Buch, Hörbücher

Politik und Geschichte
Deutsche Geschichte

Kolonialgeschichte




Deutsche Kolonialgeschichte - Winfried Speitkamp
Buch:Deutsche Kolonialgeschichte
Autor:Winfried Speitkamp, Ausgabe vom Juni 2005, Taschenbuch, Verkaufsrang 762287
Preis: 6,80 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Deutsche Kolonialgeschichte - Winfried Speitkamp unter  

Deutsche Kolonialgeschichte (Beck'sche Reihe) - Sebastian Conrad
Buch:Deutsche Kolonialgeschichte (Beck'sche Reihe)
Autor:Sebastian Conrad, Ausgabe vom 20. Mai 2016, Taschenbuch, Verkaufsrang 157378
Preis: 8,95 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Deutsche Kolonialgeschichte - Sebastian Conrad unter  

Geschichte der deutschen Kolonien - Horst Gründer
Buch:Geschichte der deutschen Kolonien
Autor:Horst Gründer, Ausgabe vom 7. März 2012, Taschenbuch, Verkaufsrang 464626
Preis: 24,99 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Geschichte der deutschen Kolonien - Horst Gründer unter  

Wie es am Waterberg zuging: Ein Originalbericht von 1904 zur Geschichte des Hereroaufstandes in Deutsch-Südwestafrika - Else Sonnenberg
Buch:Wie es am Waterberg zuging: Ein Originalbericht von 1904 zur Geschichte des Hereroaufstandes in Deutsch-Südwestafrika
Autor:Else Sonnenberg, Ausgabe vom 6. Aug. 2004, Broschiert, Verkaufsrang 148510
Preis: 15,00 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Wie es am Waterberg zuging - Else Sonnenberg unter  

Die deutschen Kolonien: Schauplätze und Schicksale 1888 - 1918 - Bernd G. Längin, Michael Schindler - Bilddokumentation
Buch:Die deutschen Kolonien: Schauplätze und Schicksale 1888 - 1918
Autor:Bernd G. Längin, Michael Schindler - Bilddokumentation, Ausgabe vom 19. Sept. 2005, Gebunden, Verkaufsrang 291574
deutschen Kolonien Schauplätze und Schicksale - Bernd G. Längin unter  
Product Description
Hamburg - Berlin - Bonn, Mittler & Sohn, 2005 durchgesehene Sonderausgabe. I S B N 3-8132-0854-0 / 3813208540.
0

Das Schicksal der Else Sonnenberg im Herero-Aufstand: Das Geschehen 1904 in Deutsch-Südwestafrika - Otto Pfingsten
Buch:Das Schicksal der Else Sonnenberg im Herero-Aufstand: Das Geschehen 1904 in Deutsch-Südwestafrika
Autor:Otto Pfingsten, Ausgabe vom 6. Aug. 2004, Broschiert, Verkaufsrang 568995
Preis: 10,00 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Schicksal der Else Sonnenberg im - Otto Pfingsten unter  

Togo: Eine Reise durch die Deutschen Kolonien - Reprint
Buch:Togo: Eine Reise durch die Deutschen Kolonien
Autor:Reprint, Ausgabe vom 9. März 2009, Gebunden, Verkaufsrang 738454
Preis: 39,90 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Togo Eine Reise durch die - Reprint unter  

Bilder aus der deutschen Südsee: Fotografien 1884-1914 - Hermann Joseph Hiery
Buch:Bilder aus der deutschen Südsee: Fotografien 1884-1914
Autor:Hermann Joseph Hiery, Ausgabe vom 1. Dez. 2004, Gebunden, Verkaufsrang 659712
Preis: 25,90 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Bilder aus der deutschen Südsee - Hermann Joseph Hiery unter  

"Der Held von Deutsch-Ostafrika": Paul von Lettow-Vorbeck: Ein preußischer Kolonialoffizier - Eckard Michels
Buch:"Der Held von Deutsch-Ostafrika": Paul von Lettow-Vorbeck: Ein preußischer Kolonialoffizier
Autor:Eckard Michels, Ausgabe vom 1. Sept. 2008, Gebunden, Verkaufsrang 765055
Preis: 45,90 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
" Held von Deutsch-Ostafrika" Paul - Eckard Michels unter  
Product Description
Die glänzend geschriebene Biographie eines der populärsten deutschen Generäle des Ersten Weltkriegs. Der Kommandeur der deutschen Schutztruppe in Ostafrika kapitulierte nach erbitterten vierjährigen Kämpfen erst zwei Wochen nach Kriegsende in Europa. Angeblich "im Felde unbesiegt", wurde er nach 1918 zu einer Ikone der Republikgegner und Kolonialrevisionisten.
Eckard Michels, Autor des vielbeachteten Standardwerks " Deutsche in der
Fremden-legion", zeichnet in seiner spannenden Biographie mit klaren Stri-chen das Leben eines Kolonialoffiziers, dessen Werdegang und Lebens-welt bis 1914 ihn als typischen Repräsentanten adeliger preußischer Militär-dy-nas-tien ausweisen. Obwohl Lettow-Vorbeck wesentliche Teile seiner Karriere in Übersee verbrachte, in China, Deutsch-Südwest- und Deutsch-Ostafrika, blieb er in seinem Denken und Handeln ganz mitteleuropäisch geprägt.
Die Darstellung ist für den deutschen Sprachraum zugleich die erste aus den Quellen geschriebene, wissenschaftlich fundierte Geschichte des Krieges in Ostafrika, der Lettow-Vorbeck berühmt machte. Das Buch verdeutlicht, dass dieser Krieg kein "ritterlicher Kampf" zwischen der von ihm befehligten deutschen Schutztruppe und ihren weit überlegenen britischen, südafrikanischen, belgischen und portugiesischen Gegnern war, sondern ein rücksichtsloser Kleinkrieg, der vor allem eine humanitäre Katastrophe für die afrikanische Zivilbevölkerung bedeutete.
0

