Buch, Hörbücher

Krimis und Thriller
Autoren, A-Z
A-C

Crichton, Michael

(Seite 2)



The Lost World - Vergessene Welt: Roman - Michael Crichton
Buch:The Lost World - Vergessene Welt: Roman
Autor:Michael Crichton, Ausgabe vom 8. Sept. 2008, Taschenbuch, Verkaufsrang 110109
 
The Lost World Vergessene Welt - Michael Crichton unter  
Der junge kalifornische Paläontologe Levine ist von der Idee besessen, dass die Dinosaurier gar nicht ausgestorben sind. Und als aus Costa Rica das Auftauchen von ungewöhnlichen Echsen gemeldet wird, besteigt er sofort das nächste Flugzeug, um die Tiere vor Ort zu studieren. Noch ahnt er nicht, dass es sich bei diesen Sauriern nicht um Wesen aus der Kreidezeit handelt, sondern um Überbleibsel einer gezielten Genmanipulation, die ein geldgieriger Unternehmer in Auftrag gab, um die Tiere zur Attraktion eines Vergnügungsparks zu machen . " Crichton strickt aus den komplexesten wissenschaftlichen Themen spannende Bestseller. " Die Zeit " Auf höherem Niveau kann gepflegte Unterhaltung kaum noch serviert werden. " Nürnberger Nachrichten " In Crichtons Büchern knistert die Luft. " Für Sie

Die ihre Toten essen - Schwarze Nebel. - Michael Crichton, Jeffery Hudson
Buch:Die ihre Toten essen - Schwarze Nebel.
Autor:Michael Crichton, Jeffery Hudson, Ausgabe vom 1996, Taschenbuch, Verkaufsrang 214114
 
ihre Toten essen Schwarze Nebel. - Michael Crichton unter  
Im Jahre 922 macht sich Ibn Fadlan, Vertreter des Herrschers von Bagdad, auf eine große Reise: Er fährt über das Kaspische Meer und das Tal der Wolga hinauf zum König von Saqaliba. Bevor er dort ankommt, trifft er auf Buliwyf, einen mächtigen Anführer der Wikinger, den seine in Bedrängnis geratenen Verwandten in den Norden rufen. Buliwyf muß nach Skandinavien reisen, um seine Landsleute und seine Familie vor Ungeheuern zu retten, die aus dem Nebel kommen und alles Leben bedrohen.

Next - Michael Crichton
Buch:Next
Autor:Michael Crichton, Ausgabe vom 15. Januar 2007, Gebunden, Verkaufsrang 165919
 
Next - Michael Crichton unter  
Aus der Amazon. de-Redaktion
In gewisser Weise ist Dave Henry Kendalls Sohn. Kein Wunder also, dass seine Frau Lynn entsetzt ist, als er ihn eines Tages ins traute Heim in Los Angeles schleppt. Das hat weniger damit zu tun, dass Henry mit dem Geständnis seiner Vaterschaft einen Seitensprung zugegeben hätte. Einen Seitensprung im üblichen Sinn hat es nämlich nie gegeben. Es liegt eher daran, dass es sich bei Dave um einen Affen handelt. Einen sprechenden Affen, um genau zu sein. Dave ist das Ergebnis eines illegalen Genexperiments, zu dem auch Henry eine Kleinigkeit beigesteuert hat. Jetzt hat er den transgenen Menschenaffen vor der Vernichtung bewahrt. Die anschließende Integration in die Familie, die Täuschungsmanöver der Öffentlichkeit, die Probleme im Alltag, Daves Rettungsaktionen bei den Übergriffen einer wild gewordenen Firma namens Bio Gen auf den familiären Rudelfrieden - all dies berichtet ein Erzählstrang in Michael Crichtons Roman Next, das sich mit routinierter Spannung den Machenschaften der Genindustrie widmet. So spannend das Buch über weite Strecken auch zu lesen ist: Next hat ein Problem. Sein U S-amerikanischer Autor ist Schriftsteller und Mediziner in Personalunion. Und er hat eine ethische, die genetischen Auswüchse unserer nahen, nächsten Zukunft verdammende Botschaft, die er der gesamten Handlung deutlich - und viel deutlicher als etwa bei Jurassic Park - unterlegt. So lesen sich viele Stellen des Romans wie knifflige medizinisch-juristische Fallbeispiele. Was zum Beispiel passiert mit einem Krankenhaus, wenn es der vermeintlichen Tochter Gewebeproben ihres verstorbenen ? Vaters? aus den Beständen überlässt, dieser angebliche Blutsverwandte sich nach einem Gentest aber gar nicht als Erzeuger entpuppt? Und dürfen Kopfgeldjäger Verwandte eines Zellgebers durchs ganze Land verfolgen, um deren Gewebe zu entnehmen, da ein Gen-Tech-Unternehmen nach einem Gerichtsurteil behaupten darf, eigentlicher Besitzer der Zellen und der aus ihren hervorgegangenen Zellen zu sein? Crichton wirft diese Fragen auf, um ein Horrorszenario zu inszenieren, bei dem sich die D N A-Stränge wie Stricke um die Hälse der Protagonisten legen. Aber am Ende verpufft selbst diese Ebene des Buchs im Happy End. Der größte Lichtblick in Next ist ein transgener Papagei, die wohl originellste Figur des Buchs. Denn das vermenschlichte Tier, das die Stimmen seiner Umgebung perfekt imitiert und mit diabolischer Raffinesse seinen menschlichen Besitzern verborgene Wahrheiten enthüllt, entpuppt sich als echte Psychoterror-Maschinerie. Schon allein wegen der Kapriolen dieses Untiers, das an einer Stelle einen herrlich absurden Dialog mit einem ? zurückgebliebenen? Artgenossen zu halten versucht, hat sich die Lektüre dann doch gelohnt. - Thomas Köster
1

Im Kreis der Welt: Ein Autor und seine Reisen: Der Autor und seine Reisen - Michael Crichton
Buch:Im Kreis der Welt: Ein Autor und seine Reisen: Der Autor und seine Reisen
Autor:Michael Crichton, Ausgabe vom 2. Mai 2007, Taschenbuch, Verkaufsrang 57469
 
Im Kreis der Welt Ein - Michael Crichton unter  

Fünf Patienten. - Michael Crichton, Jeffery Hudson
Buch:Fünf Patienten.
Autor:Michael Crichton, Jeffery Hudson, Ausgabe vom 1995, Broschiert, Verkaufsrang 450133
 
Fünf Patienten. - Michael Crichton unter  
Michael Crichton arbeitete als junger Arzt am Boston General Hospital. Sein bewährter analytischer Stil, seine große medizinische Detailkenntnis und seine Fähigkeit, auch dem Alltäglichen Spannung zu verleihen, machen aus dem Krankenhaus einen Ort schicksalhafter Begegnungen und Entscheidungen:< B R> Anhand von fünf Fällen beschreibt Michael Crichton das Leben in einem großen Krankenhaus, führt den Leser von der Notaufnahme über die Beratungszimmer in die Operationssäle und ermöglicht ihm so einen faszinierenden Blick in die Welt der Kliniken von heute.
Dieses Buch lieferte die Idee für die Fernsehserie " E. R. Emergency Room", von Steven Spielberg, die monatelang in den U S A mit großem Erfolg lief und in Deutschland von Pro 7 ausgestrahlt wird.

Erste Seite Eine zurück  Eine weiter