Buch, Hörbücher

Politik und Geschichte
Geschichte nach Themen

Verfassungsgeschichte

(Seite 2)



Das Grundgesetz: Eine Biographie (Rowohlt Monographie) - Christian Bommarius
Buch:Das Grundgesetz: Eine Biographie (Rowohlt Monographie)
Autor:Christian Bommarius, Ausgabe vom 16. Januar 2009, Gebunden, Verkaufsrang 349273
Preis: 19,90 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Grundgesetz Eine Biographie - Christian Bommarius unter  
Product Description
Es ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte - so gut wie keine Talkshow, keine Demonstration, kein Leitartikel kommt ohne Verweis auf das Grundgesetz aus, doch als es vor sechzig Jahren in Kraft trat, ahnte niemand, wie sehr dies kleine Buch das Land verändern würde. Christian Bommarius schildert die dramatischen Umstände, unter denen es entstand. Er erzählt von den 73 Männern und vier Frauen, die drei Jahre nach dem Ende der Nazi-Diktatur, mitten im Kalten Krieg, während der Berliner Blockade, zusammenkamen, um über eine demokratische Verfassung zu beraten, wie sie die Deutschen in ihrer Geschichte noch nicht besessen hatten: bedeutende Politiker der Weimarer Republik wie Paul Löbe, solche, die die Geschicke der Bundesrepublik bestimmen sollten wie Konrad Adenauer oder Theodor Heuss, aber auch heute vergessene Opfer des Nationalsozialismus wie der Kommunist Max Reimann, der Jahre im Konzentrationslager war. Doch Bommarius zeigt nicht nur, welche Richtungskämpfe um die Zukunft Deutschlands damals ausgetragen wurden, sondern auch, wie das Grundgesetz über Jahrzehnte die deutsche Lebenswirklichkeit gespiegelt und zugleich geprägt hat - und lässt so, wie nebenbei, sechzig Jahre Bundesrepublik Revue passieren.
0

Himmlische Quellen und irdisches Recht: Religiöse Voraussetzungen des freiheitlichen Verfassungsstaates - Tine Stein
Buch:Himmlische Quellen und irdisches Recht: Religiöse Voraussetzungen des freiheitlichen Verfassungsstaates
Autor:Tine Stein, Ausgabe vom 25. Juni 2007, Broschiert, Verkaufsrang 2011415
Preis: 32,90 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Himmlische Quellen und irdisches Recht - Tine Stein unter  

Das preußische Heroldsamt (1855 - 1920).: Adelsbehörde und Adelsrecht in der preußischen Verfassungsentwicklung - (Quellen und Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte) - Harald von Kalm
Buch:Das preußische Heroldsamt (1855 - 1920).: Adelsbehörde und Adelsrecht in der preußischen Verfassungsentwicklung - (Quellen und Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte)
Autor:Harald von Kalm, Ausgabe vom 1994, Broschiert, Verkaufsrang 2734997
Preis: 62,00 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
preußische Heroldsamt . Adelsbehörde und - Harald von Kalm unter  

Texte zur deutschen Verfassungsgeschichte: Vornehmlich für den Studiengebrauch -
Buch:Texte zur deutschen Verfassungsgeschichte: Vornehmlich für den Studiengebrauch
 Ausgabe vom 22. April 1996, Taschenbuch, Verkaufsrang 1816704
Preis: 20,50 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Texte zur deutschen Verfassungsgeschichte Vornehmlich für den Studiengebrauch unter  

Verfassungsgericht, Regierung und Opposition: Die vergleichende Analyse eines Spannungsdreiecks (Studien zur Neuen Politischen Ökonomie) - Christoph Hönnige
Buch:Verfassungsgericht, Regierung und Opposition: Die vergleichende Analyse eines Spannungsdreiecks (Studien zur Neuen Politischen Ökonomie)
Autor:Christoph Hönnige, Ausgabe vom 15. Mai 2007, Taschenbuch, Verkaufsrang 475986
Preis: 54,99 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Verfassungsgericht, Regierung und Opposition vergleichende - Christoph Hönnige unter  
Product Description
Christoph Hönnige untersucht oppositionelle Klagen und Erfolge vor dem Verfassungsgericht in Deutschland und Frankreich von 1974 bis 2002 in einem Most Different Systems Design. Im Ergebnis zeigt sich, dass die politische Zusammensetzung eines Gerichtes die Erfolgswahrscheinlichkeit oppositioneller Klagen beeinflusst. Entsprechend berücksichtigt die Opposition bei ihrer Entscheidung zur Klage gegen Regierungsgesetze die Mehrheitsverhältnisse im Gericht sowie alternative Einflussmöglichkeiten im Gesetzgebungsprozess. Damit qualifiziert der Autor die gängige Hypothese der zunehmenden Justizialisierung durch Oppositionsklagen und argumentiert, dass es sich stattdessen um ein Spannungsdreieck handelt, in dem sich Verfassungsgericht, Regierung und Opposition gegenseitig beschränken.
0

