Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
DVDs, Blu-ray
Musik
Klassik und Oper
Konzert

Klavierkonzerte 03

Lang Lang - The Highest Level: Documentary on the Recording & Prokofiev: Piano Concerto No. 3 [Blu-ray]

Lang Lang - The Highest Level: Documentary on the Recording & Prokofiev: Piano Concerto No. 3 [Blu-ray]

Blu-ray


Lang Langs Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern unter Sir Simon Rattle in der Berliner Philharmonie wird von der Veröffentlichung der D V D bzw Blu Ray " The highest Level" begleitet. Die D V D enthält zum einen den Dokumentarfilm " The Highest Level" ( Regie: Christian Berger), der die Studio-Aufnahme des zweiten Klavierkonzertes von Bela Bartok und des dritten Klavierkonzertes von Sergej Prokofjew in der Berliner Philharmonie sowie und die Vor- und Nachbereitung der Aufnahme aufwändig dokumentiert. Das Ergebnis ist ein spannender Blick "behind the scenes" einer Aufnahme, bei der alle Beteiligten - die Musiker wie auch die Tontechniker - und viele Menschen mehr um das bestmögliche Ergebnis ringen. Die D V D enthält neben der Dokumentation der Aufnahmetätigkeiten auch eine Aufzeichnung des dritten Klavierkonzerts von Prokofjew in voller Länge. Die Blu Ray Disk enthält zudem die Audio-Aufnahmen beider Konzerte in hochauflösendem Stereo- und Surround-Sound. " Absolut zauberhaft, klanglich greifen Klavier und Orchester zuweilen magisch ineinander. [? ] Die Musik liegt ihm hervorragend. "( R B B Kulturradio, 11. 10. 2013)" Beide Filme bestätigen [? ], dass Lang Lang und Sir Simon Rattle ein ideales Gespann sind, um diese beiden Klavierkonzerte in jeder Hinsicht auf höchstem Niveau und mit ultimativer Perfektion zu präsentieren. "( Piano News, 3/2014)



Mahler/Prokofiev - Symphony No. 1/Piano Concerto No. 3 [Blu-ray]

Mahler/Prokofiev - Symphony No. 1/Piano Concerto No. 3 [Blu-ray]

Blu-ray


" Aufnahme"
Recorded live at the Concert Hall of the Culture and Convention Centre, Lucerne, 12 August 2009
" Musik"
Lucerne Festival Orchestra
Conductor: Claudio Abbado
Yuja Wang - Piano
" Werke"
- Gustav Mahler (1860-1911): Symphony No. 1 in D major
- Sergey Prokofiev (1891-1953): Piano Concerto No. 3 in C major
Mit dem Lucerne Festival Orchestra, einem Klangkörper de luxe nach dem Vorbild des Elite-Ensembles des Festivalgründers Toscanini, bot der charismatische Claudia Abbado eine pralle und beseelte Mahler-Interpretation, die keine Wünsche offen ließ. Auch die junge chinesische Pianistin Yuja Wang erntete für das mit Temperament und differenziertem Anschlag gespielte Dritte Klavierkonzert von Prokofiev begeisterten Applaus.

J.S. Bach- Klavierkonzerte [2 DVDs]

J.S. Bach- Klavierkonzerte [2 DVDs]

DVD


Die große Martha Argerich führt an der Seite des Orchestre de Chambre de Lausanne eine Gruppe von begabten Pianisten aus aller Welt an: Bedeutende Künstler und junge Solisten an der Schwelle zu einer vielversprechenden Karriere sind zusammengekommen, um Johann Sebastian Bach die Ehre zu erweisen. Seine Konzerte erweisen sich dabei als ideal in ihren unterschiedlichen Besetzungen: für ein, zwei, drei und selbst vier Pianisten. Zu hören sind unter anderen so brillante Tastenkünstler wie Nicholas Angelich und Frank Braley, die Pianistinnen Khatia Buniatishvili und Gabriela Montero, der Altmeister Stephen Kovacevich, die große Russin Lilya Zilberstein, der Südkoreaner Dong- Hyek Lim sowie der überaus talentierte David Kadouch.

Mahler, Gustav / Sergei Prokofiew - Sinfonie Nr. 1, Klavierkonzert Nr. 3

Mahler, Gustav / Sergei Prokofiew - Sinfonie Nr. 1, Klavierkonzert Nr. 3

DVD


" Aufnahme"
Recorded live at the Concert Hall of the Culture and Convention Centre, Lucerne, 12 August 2009
" Musik"
Lucerne Festival Orchestra
Conductor: Claudio Abbado
Yuja Wang - Piano
" Werke"
- Gustav Mahler (1860-1911): Symphony No. 1 in D major
- Sergey Prokofiev (1891-1953): Piano Concerto No. 3 in C major
Mit dem Lucerne Festival Orchestra, einem Klangkörper de luxe nach dem Vorbild des Elite-Ensembles des Festivalgründers Toscanini, bot der charismatische Claudia Abbado eine pralle und beseelte Mahler-Interpretation, die keine Wünsche offen ließ. Auch die junge chinesische Pianistin Yuja Wang erntete für das mit Temperament und differenziertem Anschlag gespielte Dritte Klavierkonzert von Prokofiev begeisterten Applaus.

