Buch, Hörbücher

Politik und Geschichte
Personen der Weltgeschichte

Atatürk, Kemal




Allahs Schatten über Atatürk: Die Türkei in der Zerreißprobe - Peter Scholl-Latour, Peter Scholl- Latour
Buch:Allahs Schatten über Atatürk: Die Türkei in der Zerreißprobe
Autor:Peter Scholl-Latour, Peter Scholl- Latour, Ausgabe vom 1999, Gebunden, Verkaufsrang 251676
Allahs Schatten über Atatürk Türkei - Peter Scholl-Latour unter  
gebunden
Immer noch bereist das Journalisten-Urgestein Peter Scholl-Latour alle Winkel unserer Erde, um Material für seine Bücher zusammenzustellen. Diesmal war die Türkei sein Reiseziel, und in < I> Allahs Schatten über Atatürk erklärt er die komplexe Situation dieses Landes.
Die Türkei, das ist ein Land der Gegensätze: Kaum 10 Kilometer außerhalb der pulsierenden Metropole Ankara finden sich Ortschaften, die aus einer früheren Zeit zu stammen scheinen. Und dies ist nur ein äußerlicher Widerspruch in einem Staat, der auch innerlich stellenweise bis zum Zerreißen angespannt ist. Mehr oder weniger fundamentalistische Islamisten gehen gegen den säkularen Staat vor, gemeinsam ist allen nationalistischen Türken ihr Unverständnis gegenüber der Situation der Kurden - das alles sind Aspekte eines Landes, die sich nicht in einfachen Schwarzweißmustern erläutern lassen, aber dringend erklärungsbedürftig sind. Denn die Türkei strebt in die Europäische Union, und es ist wichtig, ihre innere Situation zu verstehen. Scholl-Latour widmet jedem Problemkreis der Türkei ein Kapitel, namentlich den Islamisten, den Kurden, den in Deutschland lebenden Türken, der Glaubensgemeinschaft der Aleviten und dem Kosovo, der historisch eng mit der Türkei verbunden ist. Sein Buch ist eine wichtige Informationsquelle, die die modernen türkischen Entwicklungslinien wie das neuerwachte Nationalbewußtsein aufzeigt.
Scholl-Latour liefert aber keine reine Faktensammlung, sondern vielmehr einen mit Informationen gespickten Reisebericht. Er sprach mit einfachen Bürgern vor Ort ebenso wie mit Politikern. Dadurch entsteht ein lebendiges Bild der heutigen Türkei, das aber auch die zum Verständnis nötigen historischen Tatbestände beinhaltet. Trotz aller Gegensätze und Schwierigkeiten entpuppt sich die Türkei als ein faszinierendes Land an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien, zwischen Orient und Okzident. < I>-Joachim Hohwieler

Allahs Schatten über Atatürk - Peter Scholl-Latour
Buch:Allahs Schatten über Atatürk
Autor:Peter Scholl-Latour, Ausgabe vom 1. Aug. 2001, Taschenbuch, Verkaufsrang 621241
Allahs Schatten über Atatürk - Peter Scholl-Latour unter  

Atatürks Nationalismuskonzept - die Rolle des Vaters der Türken im Prozess der Natiogenese des türkischen Volkes - Anna Lenkewitz
Buch:Atatürks Nationalismuskonzept - die Rolle des Vaters der Türken im Prozess der Natiogenese des türkischen Volkes
Autor:Anna Lenkewitz, Ausgabe vom 6. März 2008, Taschenbuch, Verkaufsrang 7309710
Preis: 14,99 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Atatürks Nationalismuskonzept die Rolle des - Anna Lenkewitz unter  
Product Description
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1, 0, Philipps-Universität Marburg ( Geschichte und Kulturwissenschaften - Osteuropäische Geschichte), Veranstaltung: Männer der Moderne: Atatürk - Lenin - Mussolini, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem nationalen Befreiungskampf der Türken unter Mustafa Kemal Atatürk endete die lange Phase der osmanischen Herrschaft. 1923 ließ Atatürk die erste türkische Republik ausrufen und sich selbst zum Präsidenten dieses Staates wählen. Doch im Gegensatz zu den meisten übrigen Ländern stellte die neu gegründete Türkei einen " Spätzünder" im imperialistischen und nationsbildenden Zeitalter dar. Nach dem endgültigen Zerfall des Osmanischen Reiches war es Atatürk, der eine türkische Nation errichtete und den Menschen damit eine neue Identifikation, eine neue Identität mit ihrem Land gab. Das Osmanische Reich war zum Zeitpunkt des Beginns des Unabhängigkeitskampfes nur noch ein Spielball der europäischen Großmächte. Abd-ül Hamid I I. wurde Herrscher eines zerfallenden, vor allem von England, Frankreich und Deutschland, abhängigen Staates, der im Jahr 1903, mit Baubeginn der " Bagdad-Bahn", zwischen die Fronten der Großmächte geriet, die sich im Wettlauf um die Erdaufteilung gegenseitig zu übertrumpfen suchten. Der Sultan agierte als Marionette in seinem Staat - ganz im Interesse der Großmächte. Mit dem Aufbau der Geheimpolizei, dem Vorgehen gegen jegliche fortschrittliche Regung sowie mit panislamistischem Gedankengut und religiösem Fanatismus, die die "liberalen Ideen des Abendlandes austreiben" sollten, baute Abd-ül Hamid I I. ein " Regime der Tyrannei" ( Zulüm) auf, welches erst im Jahr 1909 durch die jungtürkische Revolution beendet werden sollte. Aus der jungtürkischen Bewegung schließlich folgte der nationale Unabhängigkeitskampf Atatürks. Nicht nur durch sein militärisches Geschick, sondern vor allem durch die Propaganda der ´nationalen Souveränität´, Freiheit. . .
0

