Buch, Hörbücher

Politik und Geschichte
Geschichte nach Ländern

Südamerika




Wurde Amerika in der Antike entdeckt?: Karthager, Kelten und das Rätsel der Chachapoya - Hans Giffhorn
Buch:Wurde Amerika in der Antike entdeckt?: Karthager, Kelten und das Rätsel der Chachapoya
Autor:Hans Giffhorn, Ausgabe vom 22. Januar 2013, Gebunden, Verkaufsrang 639732
Preis: 18,95 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Wurde Amerika in der Antike - Hans Giffhorn unter  
Product Description
2013 Ill. , Kt. Literaturangaben; Pp. 22 cm München 288 S. [ Geschichte Alte Geschichte, Archäologie ]
0

Die Angst des weißen Mannes: Ein Abgesang - Peter Scholl-Latour
Buch:Die Angst des weißen Mannes: Ein Abgesang
Autor:Peter Scholl-Latour, Ausgabe vom 13. Okt. 2010, Taschenbuch, Verkaufsrang 294338
Preis: 9,95 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Angst des weißen Mannes Ein - Peter Scholl-Latour unter  
Amazon. de
Exakt ein halbes Jahrtausend, nachdem sich die Europäer anschickten, sich den Globus untertan zu machen, ist ihre Macht rasant im Schwinden begriffen. Dies wird durch kaum etwas sinnfälliger als durch die Wahl des Afroamerikaners mit muslimischen Vorfahren, Barack Hussein Obama, zum ersten "farbigen" Präsidenten der Vereinigten Staaten. Anlass genug für den ebenso weit- wie hellsichtigen Chronisten und Interpreten des Zeitgeschehens, Peter Scholl-Latour, seiner Rolle gerecht zu werden und einen prophetischen Abgesang auf die Weltherrschaft des "weißen Mannes" anzustimmen.
Angelehnt an den Titel Die Last des weißen Mannes ? eines Buches aus der Feder des Propagandisten des britischen Empires, Rudyard Kipling ? und aufgebaut wie die Lusiaden des portugiesischen Nationaldichters Luís Vas de Camões "besingt" der 85jährige weitgereiste Seher in altbekannt schonungsloser Prosa die aktuelle Lage der Welt. Einmal mehr zieht der Altmeister der politischen Reportage in seinem mittlerweile 30. Buch dabei sämtliche Register, spannt furios historische und geographische Bögen, stellt Zusammenhänge her und lässt massenweise hochkarätige Zeitzeugen auflaufen und zu Wort kommen. Sein Buch führt von den portugiesischen und spanischen Konquistadoren zur aktuellen Reconquista durch die Abkömmlinge der präkolumbianischen Kulturen in Bolivien, Venezuela und sogar in den von den Angloamerikanern geraubten Territorien in den U S A. Es zeigt den Schwund kolonialer Größe auf die kläglichen Überreste von Militärstützpunkten, den Aufstieg Chinas vom Spielball zum mächtigsten Konkurrenten der europäischen Mächte, die aktuelle Lage im Mittleren Osten und Zentralasien, wo Amerikaner und Russen gleichermaßen in schwere Bedrängnis geraten sind. Wenngleich sein Lieblingsthema, der Islam, auch diesmal nicht zu kurz kommt, wendet sich Scholl-Latour erstmals auch Weltreligionen zu, die in seinen Büchern bisher zu kurz kamen. Unter anderem findet der pazifische Ozean eine angemessene Beachtung, wo Entwicklungen im Gange sind, die die Zukunft prägen könnten.
Wie alle Jahre wieder eine erleuchtende Lektüre ? trotz Scholl-Latours fragwürdiger Trauer über den Verlust der Ordnungsmacht des britischen Weltreichs und den schwindenden Einfluss Frankreichs in Afrika sowie seines Schauderns "bei der Perspektive auf eine globale Entwicklung, an deren Ende das biologische Ende des , weißen Mannes? stünde". ? Arnold Abstreiter
0

