hitlers prägende Jahre im deutschen Militär 1918 - 1920 - Othmar Plöckinger
Buch:Unter Soldaten und Agitatoren - Hitlers prägende Jahre im deutschen Militär 1918 - 1920
Autor:Othmar Plöckinger, Ausgabe vom 20. Febr. 2013, Gebunden, Verkaufsrang 305995
Preis: 42,90 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Unter Soldaten und Agitatoren Hitlers - Othmar Plöckinger unter  
Product Description
Mit kriminalistischer Sorgfalt rekonstruiert Othmar Plöckinger erstmals detailliert, wie aus dem Kriegsheimkehrer Adolf Hitler der Parteiführer der N S D A P und ein radikaler Antisemit wurde. Die Auflösung des alten Weltkriegsheeres nach der Niederlage 1918 und der gleichzeitige Aufbau der neuen Reichswehr führten zu Konflikten innerhalb des Militärs. Die unübersichtliche Situation eröffnete einfachen Soldaten wie Adolf Hitler große Handlungsspielräume. Die revolutionären Ereignisse trugen dazu ebenso bei wie die vom Militär geduldeten und geförderten völkisch-radikalen Bewegungen - darunter die Deutsche Arbeiterpartei - die zukünftige N S D A P. Auf breiter Quellenbasis schildert das Buch Hitlers Wechsel vom Militär zur Politik, korrigiert verbreitete Annahmen und analysiert die antisemitischen und antibolschewistischen Einflüsse auf ihn. Das Buch führt die Leser in die unruhige Szenerie Münchens, die in jenen Jahren von Kriegserfahrung, Revolution und rechtsgerichteter Gewalt geprägt war. So wird das gesellschaftliche und politische Milieu lebendig, in dem sich Hitler damals bewegte. Bis in die Vortragsthemen rechtsnationaler Agitatoren und bis zum Lesestoff, den die Truppenbibliotheken bereitstellten, trägt der Autor die Mosaiksteine zusammen, aus denen sich ein genaues Bild des ideologischen Nährbodens ergibt, auf dem sich Hitlers Weltanschauung formierte. Der Antisemitismus spielte darin schon frühzeitig eine zentrale Rolle.
0

Meine Arbeit im Sonderkommando Auschwitz: Das erste umfassende Zeugnis eines Überlebenden - Shlomo Venezia
Buch:Meine Arbeit im Sonderkommando Auschwitz: Das erste umfassende Zeugnis eines Überlebenden
Autor:Shlomo Venezia, Ausgabe vom 11. Febr. 2008, Gebunden, Verkaufsrang 519616
Meine Arbeit im Sonderkommando Auschwitz - Shlomo Venezia unter  

Tiger - Die Geschichte einer legendären Waffe 1942-1945 (Flechsig - Geschichte/Zeitgeschichte) - Franz Kurowski
Buch:Tiger - Die Geschichte einer legendären Waffe 1942-1945 (Flechsig - Geschichte/Zeitgeschichte)
Autor:Franz Kurowski, Ausgabe vom 1. Juli 2006, Gebunden, Verkaufsrang 786779
Preis: 19,95 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Tiger Geschichte einer legendären Waffe - Franz Kurowski unter  
Product Description
Mitten im I I. W K in Rekordzeit entwickelt, kam der Tiger ab Ende 1942 zur Truppe. Als Feuerwehr an allen Fronten eingesetzt, standen die Tiger-Abteilungen in Tunesien, vor Leningrad, auf Sizilien, in Stalingrad, bei Tscherkassy, in der Ardennenoffensive, in Kurland, vor Königsberg und vor Berlin im Einsatz. Neben der Schilderung des Entwicklungsprozesses des Tigerpanzers in den Varianten Tiger I, Tiger I I, Jagdtiger und Sturmtiger, die von 1942 bis 1945 produziert wurden, ist dieses Buch vor allem denjenigen Soldaten gewidmet, die Besatzungen dieser Kampffahrzeuge waren. In den Kapiteln spiegeln sich die oft kampfentscheidenden Taten tapferer Offiziere, Unteroffiziere und Manschaften wider. Ergänzt wird dieses Standartwerk durch über 600 Fotos, sowie einer Bildgalerie der Träger des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes und höherer Stufen der Tigerwaffe. ? 416 Seiten ? 606 Abb mit einer Bildgalerie der Ritterkreuzträger ? Format ca. 21, 5 x 26, 5 cm ? deutscher Text ? Hardcover gebunden.
0

