Buch, Hörbücher

Belletristik, Unterhaltung
Romane und Erzählungen
Thriller und Krimis
Historische Romane
Liebesromane
Science Fiction, Fantasy, Horror
Ratgeber
Eltern und Kinder
Gesundheit und Medizin
Ernährung
Partnerschaft und Beziehungen
Lebensführung
Kinder- und Jugendbücher
Börse und Geld
Comics und Mangas
Computer und Internet
Erotik
Esoterik und Religion
Fachbücher
Film, Kunst und Kultur
Freizeit, Haus und Garten
Geschenkbücher
Horror
Kalender
Business und Karriere
Kochen und Genießen
Lernen und Nachschlagen
Musiknoten
Naturwissenschaften und Technik
Politik und Geschichte
Biografien und Erinnerungen
Reise und Abenteuer
Esoterik
Religion und Glaube
Sport und Fitness
Gebrauchte Bücher
Hörbücher
Sonderangebote
Bücherlisten
Autoren
Themen



Die Suche nach Alexander von Humboldt - Alexander Von Humboldt in eBooks ergab 59 Artikel:
 
Kosmos - Band 1 - Alexander von Humboldt
Kindle eBook:Kosmos - Band 1 (Kindle Edition)
Autor:Alexander von Humboldt, Kindle Edition,
Kosmos Band 1 - Alexander von Humboldt unter  konventionelle Bücher aus Papier suchen!
Kurzbeschreibung
Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe. Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.
0

Alexander von Humboldt: Ansichten der Natur (Illustriert) - Alexander von Humboldt
Kindle eBook:Alexander von Humboldt: Ansichten der Natur (Illustriert) (Kindle Edition)
Autor:Alexander von Humboldt, Ausgabe vom 1. Juni 2013, Kindle Edition, Verkaufsrang 75795
Alexander von Humboldt Ansichten der - Alexander von Humboldt unter  konventionelle Bücher aus Papier suchen!
Kurzbeschreibung
Alexander von Humboldt: Ansichten der Natur
? Mit 21 zeitgenössischen Illustrationen, zum Teil von Humboldt selbst angefertigt
? Voll verlinkt, mit Kindle-Inhaltsverzeichnis
? Für die e Book-Ausgabe neu editiert, mit aktualisierter Rechtschreibung
? Mit einem aktuellen Vorwort des Herausgebers ( Juni/2013)
Für Alexander von Humboldt war die Wissenschaft Leidenschaft, er richtete sein Leben danach aus. Er fror, hungerte, lief sich die Füße blutig, er opferte sein gesamtes Vermögen dafür. In Südamerika besteigt er 1802 den Sechstausender Chimborazo bis auf eine Höhe von 5761 Meter und stellt dabei einen Höhenrekord auf. In London steigt er ein Vierteljahrhundert später, 1827, mit einer neu entwickelten Taucherglocke auf den Grund der Themse. Von ihrer Südamerika-Reise brachten er und sein Reisegefährte Aimé Bonpland rund 60. 000 Pflanzen, etwa 6. 300 davon unbekannt, zurück in die alte Heimat. An seinen großartigen und Standards setzenden 30-bändigen Reisebeschreibungen " Reise in die Aequinoctial-Gegenden des neuen Continents" schrieb Humboldt rund 20 Jahre ? auf Französisch.
" Ansichten der Natur" ist ? man würde heute vielleicht sagen ? ein " Best of", des erst zwanzig Jahre später komplett erscheinenden Hauptwerkes über die Südamerika-Reise. Humboldt schrieb es, kurz nach der Rückkehr von der fünfjährigen Expedition, im Jahre 1806. Voll der Eindrücke dieser Reise, mit prall gefüllten Notizbüchern ? aber noch ohne seine Reiseergebnisse komplett ausgewertet zu haben. Viele der Texte sind vor Ort, im südamerikanischen Dschungel, entstanden, akribisch notiert in ein Tagebuch, und später ins Buchmanuskript übertragen. So gesehen ist es Humboldts authentischster und zeitnahster Reisebericht. ? Humboldt selbst nannte " Ansichten der Natur" sein " Lieblingsbuch".
Über den Autor:
Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt wird am 14. September 1769 in Berlin geboren ? im Schein des Messierschen Kometen, der seine Bahn am Himmel zieht. Sein Vater ist preußischer Offizier, seine Mutter Marie Elisabeth entstammt einer französischen Hugenottenfamilie, die den Namen Colomb, französisch für Columbus, trägt.
Nach dem Wunsch der Eltern soll Humboldt Jurist werden, doch seine Neigung zu den Naturwissenschaften setzt sich durch. Im Jahre 1788 beginnt er an der Universität Berlin Technologie, Pflanzenkunde und Griechisch zu studieren, 1789 setzt er sein Studium in Göttingen fort, und lernt in Mainz Georg Forster kennen ? James Cooks wissenschaftlicher Begleiter auf dessen zweiter Weltumseglung ? , der ihn stark beeinflussen sollte.
Nach einem Erbe im Jahr 1797 beschließt Humboldt, seine finanzielle Freiheit zu nutzen und auf wissenschaftliche Expedition zu gehen. In Paris lernt Humboldt 1798 den französischen Arzt und Botaniker Aimé Bonpland kennen, der ihm auf seiner großen Südamerika-Reise ein kongenialer Reisepartner sein wird. Die Reise dauert von  Juni 1799 bis August 1804 und bringt zahllose, bis heute wichtige Erkenntnisse.
-
e Classica ? Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.
0