Nazi-Jagd: Südamerikas Diktaturen und die Ahndung von NS-Verbrechen (Beiträge zur Geschichte des 20 - Jahrhunderts) - Daniel Stahl
Buch:Nazi-Jagd: Südamerikas Diktaturen und die Ahndung von NS-Verbrechen (Beiträge zur Geschichte des 20 - Jahrhunderts)
Autor:Daniel Stahl, Ausgabe vom 1. Febr. 2013, Gebunden, Verkaufsrang 1056670
Preis: 34,90 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Nazi-Jagd Südamerikas Diktaturen und die - Daniel Stahl unter  
Product Description
Südamerikas Diktaturen und die Ahndung von N S-Verbrechen
Gebundenes Buch
Südamerika wurde nach dem Zweiten Weltkrieg zum Fluchtpunkt zahlreicher N S-Verbrecher und Kollaborateure. Es gab jedoch bald vielseitige Bemühungen, die Justizflüchtigen aufzuspüren und sie vor Gericht zu bringen. Daniel Stahl nimmt die Akteure dieser " Nazi-Jagd" Privatpersonen, nichtstaatliche und staatliche Institutionen in den Blick. Er zeigt, dass die Nazi-Jagd nicht allein als Nachgeschichte des Nationalsozialismus zu verstehen ist, die den Wandel im Umgang mit N S-Verbrechen widerspiegelte und gleichzeitig vorantrieb. Sie wurde auch zum Bestandteil der Auseinandersetzung mit der Repression durch autoritäre Regime in Südamerika: Dissidenten und Menschenrechtsaktivisten gingen davon aus, dass die justizflüchtigen N S-Täter und Kollaborateure auch nach 1945 im Dienste südamerikanischer Diktatoren an staatlichen Gewaltverbrechen beteiligt waren, und unterstützten die Bemühungen zu ihrer Ergreifung. Die Nazi-Jagd wird deshalb als eine Geschichte von Wechselwirkungen zwischen der Ahndung von N S-Verbrechen und dem Umgang mit der Repression durch südamerikanische Regime erzählt: als Teil transnational verflochtener Auseinandersetzungen mit staatlich veranlassten Gewaltverbrechen.
0

Das glücklichste Volk: Sieben Jahre bei den Pirahã-Indianern am Amazonas - Daniel Everett
Buch:Das glücklichste Volk: Sieben Jahre bei den Pirahã-Indianern am Amazonas
Autor:Daniel Everett, Ausgabe vom 15. Febr. 2010, Gebunden, Verkaufsrang 280862
glücklichste Volk Sieben Jahre bei - Daniel Everett unter  
Product Description
Das glücklichste Volk: Sieben Jahre bei den Pirahã-Indianern am Amazonas
0

Alexander von Humboldt: Reise nach Südamerika - Ulli Kulke
Buch:Alexander von Humboldt: Reise nach Südamerika
Autor:Ulli Kulke, Ausgabe vom 27. Mai 2010, Gebunden, Verkaufsrang 770452
Alexander von Humboldt Reise nach - Ulli Kulke unter  

Traurige Tropen - Claude Lévi-Strauss
Buch:Traurige Tropen
Autor:Claude Lévi-Strauss, Ausgabe vom 2012, Taschenbuch, Verkaufsrang 56187
Preis: 22,00 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Traurige Tropen - Claude Lévi-Strauss unter  
Product Description
Lvi-Strauss setzt bei seinen anthropologischen Studien im engeren Sinne zunächst bei den äußeren Merkmalen der von ihm untersuchten Indianer ein und schildert mit wissenschaftlicher Gründlichkeit, die aber Wert- und Gefühlsurteilen nicht entbehrt, u. a. deren Siedlungsstil, Riten, Bekleidung, Traditionen, Gesang, Mythen, Körperbemalung, Tänze, Werkzeuge und Sprache. Er deckt dann in akribischer Arbeit die gesellschaftliche Struktur auf, die sich beispielsweise hinter den Mustern der Mbaya-Kunst verbirgt. Bisweilen, wie in der Schilderung der Riten der Bororo, schimmert dabei die Klassenkritik des Marxisten durch. Traurig seien die Tropen nicht nur aufgrund des Identitätsverlusts der Indianer, sondern auch, weil die Städte Amerikas >>zu zerfallen scheinen, bevor sie zu altern beginnen

