Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Unser Abfall aller Zeiten. Eine Kulturgeschichte der Städtereinigung - Gottfried Hösel
Unser Abfall aller Zeiten. Eine Kulturgeschichte der Städtereinigung
Autor: Gottfried Hösel
Schutzumschlag hat ganz leiche Gebrauchsspuren. Ansonsten T O P-Zustand. G A R A N T I E R T S C H N E L L E R V E R S A N D!

Civitas, Die Großstadt und die Kultur des Unterschieds - Richard Sennett
Civitas, Die Großstadt und die Kultur des Unterschieds
Autor: Richard Sennett
Das, was gemeinhin städtisches Leben oder Urbanität genannt wird, ist ein markanter historischer oder aktueller Ausdruck des Selbstverständnisses und der Erfahrungsbestände einer Kultur. In den großen Städten verdichten sich nicht nur die Krisen und Konflikte einer Gesellschaft - sie sind auch der Schauplatz ihrer Erfindungskraft, ihres organisatorischen Vermögens, ihrer Toleranz, ihres Gestaltungswillens. Kurz, in ihrer inneren und äußeren " Ordnung" spiegelt sich jeweils das Selbstbild eines Zeitalters, einer Zivilisation. Sie sind Agenturen des sozialen Wandels und Gedächtnisspeicher, Brutstätten des Werdenden und Monumente des Gewordenen. Das neue Buch von Richard Sennelt, der mit Verfall und Ende des öffentlichen Lebens. Die Tyrannei der Intimitat auch hierzulande viele Diskussionen ausgelöst hat, ist eine Strukturanalyse der Urbanen Lebenswelt und ihrer sozialen, architektonischen und existentiellen Formensprachen. Es handelt von der Funktion der Straßen und Platze, von der Raum- und Zeiterfahrung, von den Verhaltensstilen, den Geselligkeits- und Verständigungsmustern in den großstädtischen Gemeinschaften. Es ist ein leidenschaftliches Plädoyer für den " Geist der Civitas" und die " Kultur des Unterschieds". Sennett schreibt Stadtgeschichte als Kulturgeschichte. Er wirbt für die Vielfalt großstädtischer Kultur und für die Beherzigung des Unvertrauten, Fremden, Befremdenden. Sein Buch ist ein vehementer Vorschlag, unsere Augen zu öffnen und offenen Blicks zu leben.

Die Etrusker. Führer durch die Kunst- und Kulturgeschichte - Giancarlo Buzzi
Die Etrusker. Führer durch die Kunst- und Kulturgeschichte
Autor: Giancarlo Buzzi
" Unter allen Völkern, die Italien vor dessen politischer und kultureller Einigung durch die Römer bewohnten, kommt den Etruskern eine herausragende Stellung zu. Das unentbehrliche Handbuch zum Verständnis etruskischer Kunst und Kultur. In drei Teilen : Historischer Überblick - Farbiger Bildteil - Sehenswürdigkeiten im Detail < "

Die schöne Macht der Sinne: Eine Kulturgeschichte (Knaur Taschenbücher. Sachbücher) - Diane Ackerman
Die schöne Macht der Sinne: Eine Kulturgeschichte (Knaur Taschenbücher. Sachbücher)
Autor: Diane Ackerman

Nomadenkultur in der Westsahara. Die materielle Kultur der Mauren, ihre handwerklichen Techniken und ornamentalen Grundstrukturen - Wolfgang, Creyaufmüller
Nomadenkultur in der Westsahara. Die materielle Kultur der Mauren, ihre handwerklichen Techniken und ornamentalen Grundstrukturen
Autor: Wolfgang, Creyaufmüller

Die Sprache der Göttin: Das verschüttete Symbolsystem der westlichen Zivilisation - Marija Gimbutas
Die Sprache der Göttin: Das verschüttete Symbolsystem der westlichen Zivilisation
Autor: Marija Gimbutas
" Die Zivilisation der Göttin. Der Schlußband ihrer zweiteiligen Archäomythologie des vorgeschichtlichen Europa ist den Grundfragen gewidmet, die uns Aufschluß über die gesellschaftlichen Strukturen des Alten Europa zu geben vermögen. . Die Debatten um das Selbstverständnis der Moderne sind im letzten Jahrzehnt des ausgehenden 20. Jahrhunderts in eine radikale Zivilisationskritik gemündet, die unser Geschichtsbild grundsätzlich in Frage stellt. Ein Werk wie das von Marija Gimbutas, die ihre Thesen so leidenschaftlich wie scharfsinnig, so anschaulich wie wissenschaftlich fundiert vertritt, erweitert unsere Kenntnisse der Vorgeschichte um das Bild einer bislang kaum erahnten Zivilisation. Auf unerwartete Weise wird hier unser Denken um neue Kategorien des kulturellen Wandels bereichert, die wir für die Gegenwart so dringend benötigen ( Verlagstext).

Dolmetschen: Konzeptuelle Grundlagen und deskriptive Untersuchungen (Studien zur Translation) - Franz Pöchhacker
Dolmetschen: Konzeptuelle Grundlagen und deskriptive Untersuchungen (Studien zur Translation)
Autor: Franz Pöchhacker
Konzeptuelle Grundlagen und deskriptive Untersuchungen
Broschiertes Buch
Dolmetschen als vielgestaltiges, Jahrtausende altes Phänomen zu analysieren und als Gegenstand einer integrativ verstandenen Dolmetschwissenschaft zu bestimmen ist das Grundanliegen, dem der theoretische Teil dieses Buches gewidmet ist. Franz Pöchhacker versucht dabei zum ersten Mal, die gesellschaftliche Funktion des Dolmetschens in seiner historischen und seiner aktuellen Ausprägung ganzheitlich zu erfassen, ohne eine bestimmte Form oder Professionalisierungsstufe des Dolmetschens dominant zu setzen. Auf dieser begrifflichen Grundlage läßt sein auf soziologische Daten gestütztes Zustandsbild der Dolmetschwissenschaft als Disziplin bedeutende Forschungsdesiderate im Bereich der kommunalen Sprach- und Kulturmittlung erkennen. Gemäß seinem Plädoyer für eine Ausdehnung des dolmetschwissenschaftlichen Erkenntnisinteresses auf die " Dritte Welt" des Dolmetschens macht Pöchhacker das Kommunaldolmetschen zum Gegenstand seiner in drei Kapiteln vorgelegten empirischen Untersuchungen - zum Dolmetschbedarf Wiener Krankenhäuser und dessen Deckung, zu Anforderungs- und Rollenprofilen für Dolmetscher Innen im kommunalen Bereich sowie zur derzeitigen Praxis des ' Sprachmittelns' im Krankenhaus unter Einsatz von Reinigungskräften und Kindern anhand zweier diskursanalytischer Fallstudien aus dem Bereich der Therapie.

Wahrheit und Interpretation (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) - Donald Davidson
Wahrheit und Interpretation (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)
Autor: Donald Davidson
406 S. , Br. *gutes Expl. *

Kulturgeschichte des Wassers - Hartmut Böhme
Kulturgeschichte des Wassers
Autor: Hartmut Böhme

Studien zum Nerobild in der lateinischen Dichtung der Antike -
Studien zum Nerobild in der lateinischen Dichtung der Antike

Seite 1 Eine zurück    Seite 1     2      3      4      5      6      7      8      9      10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Film, Kunst und Kultur

<

Kulturwissenschaften

Deutsche Kulturgeschichte
Kulturwissenschaft
Popkultur
Ästhetik und Philosophie der Kunst