Ansichten der Natur - Alexander von Humboldt
Kindle eBook:Ansichten der Natur (Kindle Edition)
Autor:Alexander von Humboldt, Ausgabe vom 28. April 2011, Kindle Edition,
Ansichten der Natur - Alexander von Humboldt unter  konventionelle Bücher aus Papier suchen!
Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe.
Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.
Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe.
Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.

Alexander von Humboldt: Die Südamerika-Reise (Einzige von A - v - Humboldt autorisierte deutsche Ausgabe): Originaltitel: Reise in die Äquinoktial-Gegenden des Neuen Kontinents - Alexander von Humboldt
Kindle eBook:Alexander von Humboldt: Die Südamerika-Reise (Einzige von A - v - Humboldt autorisierte deutsche Ausgabe): Originaltitel: Reise in die Äquinoktial-Gegenden des Neuen Kontinents (Kindle Edition)
Autor:Alexander von Humboldt, Ausgabe vom 10. März 2015, Kindle Edition, Verkaufsrang 10539
Alexander von Humboldt Südamerika-Reise Originaltitel - Alexander von Humboldt unter  konventionelle Bücher aus Papier suchen!
Kurzbeschreibung
** Das komplette Werk in einem e Book, zum sensationellen Einführungspreis **
Alexander von Humboldt: Die Südamerika-Reise ( Originaltitel: Reise in die Äquinoktial-Gegenden des Neuen Kontinents, Band 1 bis 3 [vollständig])
? Das komplette Werk in einem e Book, völlig neu editiert, sprachlich überarbeitet und mit aktualisierter Rechtschreibung
? Mit 208 verlinkten Fußnoten und mit Kindle-Inhaltsverzeichnis
? Mit einem aktuellen Vorwort des Herausgebers ( März 2015)
? Alexander von Humboldt ist ein wildes Tier der Erfahrung, ein Künstler, der die Regeln des Spiels selbst entwirft. ? ( Der Historiker Karl Schlögel)
Humboldts ? Südamerika-Reise? ist der wohl berühmteste und einflussreichste wissenschaftliche Reisebericht, der jemals in deutscher Sprache erschien. Doch überraschend: Humboldt verfasste das Werk nicht auf Deutsch, sondern auf Französisch, in den Jahren zwischen 1808 und 1827, als er in Paris lebte. Die danach in die Wege geleitete Übersetzung durch Hermann Hauff betreute und redigierte Humboldt selbst, und sie erschien 1859, als ? Einzige von A. v. Humboldt anerkannte Ausgabe in deutscher Sprache? . Es ist die Ausgabe, die auch dieses e Book ? in orthografisch und sprachlich modernisierter Form ? enthält.
Die Erkenntnisse der Reise, bei der Alexander von Humboldt und sein Begleiter Aimé Bonpland große Teile Mittel- und Südamerikas durchquerten, sind zahllos. Humboldt findet die umstrittenen Gabelteilung ( Bifurkation) des Orinoco ? deren Existenz europäische Forscher bis dahin für unmöglich gehalten hatten. Er registriert die Abnahme der magnetischen Feldstärke vom Pol zum Äquator und misst die Temperaturen des später nach ihm benannten Humboldtstroms. Proben von 60. 000 Pflanzenarten, davon rund 6. 300 unbekannt, bringen er und Bonpland zurück in die alte Heimat.
Über den Autor: Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt wird am 14. September 1769 in Berlin als Sohn eines preußischen Offiziers geboren ? im Schein des Messierschen Kometen, der seine Bahn am Himmel zieht. Nach umfangreichen naturwissenschaftlichen Studien an den Universitäten Berlin und Göttingen beschließt er im Jahr 1797, durch ein Erbe wohlhabend geworden, auf wissenschaftliche Expedition zu gehen. In Paris lernt er 1798 den französischen Arzt und Botaniker Aimé Bonpland kennen, der ihm auf seiner großen Südamerika-Reise ein kongenialer Reisepartner sein wird. Die Reise dauert von  Juni 1799 bis August 1804 und bringt zahllose, bis heute wichtige Erkenntnisse.
-
e Classica ? Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.
0