Suhrkamp BasisBiographie?n: Che Guevara - Leben, Werk, Wirkung - Stephan Lahrem
Buch:Suhrkamp BasisBiographie?n: Che Guevara - Leben, Werk, Wirkung
Autor:Stephan Lahrem, Ausgabe vom 27. März 2005, Taschenbuch, Verkaufsrang 67478
Preis: 9,00 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Suhrkamp BasisBiographie?n Che Guevara Leben, - Stephan Lahrem unter  

Bordbuch (insel taschenbuch) - Christoph Kolumbus
Buch:Bordbuch (insel taschenbuch)
Autor:Christoph Kolumbus, Ausgabe vom 19. Dez. 2005, Taschenbuch, Verkaufsrang 418950
Preis: 13,00 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Bordbuch - Christoph Kolumbus unter  

Die Märkte von morgen: Das Potenzial der BRICs und anderer Wachstumsregionen - Jim O´Neill
Buch:Die Märkte von morgen: Das Potenzial der BRICs und anderer Wachstumsregionen
Autor:Jim O´Neill, Ausgabe vom 18. Januar 2012, Gebunden, Verkaufsrang 649907
Preis: 24,99 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Märkte von morgen Potenzial der - Jim O´Neill unter  
Product Description
Das Potenzial der B R I Cs und anderer Wachstumsregionen
Gebundenes Buch
Vor 10 Jahren hat Jim O' Neill eine gewagte Prognose aufgestellt: Die vier Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien und China würden binnen weniger Jahrzehnte die größten westlichen Volkswirtschaften hinter sich lassen - die Geburtsstunde der B R I Cs. Das Konzept hat sich etabliert. Seit " Erfindung" der B R I Cs haben sich die Voraussagen mehr als bewahrheitet: In den vergangenen 10 Jahren sind alle vier Länder signifikant gewachsen und zählen heute bereits zu den zehn größten Volkswirtschaften der Welt. Und die Erfolgsstory geht weiter: Warum die B R I C-Staaten nicht C R I Ps oder B I Cs heißen, welchen Einfluss Faktoren wie B I P, Demografie, Währung und Regierungspolitik haben, wie die Zukunft dieser Länder aussehen könnte, welche Faktoren bei Investments in die neuen Wachstumsmärkte der Weltwirtschaft beachtet werden sollten und welche Folgen die Entwicklung dieser Länder auch für Deutschland hat - all diese Fragen beantwortet der " Erfinder" der B R I Cs in diesem Buch.
0

Die rätselhaften Vorfahren der Inka - Michael Zick
Buch:Die rätselhaften Vorfahren der Inka
Autor:Michael Zick, Ausgabe vom 1. Febr. 2011, Gebunden, Verkaufsrang 438822
Preis: 34,95 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
rätselhaften Vorfahren der Inka - Michael Zick unter  
Product Description
Gebundenes Buch
Vergessene Hochkulturen
Südamerika und seine faszinierenden frühen Hochkulturen sind in den letzten Jahren mehr und mehr in den Blick der Öffentlichkeit gerückt dank herausragender archäologischer Entdeckungen und Aufsehen erregender Funde.
Die älteste Pyramide der Welt steht in Ägypten. Wirklich? In Peru wurde der Grundstein zu einer riesigen Pyramide gelegt, als das Pharaonenreich noch in den Kinderschuhen steckte. Spätestens seit deutsche Archäologen auf die Reste dieses gewaltigen Bauwerks gestoßen sind, muss das Land am Pazifik in einem Atemzug mit Mesopotamien und Ägypten genannt werden. Und das ist nur eine der sensationellen Entdeckungen der letzten Jahre. Unter einer Gerölllawine, die vor 3 300 Jahren zu Tal donnerte, fanden Archäologen eine Art Pompeji, eine einzigartig gut erhaltene Tempelanlage.
Die Geschichte Perus ist über 5 000 Jahre fast lückenlos archäologisch gesichert und in diesem Band zum ersten Mal zusammenhangend dargestellt. Michael Zick hat direkt an den antiken Stätten recherchiert und den Band mit eigenen Fotografien bebildert.
0

Seite 1 Eine zurück 12 3 4 5 6 7 8 9 10  Eine weiter