Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
DVDs, Blu-ray
Musik

Jazz

Blue Note - A Story of Modern Jazz

Blue Note - A Story of Modern Jazz

DVD


Blue Note - A Story Of Modern Jazz

Keith Jarrett - Standards in Japan Vol. I & II [2 DVDs]

Keith Jarrett - Standards in Japan Vol. I & II [2 DVDs]

DVD


Keith Jarrett Trio - Standards 1-2 Tokyo (2 Dvd)

Middle of the Moment

Middle of the Moment

DVD


Un ciné-poème sur la vie nomade de Nicolas Humbert & Werner Penzel - Musique : Fred Fritz

Wes Montgomery - Live in '65 (Jazz Icons)

Wes Montgomery - Live in '65 (Jazz Icons)

DVD


Hollande 1965 : I Love Blues, Nica's Dream, " Love Affair" Rehearsal & The End Of A Love Affair - Belgique 1965 : Impressions, Twisted Blues, Here's That Rainy Day, Jingles & Boy Next Door - Angleterre 1965 : Four On Six, Full House. . .

Fred Frith - Step Across the Border

Fred Frith - Step Across the Border

DVD


N O T I C E: Polnische Ausgabe, Cover kann polnischen Markierungen enthalten. Dieser Artikel hat K E I N E Deutsche Sprache und Untertitel. Fans of avant-garde jazz and blues performance will appreciate this avant-garde documentary, which intersperses discuss. . .

e.s.t. - Live in Stockholm

e.s.t. - Live in Stockholm

DVD


Ein zahlreiches Publikum raunt, der Bühenboden torkelt grobkörnig aus dem Monitor, ein paar Kabel, dann Applaus und da steht es, das Esbjörn Svensson Trio in all seiner schlichten Größe. Dan Berglunds notorischer Wah-Wah-Kontrabass schleppt den Groove an, Drummer Magnus Öström mischt sich darunter, der Bandleader am Klavier ist von der ersten Sekunde an, mit dem ersten Ton eins mit seinem Instrument. Und dann rollt " Goodbye Susie Soho", der Opener von < I> Live In Stockholm, im Dezember 2000 dort im ausverkauften Nalen Club mitgeschnitten.

Ansprechend und modern in Szene gesetzt: Auf- und Abblenden bei Balladen, schnelle Schnitte in den Uptempos, zweigeteilter Bildschirm, spezielle Blickwinkel, hier funktioniert das Visuelle als perfekter Rahmen, der, selbst schön gestaltet und anzusehen, niemals das Bild ist. Das bleibt die Musik dieses derzeit (auch in puncto Erfolg) unvergleichlichen Ensembles, das Material der drei Studioalben < I> From Gagarin's Point Of View, < I> Good Morning Susie Soho und < I> E S T Plays Monk, das mitunter Publikumsreaktionen auslöst, deren Direktheit man eher von Rockkonzerten kennt.

Jazz nach E. S. T. ist menschlich; die spirituelle Subtextur ist deutlich spürbar, aber es wird mit ebenso viel Inbrunst geschwitzt. Das Rezept ist, wie so oft, einfach: Es gibt keine. Die Band spielt, was sie mag und kann und kümmert sich nicht um Etiketten und Etikette. Das viertelstündige Interview (eins der Extra-Features neben zwei Video-Clips und tönender Diskografie) könnte sich dahingehend als harte Nuss für den puristischen Jazzkenner erweisen, wenn Svensson von Bill Haley schwärmt und Schlagzeuger Öström konstatiert, das jeder Rhythmus gleich schwer zu spielen ist, ob Madonna oder Monk, wenn man es gut machen will. Die virtuose Unbedenklichkeit, mit der das Trio am Schluss des Konzerts Thelonious Monks Klassiker " Bemsha Swing" beharrlich gefühlvoll mit Drum'n' Bass penetriert, würde dem Komponisten vermutlich selbst gefallen. < I>-Rolf Jäger


Randy Brecker - The Geneva Concert

Randy Brecker - The Geneva Concert

DVD


Recorded Live at the New Morning Club, Geneva, August 16th 1994.
Tracklisting:
01 On Green Dolphin Street
02 Star Eyes
03 The Target
04 Softly As In The Morning
05 Talma
06 That's It
07 Blue Moon


Buddy Rich - Live in '78 (Jazz Icons)

Buddy Rich - Live in '78 (Jazz Icons)

DVD


" Werke" Ya Gotta Try, Little Train, Birdland, Best Coast, Big Swing Face, Grand Concourse, Channel One Suite u. a. " Interpreten" Buddy Rich, Schlagzeug Bob Kaye, Klavier Tom Warrington, E-Bass u. a. Ikonen des Jazz - diese neue D V D-Reihe präsentiert die größten Jazz-Legenden aller Zeiten in vollständigen Konzertmitschnitten und Studio-Aufzeichnungen. Die kostbaren Aufnahmen entstanden in den 1950er bis 1970er Jahren und sind bislang noch nicht auf D V D oder Videokassette veröffentlicht worden, in vielen Fällen ist das Material auch noch nie ausgestrahlt worden. Jeder D V D ist ein 16-seitiges Beiheft beigefügt, in dessen Zentrum jeweils der einführenden Essay eines renommierten Jazzexperten steht, illustriert durch rares Fotomaterial. Die Edition entstand in direkter Kooperation mit den Künstlern bzw. deren Nachlaßverwaltern, die in vielen Fällen persönliche Archivfotos, Erinnerungsstücke oder auch Vorworte beisteuern.

Bobby McFerrin - Spontaneous Inventions

Bobby McFerrin - Spontaneous Inventions

DVD


Recorded Live at the Aquarius Theatre, Los Angeles on February 28, 1986.
Tracklisting:
01 Scrapple From the Apple / Honeysuckle Rose
02 Bwee-Dop
03 Cara Mia
04 Fascinating Rhythm
05 Itsy Bitsy Spider
06 Thinkin' About Your Body
07 Drive
08 Opportunity
09 I Got The Feelin'
10 Walkin'
11 Blackbird
12 Manana Iguana


Chick Corea & Gary Burton - Live at Montreux 1997

Chick Corea & Gary Burton - Live at Montreux 1997

DVD


Founded in 1967, the Montreux Jazz Festival has established itself as one of the most prestigous annual music evens in the world. The extraordinary list of artists who have played there is drawn from across the musical spectrum and from around the world. Now, with the consent of the festival and the artists, Eagle Vision is making these concerts available on D V D for the first time.
Tracklisting:
01 Love Castle
02 Native Sense
03 No Mystery
04 Tango '92
05 Rhumbata
06 Four In Love
07 La Fiesta


DVDs, Blu-ray, Kategorie Jazz, Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10    

Aktuelle Angebote direkt von Amazon zum Thema