Kosmos: (Komplettausgabe) - Entwurf einer physischen Weltbeschreibung - Alexander von Humboldt
Kindle eBook:Kosmos: (Komplettausgabe) - Entwurf einer physischen Weltbeschreibung (Kindle Edition)
Autor:Alexander von Humboldt, Ausgabe vom 16. Aug. 2013, Kindle Edition, Verkaufsrang 39351
Kosmos Entwurf einer physischen Weltbeschreibung - Alexander von Humboldt unter  konventionelle Bücher aus Papier suchen!
Dieses e Book: " Alexander von Humboldt: Kosmos ( Komplettausgabe) - Entwurf einer physischen Weltbeschreibung" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt (1769 - 1859) war ein deutscher Naturforscher mit weit über die Grenzen Europas hinausreichendem Wirkungsfeld. In seinem über einen Zeitraum von mehr als sieben Jahrzehnten sich entfaltenden Gesamtwerk schuf er "einen neuen Wissens- und Reflexionsstand des Wissens von der Welt" und wurde zum Mitbegründer der Geographie als empirischer Wissenschaft.
Inhalt:
Erster Band.
Vorrede.
Einleitende Betrachtungen über die Verschiedenartigkeit des Naturgenusses und die wissenschaftliche Ergründung der Weltgesetze.
Begrenzung und wissenschaftliche Behandlung einer physischen Weltbeschreibung.
Naturgemälde. Uebersicht der Erscheinungen.
Nähere Zergliederung des Inhalts
Zweiter Band.
A. Anregungsmittel zum Naturstudium.
B. Geschichte der physischen Weltanschauung.
Nähere Zergliederung des Inhalts
Dritter Band.
Specielle Ergebnisse der Beobachtung in dem Gebiete kosmischer Erscheinungen - Einleitung
Astrognosie ( Fixsternhimmel).
Sonnengebiet.
Nähere Zergliederung des Inhalts
Vierter Band.
Einleitung.
Erster Abschnitt.
Größe, Gestalt und Dichte der Erde.
Innere Wärme der Erde.
Magnetische Thätigkeit der Erde.
Zweiter Abschnitt
Erdbeben.
Thermalquellen.
Gasquellen.
Vulkane.
Nähere Zergliederung des Inhalts
Anmerkung des Herausgebers
Maßeinheiten
Er war ein weit gereister Universalgelehrter, in der ganzen Welt bekannt und bewundert. Ein Frauenschwarm, bei dem auch Männer glänzende Augen bekamen. Zu seinen Verehrern zählten Johann Wolfgang von Goethe ebenso wie Edgar Allan Poe, und zu seinen Vorlesungen pilgerte begeistert ganz Berlin, vom einfachen Arbeiter bis zum preußischen König. Als Forscher und als Denker war Alexander von Humboldt eine Klasse für sich - um so verwunderlicher, dass diese so faszinierende Gestalt der deutschen Geistesgeschichte vielen seiner Landsleute bis heute nahezu gänzlich unbekannt geblieben ist.
Dies dürfte sich jedoch schnell ändern, denn mit Hans Magnus Enzensberger hat sich ein bekannter zeitgenössischer Bewunderer Alexander von Humboldts für eine Wiederentdeckung von Person und Werk stark gemacht, der für diesen Plan namhafte Mitstreiter aus Politik und Wissenschaft gewinnen konnte. Eine Lichtgestalt wie der jüngere der beiden Humboldt Brüder, so hofft man, könnte auch der zunehmend verbissenen Debatte um den bedauernswerten Zustand der deutschen Bildung zwischen Pisa und Bologna eine positive Orientierung geben.
Ein wenig von der Begeisterung seines damaligen Berliner Publikums können heutige Leser nun nachvollziehen, wenn sie in jenem Werk auf Entdeckungsreise gehen, das aus den Vorlesungen Humboldts entstand: der Kosmos, laut Untertitel der " Entwurf einer physischen Weltbeschreibung". Was damit gemeint war, hat Humboldt folgendermaßen beschrieben: " Ich habe den tollen Einfall, die ganze materielle Welt in einem Werke darzustellen, das zugleich in lebendiger Sprache anregt und das Gemüth ergötzt. " Auf nahezu tausend Seiten entfaltet der Kosmos ein überwältigendes Panorama des verfügbaren Wissens, ein wahrlich erschöpfendes Magazin wissenschaftlicher Weltbeschreibung, das bei aller Empirie jedoch geradezu verführerisch unterhaltsam, eben 'ergötzend' bleibt. Heute wäre Humboldt sicher ein Star der Wissenschaftsbelletristik wie Hawkins, Gould oder Pinker, und sein Werk lebt vor allem vom jugendlichen Enthusiasmus des romantischen Eroberers fremder Welten, der den deutschen Alexander mit seinem antiken Vorbild verbindet. Humboldts Kosmos lohnt auch heute eine Entdeckung und verdient viele neugierige, wagemutige und wissensdurstige Leser, die bereit sind, sich von der Begeisterung des Autoren anstecken zu lassen. < I>-Peter Schneck