Atatürks Kinder: Lebensbilder einer Reise durch die Türkei - Hans-Joachim Löwer
Buch:Atatürks Kinder: Lebensbilder einer Reise durch die Türkei
Autor:Hans-Joachim Löwer, Ausgabe vom 2007, Gebunden, Verkaufsrang 1892028
Atatürks Kinder Lebensbilder einer Reise - Hans-Joachim Löwer unter  

Mustafa Kemal Atatürk oder Die Geburt der Republik - Dietrich Gronau
Buch:Mustafa Kemal Atatürk oder Die Geburt der Republik
Autor:Dietrich Gronau, Ausgabe vom 1994, Broschiert, Verkaufsrang 136602
Mustafa Kemal Atatürk oder Geburt - Dietrich Gronau unter  

Allahs große Söhne - Staatengründer und Reformer: Hassan II., Ibn Saud, Gamal Abdel Nasser, Kemal Atatürk, Hussein II - Gerd: Frank
Buch:Allahs große Söhne - Staatengründer und Reformer: Hassan II., Ibn Saud, Gamal Abdel Nasser, Kemal Atatürk, Hussein II
Autor:Gerd: Frank, Ausgabe vom 1990, Gebunden, Verkaufsrang 1960191
Allahs große Söhne Staatengründer und - Gerd: Frank unter  
Product Description
Societäts-Verlag, Frankfurt 1990, Pappband mit Schutzumschlag,
0

Der lange Abschied von Atatürk: Türkei - ein Land in der Zerreissprobe - Ömer Erzeren
Buch:Der lange Abschied von Atatürk: Türkei - ein Land in der Zerreissprobe
Autor:Ömer Erzeren, Ausgabe vom 1. Januar 1997, Taschenbuch, Verkaufsrang 3274956
Preis: 8,50 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
lange Abschied von Atatürk Türkei - Ömer Erzeren unter  
Amazon. de
Ömer Erzeren, viele Jahre als Türkei-Korrespondent für deutsche Tageszeitungen tätig, kann als einer der profundesten Kenner (deutsch-)türkischer Verhältnisse gelten. Als Chefredakteur der zweisprachigen Wochenzeitung Persembe ( Donnerstag), die jede Woche der Berliner < I>tageszeitung (taz) beiliegt, bemüht er sich um einen unverstellten Blick auf gesellschaftliche Realitäten jenseits von < I> Wochen des ausländischen Mitbürgers - in der Hoffnung, " Deutsche" und " Türken" mögen mehr voneinander erfahren.
< I> Der lange Abschied von Atatürk - "das derzeit interessanteste Türkei-Buch" (< I> Weltwoche vom 26. 11. 98) - enthält eine Sammlung von Reportagen und Kommentaren, die Ömer Erzeren seit Beginn der 90er Jahre verfasst hat. Der Schwerpunkt der Texte ist auf den derzeitigen gesellschaftlichen Wandel in der Türkei gerichtet: die Militarisierung über den jahrelangen Krieg in Kurdistan, das Erbe des Kemalismus, die " Modernisierung" und die Rolle der Islamisten. Darüber hinaus enthält das Buch Recherchen zur Stadtentwicklung in Istanbul, den dortigen Nischen einer (westlichen) Jugendkultur und zu den aktuellen Diskussionen in der türkischen Linken.
0

Atatürk und die Türkei in der deutschen Presse (1910-1944) - Eris Ülger
Buch:Atatürk und die Türkei in der deutschen Presse (1910-1944)
Autor:Eris Ülger, Ausgabe vom 1993, Gebunden, Verkaufsrang 2086137
Atatürk und die Türkei in - Eris Ülger unter  

Atatürks Erben auf den Weg nach Westen - Michael W. Weithmann
Buch:Atatürks Erben auf den Weg nach Westen
Autor:Michael W. Weithmann, Ausgabe vom 1997, Broschiert, Verkaufsrang 637556
Atatürks Erben auf den Weg - Michael W. Weithmann unter  
Product Description
Atatürks Erben auf den Weg nach Westen Michael W. Weithmann Heyne
0

Die Türkei von Atatürk bis heute - Ergün Sönmez
Buch:Die Türkei von Atatürk bis heute
Autor:Ergün Sönmez, Ausgabe vom Juni 1987, Broschiert, Verkaufsrang 5419603
Türkei von Atatürk bis heute - Ergün Sönmez unter  

Seite 1 Eine zurück 12 3  Eine weiter