Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Wohnungsprivatisierung in den Neuen Ländern: Mieterprivatisierung und Modelle Mieternaher Privatisierung (Potsdamer Rechtswissenschaftliche Reihe, Band 5) - Stefan Gesterkamp
Wohnungsprivatisierung in den Neuen Ländern: Mieterprivatisierung und Modelle Mieternaher Privatisierung (Potsdamer Rechtswissenschaftliche Reihe, Band 5)
Autor: Stefan Gesterkamp

Bereicherungsrecht (Springer-Lehrbuch) (German Edition) - Hans Josef Wieling
Bereicherungsrecht (Springer-Lehrbuch) (German Edition)
Autor: Hans Josef Wieling

Betreuungsrecht und Pflegemanagement (Inklusive CD mit Musterschreiben): Konzepte - Beratung - Unterstützung (Pflegepraxis) - Konrad Stolz, Johannes Warmbrunn, Ulrich Schmolz, Astrid Esbernd
Betreuungsrecht und Pflegemanagement (Inklusive CD mit Musterschreiben): Konzepte - Beratung - Unterstützung (Pflegepraxis)
Autor: Konrad Stolz, Johannes Warmbrunn, Ulrich Schmolz, Astrid Esbernd

Das Pfandbriefgesetz: Gesetzestext und Materialien -
Das Pfandbriefgesetz: Gesetzestext und Materialien
Der Verband deutscher Pfandbriefbanken (vormals Verband deutscher Hypothekenbanken) hat maßgeblich an der Ausgestaltung des Pfandbriefgesetzes mitgewirkt. Über ein Verbindungsbüro in Brüssel und die Mitgliedschaft im europäischen Dachverband ist der Verband in der Lage, auch auf europäischer Ebene die regulatorischen Rahmenbedingungen mit zu gestalten. Der deutsche Pfandbrief ist ein Erfolgsprodukt an den internationalen Kapitalmärkten. Er stellt das größte Marktsegment des europäischen Rentenmarktes dar und ist Vorbild für zahlreiche Produkte ausländischer Rechtsordnungen. Das Privileg zur Ausgabe von Pfandbriefen war bislang den Hypothekenbanken vorbehalten, streng geregelt vom bereits seit über 100 Jahren bestehenden Hypothekenbankgesetz. Im Sommer 2005 wird dieses Hypothekenbankgesetz abgelöst vom neuen Pfandbriefgesetz ( Pfand B G). Damit verbunden ist die Abkehr vom Spezialbankprinzip, denn das Pfandbriefgesetz erlaubt es künftig allen Kreditinstituten, bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ( Ba Fin) die Erlaubnis zur Ausgabe von Pfandbriefen zu beantragen. E A N 9783831407835

J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen. Recht der Schuldverhältnisse: Kommentar zum ... und Nebengesetzen, Paragraphen 249-254 -
J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen. Recht der Schuldverhältnisse: Kommentar zum ... und Nebengesetzen, Paragraphen 249-254

Eine ökonomische Betrachtung des zivilrechtlichen Haftungs-problems "Entwicklungsrisiko": Über Einen Adäquaten Umgang Mit Innovationsinduzierten Unsicherheiten - Frank Kühn-Gerhard
Eine ökonomische Betrachtung des zivilrechtlichen Haftungs-problems "Entwicklungsrisiko": Über Einen Adäquaten Umgang Mit Innovationsinduzierten Unsicherheiten
Autor: Frank Kühn-Gerhard

Definitionen für die Zivilrechtsklausur: Formulierungen, Streitgegenstaände und Beispiele aus dem gesamten Zivilrecht zum Auswendiglernen - 2018 - Philipp Lutz
Definitionen für die Zivilrechtsklausur: Formulierungen, Streitgegenstaände und Beispiele aus dem gesamten Zivilrecht zum Auswendiglernen - 2018
Autor: Philipp Lutz

Regreßfiguren im Zivilrecht.: Eine Rückbesinnung auf die Gesamtschuld unter Neubewertung des Zessionsregresses gemäß § 255 BGB und der ... Beiträge zur Rechtswissenschaft) - Jürgen Stamm
Regreßfiguren im Zivilrecht.: Eine Rückbesinnung auf die Gesamtschuld unter Neubewertung des Zessionsregresses gemäß § 255 BGB und der ... Beiträge zur Rechtswissenschaft)
Autor: Jürgen Stamm

Softwareagenten: Vertragsschluss, Vertragsstrafe, Reugeld (Schriften des Zentrums für Angewandte Rechtswissenschaft) - Christoph Sorge
Softwareagenten: Vertragsschluss, Vertragsstrafe, Reugeld (Schriften des Zentrums für Angewandte Rechtswissenschaft)
Autor: Christoph Sorge

Seite 1 Eine zurück    Seite 1     2      3      4      5      6      7      8      9      10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Fachbücher

<

Recht

<

Zivilrecht

BGB allgemein
BGB ohne Sondergebiete
Prozessrecht
Sondergebiete