Ansichten der Natur - Alexander von Humboldt
Kindle eBook:Ansichten der Natur (Kindle Edition)
Autor:Alexander von Humboldt, Ausgabe vom 11. Okt. 2016, Kindle Edition, Verkaufsrang 44953
Ansichten der Natur - Alexander von Humboldt unter  konventionelle Bücher aus Papier suchen!
Kurzbeschreibung
Alexander von Humboldt: Ansichten der Natur
Erstdruck: 1808. Hier nach der 3. , verbesserten Ausgabe von 1849.
Neuausgabe.
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2016.
Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Friedrich Georg Weitsch, Alexander von Humboldt, 1806.
Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
0

Reise in die Aequinoctial-Gegenden des neuen Continents - Band 1. - Alexander von Humboldt
Kindle eBook:Reise in die Aequinoctial-Gegenden des neuen Continents - Band 1. (Kindle Edition)
Autor:Alexander von Humboldt, Ausgabe vom 15. März 2011, Kindle Edition,
Reise in die Aequinoctial-Gegenden des - Alexander von Humboldt unter  konventionelle Bücher aus Papier suchen!
Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe.
Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.
Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe.
Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.

Kosmos - Band 2 - Alexander von Humboldt
Kindle eBook:Kosmos - Band 2 (Kindle Edition)
Autor:Alexander von Humboldt, Kindle Edition,
Kosmos Band 2 - Alexander von Humboldt unter  konventionelle Bücher aus Papier suchen!
Kurzbeschreibung
Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe. Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.
0

Alexander von Humboldt - Ansichten der Natur - Alexander von Humboldt
Kindle eBook:Alexander von Humboldt - Ansichten der Natur (Kindle Edition)
Autor:Alexander von Humboldt, Ausgabe vom 8. Dez. 2017, Kindle Edition, Verkaufsrang 29640
Alexander von Humboldt Ansichten der - Alexander von Humboldt unter  konventionelle Bücher aus Papier suchen!
Die " Ansichten der Natur" bieten eine Zusammenfassung von Alexander von Humboldts naturwissenschaftlicher Weltsicht. Der Band basiert auf Reisetagebüchern, aus denen Alexander von Humboldt einige zentrale Episoden ausgewählt hat. Die Sprache des Buches von 1808 ist klar, modern und trotz der wissenschaftlichen Inhalte sehr gut verständlich.
Auf seinen Reisen stößt Alexander von Humboldt in völlig unberührte Natur vor. Um seine Erkenntnisse darzustellen, richtet von Humboldt gleichsam ein Vergrößerungsglas auf bestimmte Teilausschnitte der Natur, vor allem den tropischen Regenwald. Alexander von Humboldt erklärt anhand dieser Detailausschnitte die Vielfalt und Komplexität der Wirkungszusammenhänge der Natur, die heute als Ökosystem und ökologisches Gleichgewicht bezeichnet werden. Der genaue Blick auf den einzelnen Teilausschnitt zeigt, dass "auch die verborgensten Räume der Schöpfung mit Leben erfüllt" sind.