Zusammengesetzte Staatlichkeit in der Europäischen Verfassungsgeschichte.: Tagung der Vereinigung für Verfassungsgeschichte in Hofgeismar vom 19.3.?21.3.2001 - (Der Staat - Beihefte) -
Buch:Zusammengesetzte Staatlichkeit in der Europäischen Verfassungsgeschichte.: Tagung der Vereinigung für Verfassungsgeschichte in Hofgeismar vom 19.3.?21.3.2001 - (Der Staat - Beihefte)
 Ausgabe vom 2. Nov. 2006, Taschenbuch, Verkaufsrang 6198849
Preis: 46,00 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Zusammengesetzte Staatlichkeit in der Europäischen Verfassungsgeschichte. Tagung der unter  
Product Description
Ziel der Tagung zum Thema " Zusammengesetzte Staatlichkeit in der Europäischen Verfassungsgeschichte" war es, einen neuen Forschungsweg einzuschlagen: Solange eine vergleichende und umfassende Verfassungsgeschichte der europäischen Staaten noch ein Desiderat der Forschung ist, bleibt man auf nebeneinander stehende Darstellungen der verfassungsgeschichtlichen Entwicklung in den einzelnen Nationalstaaten angewiesen. Da jedoch die Mehrzahl dieser europäischen Staaten erst im 19. oder 20. Jahrhundert zur staatlichen Einheit gefunden hat, betrachteten es frühere Rechts- und Verfassungshistoriker als ihre vordringliche Aufgabe, die jeweilige Staatswerdung in einem Licht nationaler Einheitlichkeit erscheinen zu lassen. Heute erkennen wir - stimuliert durch den Prozeß der Formung einer europäischen Staatenfamilie - sehr viel deutlicher, daß viele europäische Staaten in einem vielschichtigen politischen Prozeß durch den Zusammenschluß kleinerer staatlicher Einheiten gewachsen sind und von daher ihre besondere staatliche Prägung erfahren haben. Im Heiligen Römischen Reich war dies vielen noch bewußt: Der Naturrechtler Daniel Nettelbladt ( Halle) etwa sprach von der "respublica composita", in der eine "duplex potestas civilis" herrsche. Der Staatsrechtler Johann Stephan Pütter ( Göttingen) lehrte, "einfache" von "zusammengesetzten" Staaten zu unterscheiden. Der damals geprägte Terminus der "zusammengesetzten Staatlichkeit" war Anstoß, solche Gebilde in der europäischen Staatenvielfalt näher zu untersuchen. Außerhalb des Alten Reiches und seiner Nachfolgeinstitutionen wie dem Deutschen Bund findet man nämlich ähnliche Staatsformen u. a. in den Ländern der Böhmischen Krone, in den Vereinigten Niederlanden, in den Reichen der spanischen Krone und in der "composite monarchy" Britanniens. Aber auch die zusammengesetzten Staaten Preußens und der Habsburger Monarchie weisen ähnliche Strukturen auf. Die Beiträge zu der Tagung unternehmen es, diese alteuropäische Prägung von. . .
0

Machtteilung - Geschichte der Mischverfassung - Alois Riklin
Buch:Machtteilung - Geschichte der Mischverfassung
Autor:Alois Riklin, Ausgabe vom 1. Januar 2006, Gebunden, Verkaufsrang 1545544
Preis: 25,05 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Machtteilung Geschichte der Mischverfassung - Alois Riklin unter  

Rechts- und Verfassungsgeschichte [Österr - Recht] - Arbeitsgemeinschaft Österreichische Rechtsgeschichte (Hg.)
Buch:Rechts- und Verfassungsgeschichte [Österr - Recht]
Autor:Arbeitsgemeinschaft Österreichische Rechtsgeschichte (Hg.), Ausgabe vom 26. Nov. 2012, Broschiert, Verkaufsrang 1705143
Rechts- und Verfassungsgeschichte [Österr Recht] - Arbeitsgemeinschaft Österreichische Rechtsgeschichte (Hg.) unter  

Deutsche Verfassungsgeschichte: Vom Alten Reich bis Weimar (1495 bis 1934): Vom Alten Reich Bis Weimar (1495 Bis 1933) (Springer-Lehrbuch) - Michael Kotulla
Buch:Deutsche Verfassungsgeschichte: Vom Alten Reich bis Weimar (1495 bis 1934): Vom Alten Reich Bis Weimar (1495 Bis 1933) (Springer-Lehrbuch)
Autor:Michael Kotulla, Ausgabe vom 2008, Taschenbuch, Verkaufsrang 524371
Preis: 37,99 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Deutsche Verfassungsgeschichte Vom Alten Reich - Michael Kotulla unter  
Product Description
Vom Alten Reich bis Weimar (1495 bis 1933)
Broschiertes Buch
Das Buch gibt einen Überblick über die zentralen Bereiche der neuzeitlichen deutschen Verfassungsgeschichte. Es richtet sich sowohl an Studierende der Rechts-, Geschichts- und Politikwissenschaften als auch sonstige interessierte Leser. Das Werk eignet sich auch für " Einsteiger" in die genannten Disziplinen, für die ausreichende Kenntnisse des studienbezogenen Pflichtstoffs über die Entstehung und Entwicklung des deutschen Verfassungsrechts unabdingbar sind.
Das Buch dient als Einführung in die neuzeitliche deutsche Verfassungsgeschichte. Der leicht verständliche und prägnante Überblick eignet sich vorrangig für Einsteiger" in die Rechtswissenschaft, Geschichtswissenschaften und Politikwissenschaften, für die ausreichende Kenntnisse des studienbezogenen Pflichtstoffs über die Entstehung und Entwicklung des deutschen Verfassungsrechts unabdingbar sind. Es wendet sich darüber hinaus jedoch auch an Dozenten der genannten Disziplinen und sonstige interessierte Leser.
0

Der Staat der Mitte: Verfassungsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland - Jörn Ipsen
Buch:Der Staat der Mitte: Verfassungsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland
Autor:Jörn Ipsen, Ausgabe vom 29. April 2009, Gebunden, Verkaufsrang 1613057
Preis: 29,00 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Staat der Mitte Verfassungsgeschichte der - Jörn Ipsen unter  

Erste Seite Eine zurück 1 23 4 5 6 7 8 9 10  Eine weiter