Buch, Hörbücher

Belletristik, Unterhaltung
Romane und Erzählungen
Thriller und Krimis
Historische Romane
Liebesromane
Science Fiction, Fantasy, Horror
Ratgeber
Eltern und Kinder
Gesundheit und Medizin
Ernährung
Partnerschaft und Beziehungen
Lebensführung
Kinder- und Jugendbücher
Börse und Geld
Comics und Mangas
Computer und Internet
Erotik
Esoterik und Religion
Fachbücher
Film, Kunst und Kultur
Freizeit, Haus und Garten
Geschenkbücher
Horror
Kalender
Business und Karriere
Kochen und Genießen
Lernen und Nachschlagen
Musiknoten
Naturwissenschaften und Technik
Politik und Geschichte
Biografien und Erinnerungen
Reise und Abenteuer
Esoterik
Religion und Glaube
Sport und Fitness
Gebrauchte Bücher
Hörbücher
Sonderangebote
Bücherlisten
Autoren
Themen



Die Suche nach Belasteten ?Euthanasie? 1939-1945 Eine Gesellschaftsgeschichte - Götz Aly in eBooks ergab 1 Artikel:
 
Die Belasteten: ?Euthanasie? 1939-1945 - Eine Gesellschaftsgeschichte - Götz Aly
Kindle eBook:Die Belasteten: ?Euthanasie? 1939-1945 - Eine Gesellschaftsgeschichte (Kindle Edition)
Autor:Götz Aly, Ausgabe vom 7. März 2013, Kindle Edition, Verkaufsrang 195545
Belasteten ?Euthanasie? 1939-1945 Eine Gesellschaftsgeschichte - Götz Aly unter  konventionelle Bücher aus Papier suchen!
Kurzbeschreibung
**** Die " Euthanasie-Morde" - und wie wir bis heute damit umgehen*****
Götz Aly zählt zu den einflussreichsten und kontroversten N S-Historikern - dieses von der Süddeutschen Zeitung als bemerkenswert und unbequem bezeicnete Buch ist wohl sein eindringlichstes und persönlichstes. Schonungslos legt er offen, wie weit die nationalsozialistische " Euthanasie" in die Gesellschaft hineinwirkte und welche Spuren sie bis heute hinterlassen hat.
200. 000 Deutsche wurden zwischen 1939 und 1945 ermordet, weil sie psychisch krank waren, als aufsässig, erblich belastet oder verrückt galten. Nicht wenige Angehörige nahmen den Mord an ihren behinderten Kindern, Geschwistern, Vätern und Müttern als Befreiung von einer Last stillschweigend hin. Die meisten Familien schämen sich bis heute, die Namen der Opfer zu nennen. Beklemmend aktuell lesen sich die Rechtfertigungen der vielen Beteiligten: Erlösung, Gnadentod, Lebensunterbrechung, Sterbehilfe.
Götz Aly bringt mit seinem neuen Buch Licht in ein düsteres Kapitel der deutschen Gesellschaftsgeschichte: Heute ist von den erwachsenen Deutschen jeder achte direkt mit einem Menschen verwandt, der den ? Euthanasie? -Morden zum Opfer fiel.
0

Seite 1 Eine zurück 1 Eine weiter