Besonders aktuell sind die Passagen, in denen Alexander von Humboldt über den Klimawandel spricht. Humboldt beobachtet schon zu seiner Zeit massive Klimaveränderungen in einzelnen Landstrichen, die vom Menschen, vor allem durch Baumfällungen für den Schiffsbau, verursacht wurden. Alexander von Humboldt weist aber ebenfalls darauf hin, dass es auf der Erde unabhängig von menschlicher Aktivität schon immer das Phänomen des Klimawandels gegeben hat. So sind "in den großen Revolutionen unseres Planeten die Klimate, wie die durch sie bestimmte Physiognomie der Natur, vielfach verändert worden. "
Die " Ansichten der Natur" bieten eine Zusammenfassung von Alexander von Humboldts naturwissenschaftlicher Weltsicht. Der Band basiert auf Reisetagebüchern, aus denen Alexander von Humboldt einige zentrale Episoden ausgewählt hat. Die Sprache des Buches von 1808 ist klar, modern und trotz der wissenschaftlichen Inhalte sehr gut verständlich.
Auf seinen Reisen stößt Alexander von Humboldt in völlig unberührte Natur vor. Um seine Erkenntnisse darzustellen, richtet von Humboldt gleichsam ein Vergrößerungsglas auf bestimmte Teilausschnitte der Natur, vor allem den tropischen Regenwald. Alexander von Humboldt erklärt anhand dieser Detailausschnitte die Vielfalt und Komplexität der Wirkungszusammenhänge der Natur, die heute als Ökosystem und ökologisches Gleichgewicht bezeichnet werden. Der genaue Blick auf den einzelnen Teilausschnitt zeigt, dass "auch die verborgensten Räume der Schöpfung mit Leben erfüllt" sind.
Besonders aktuell sind die Passagen, in denen Alexander von Humboldt über den Klimawandel spricht. Humboldt beobachtet schon zu seiner Zeit massive Klimaveränderungen in einzelnen Landstrichen, die vom Menschen, vor allem durch Baumfällungen für den Schiffsbau, verursacht wurden. Alexander von Humboldt weist aber ebenfalls darauf hin, dass es auf der Erde unabhängig von menschlicher Aktivität schon immer das Phänomen des Klimawandels gegeben hat. So sind "in den großen Revolutionen unseres Planeten die Klimate, wie die durch sie bestimmte Physiognomie der Natur, vielfach verändert worden. "

Kosmos - Band 4 - Alexander von Humboldt
Kindle eBook:Kosmos - Band 4 (Kindle Edition)
Autor:Alexander von Humboldt, Kindle Edition,
Kosmos Band 4 - Alexander von Humboldt unter  konventionelle Bücher aus Papier suchen!
Kurzbeschreibung
Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe. Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.
0

Seite 1 Eine zurück 12 3 4 5 6  Eine weiter