Eine Kopfjagd - Deutsche in Ostafrika - Spuren kolonialer Herrschaft - Martin Baer, Olaf Schröter
Buch:Eine Kopfjagd - Deutsche in Ostafrika - Spuren kolonialer Herrschaft
Autor:Martin Baer, Olaf Schröter, Ausgabe vom 7. Sept. 2001, Taschenbuch, Verkaufsrang 1000926
Eine Kopfjagd Deutsche in Ostafrika - Martin Baer unter  
Amazon. de
Bernhard Grzimeks Tierfilm < I> Serengeti darf nicht sterben ist es zu verdanken, dass Tansania jenseits von Afrika wenigstens landschaftlich im Gedächtnis existiert. Weitgehend unbekannt bleibt hingegen die Geschichte der ehemaligen deutschen Kolonie Ostafrika. Wahrscheinlich ebenso unbekannt ist die Geschichte des Häuptlings Mkwawa, der Ausgangspunkt für den gleichnamigen Dokumentarfilm < I> Eine Kopfjagd von Martin Baer ist (< I> Befreien Sie Afrika!).
Als Stammesanführer der Wahehe widersetzte sich Sultan Mkwawa erfolgreich den kaiserlichen " Schutztruppen". Vor rund 100 Jahren wurde er zum " Reichsfeind" erklärt und auf seinen Kopf ein Kopfgeld von 5. 000 Rupien ausgesetzt. Vergebens - denn Mkwawas Guerillataktik standen die kaiserlichen Truppen drei Jahre lang machtlos gegenüber. Es bedurfte eines Vernichtungsfeldzugs, um Mkwawa in die Enge zu treiben, eines Vernichtungsfeldzugs, an dessen Ende er sich schließlich selbst richtete. Mkwawas Kopf wanderte nach Deutschland. Mit dem Versailler Vertrag, der auch die Rückgabe dieser grotesken Kriegstrophäe regelte, begann eine Suche nach dem Haupt des Sultans.
Martin Baers Film wird aus der Perspektive des Urenkels Mkwawas erzählt. Eine skurrile Reise durch die Schädelkammern der Republik und durch Schwarzafrika. Das Buch zum Film versucht diese Stationen der Dreharbeiten nicht nur nachzuerzählen, sondern nimmt die Geschichte des Schädels zum Anlass, ein Kapitel deutscher Kolonialgeschichte nachzuzeichnen.
Erwartungsgemäß tauchen bei der Vergangenheitsbetrachtung Tansanias hanebüchende Geschichten auf, die sich nicht allein auf die Aufstandsbekämpfung beschränken und Joseph Conrads Herz der Finsternis in nichts nachstehen. Die schonungslose Analyse lässt dabei weder den ersten Pionier Carl Peters - der Pfarrerssohn wurde später als " Häng-Peter" bekannt - noch die Kolonialnostalgie der Weimarer Republik aus.
< I> Eine Kopfjagd ist allerdings mehr als nur eine Anklageschrift. Zwölf Exkurse lockern den Geschichtsunterricht auf und verweisen auf Skurriles und bisher Unbekanntes aus der Geschichte Tansanias, wie beispielsweise die Bemühungen der " Anti-Sklaverei-Lotterie", den Ursprung der S A-Braunhemden oder die Vorlage zum Film < I> African Queen. Die umfangreichen Illustrationen zeigen vor allem die bizarre Seite der Historie und unterstreichen die groteske Seite der Selbstdarstellung der " Afrika-Helden".
So grotesk die Suche nach dem Schädel des Sultans sein mag, so fragt man sich doch, ob das vermeintlich überkommene Bild einer heilen Geschichtswelt, das dieser Groteske bedarf, nicht schon längst abgelöst wurde. Trotzdem ein gelungenes Buch, das ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte für ein breites Publikum umfangreich beleuchtet. < I>-Marcus Welsch
1

Seite 1 Eine zurück 12 3 4 5 6 7 8 9 10  Eine weiter