Soldaten des Todes: Die 3 - SS-Division 'Totenkopf' 1933 - 1945 - Charles W Sydnor
Buch:Soldaten des Todes: Die 3 - SS-Division 'Totenkopf' 1933 - 1945
Autor:Charles W Sydnor, Ausgabe vom 1. April 2007, Gebunden, Verkaufsrang 208705
Preis: 32,90 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Soldaten des Todes 3 SS-Division - Charles W Sydnor unter  
Product Description
Die 3. S S-Division ` Totenkopf` 1933-1945. Mit e. Vorw. v. Bernd Wegner
Gebundenes Buch
Die " Totenkopf"-Division - ab 1943 3. S S-Panzerdivision " Totenkopf" - war eine der bekanntesten und gefürchtetsten Eliteverbände der Waffen-S S. 1939 aufgestellt, kämpfte sie ab 1941 ausschließlich im Osten, stets an Brennpunkten - Staraja Russa und Demjansk, Charkow und " Zitadelle", Kriwoj Rog und Warschau, Budapest und Wien. Hervorgegangen aus den K Z-Wachmannschaften, den Totenkopf-Verbänden, steht insbesondere ihr Name für Härte und militärische Effektivität als " Feuerwehr der Ostfront", er steht aber auch für brutale Kampfführung und für die fundamentale Verknüpfung der Truppe mit dem System der Konzentrationslager und des organisierten Mordens. Alle diese Aspekte werden in dieser beispielhaften Untersuchung ausführlich dargestellt. Sie ist ein wichtiger Beitrag zur Geschichte der Waffen-S S und des Zweiten Weltkrieges, aber auch zur inneren Geschichte des Dritten Reiches.
0

In Deutschland angekommen: Erinnerungen - Charlotte Knobloch, Rafael Seligmann
Buch:In Deutschland angekommen: Erinnerungen
Autor:Charlotte Knobloch, Rafael Seligmann, Ausgabe vom 22. Okt. 2012, Gebunden, Verkaufsrang 541100
Preis: 22,99 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
In Deutschland angekommen Erinnerungen - Charlotte Knobloch unter  
Product Description
Gebundenes Buch
Die Lebensgeschichte einer mutigen Frau
Charlotte Knobloch, ehemals Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, zieht Bilanz ihres bisherigen Lebens: Das sind acht Jahrzehnte wechselvoller deutsch-jüdischer Geschichte und Gegenwart. Nicht stehen bleiben! - schärfte der Vater seiner sechsjährigen Tochter Charlotte ein, als sie am Abend der Reichspogromnacht durch ihre Heimatstadt München irren. Das Mädchen überlebt die Nazi-Zeit im Versteck bei fränkischen Bauern. 1945 kommt sie nach München zurück. Mit nur einem Wunsch: möglichst rasch der Stadt und Deutschland den Rücken zu kehren.
Sechzig Jahre später ist Charlotte Knobloch angekommen, kann sie ihr Lebenswerk einweihen: das neue Jüdische Gemeindezentrum und die Synagoge im Herzen Münchens. Nach Jahren des Zweifels, der Hoffnung und Annäherung hat sie nahezu im Alleingang diesen Traum verwirklicht: die Jüdische Gemeinschaft in die Mitte der Stadt und der Gesellschaft zurückzubringen.
0

Das Tagebuch der Anne Frank (Deutsche Grammophon Literatur) - Anne Frank, Marei Obladen
Hörbuch:Das Tagebuch der Anne Frank (Deutsche Grammophon Literatur)
Autor:Anne Frank, Marei Obladen, Ausgabe vom 8. Juni 2004, Audio CD, Verkaufsrang 756132
Preis: 7,99 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Tagebuch der Anne Frank - Anne Frank unter  

Erste Seite Eine zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Eine weiter