Brahms: Klavierkonzerte 1+2

Brahms: Klavierkonzerte 1+2

DVD


Ein Treffen der musikalischen Giganten! Die beiden Klavierkonzerte von Johannes Brahms stammen aus der Früh- und Spätzeit seiner Karriere als Komponist und zählen zu den großartigsten Schöpfungen der Gattung Klavierkonzert. Nicht weniger großartig ist die Besetzung in der vorliegenden Produktion: Daniel Barenboim, international umjubelt als Pianist und Dirigent, respektiert durch sein Engagement als musikalischer Botschafter und Philanthrop, spielte bei den 1991 entstandenen Aufnahmen die Solopartien. Sergiu Celibidache, der öffentlichkeits-scheue ungarische Dirigent von Weltrang, das Genie des Klanges, das über profunde Kenntnisse der Instrumentalfrequenzen und Akustik verfügte, leitet die Münchner Philharmoniker, zu denen ein ganz besonders enges, langjähriges Verhältnis bestand.

Murray Perahia - The Complete Beethoven Piano Concertos [Blu-ray]

Murray Perahia - The Complete Beethoven Piano Concertos [Blu-ray]

Blu-ray


Murray Perahia, winner of the Grammy Award in 1989, 1999 and 2003, is often described as an aristocrat of a piano, is performing Beethoven's piano concertos 1-5 with eloquent phrasing, beautiful tone and poetic sensitivity, that became a trademark of this extraordinary pianist Beautifully restored, using the finest state-of-the-art technology, Classic Archive features great performances by legendary artists and offers a unique historical glimpse into classical heritage. Perahia s Beethoven thus, with its formal balance, crystalline textures, eloquent phrasing, unfailingly beautiful tone and spacious grasp of large - scale structure, allows us to eavesdrop on the development of a towering genius as he ushers in the birth of an era

Bruckner: Sinfonie Nr. 7, Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3

Bruckner: Sinfonie Nr. 7, Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3

DVD


Every new recording by Claudio Abbado is a special event, and this recording from the 2005 Lucerne Festival is no exception: Bruckner's imposing Symphony No. 7 is captured live in a performance of immense climaxes and awesome silences, presented by the Lucerne Festival Orchestra, an elite ensemble of instrumentalists who have long been connected to Abbado. In the Beethoven Piano Concerto No. 3, Alfred Brendel - reputed throughout his long and distinguished career as one of the world's greatest pianists and Beethoven interpreters - is the worthy partner for Claudio Abbado and his orchestra. This D V D brings and outstanding musical event, that critics and audiences came from all over the world to attend, to the home screen.
" Aufnahme"
Recorded live at the Concert Hall of the culture and Convention Centre Lucerne, 10-12 August 2005


Barenboim - Liszt: Piano Concertos/Boulez: Staatskapelle Berlin [Blu-ray]

Barenboim - Liszt: Piano Concertos/Boulez: Staatskapelle Berlin [Blu-ray]

Blu-ray


Zum ersten Mal widmete sich Daniel Barenboim in einem Konzert den beiden hochvirtuosen Klavierkonzerten von Franz Liszt. Am Pult von Barenboims eigenem Orchster, der Staatskapelle Berlin, stand dabei sein langjähriger Freund und geschätzter Kollege Pierre Boulez, und auf ihrer gemeinsamen Europatournee wurden sie überall mit Lob überschüttet.
Nach Meinung der beiden Musiker war Liszt einer der wichtigsten Pioniere der musikalischen Moderne, nicht nur als Komponist, sonder auch als Pianist und Dirigent.
Liszt beeinflusste viele seiner revolutionären Zeitgenossen wie Robert Schumann und Richard Wagner, und zwei großartige Orchesterwerke des letztgenannten Komponisten rundeten das Programm dieses Festkonzertes zu Liszts 200. Geburtstag ab.

Denis Matsuev - Live im Royal Concertgebouw (Piano Recital)

Denis Matsuev - Live im Royal Concertgebouw (Piano Recital)

DVD


Denis Matsuev, Klaviervirtuose in der großen russischen Tradition, gab dieses bemerkenswerte Rezital im Concertgebouw Amsterdam. Der russische Star-Pianist spielte die kompletten Jahreszeiten von Tschaikowsky, eines der beliebtesten klassischen Werke in Russland. Abgerundet wurde der glanzvolle Abend mit Schumanns Kreisleriana und Strawinskys Petruschka.
Pressezitat:
" Sein Klavierklang besitzt Tiefe und Körper, sogar in den leisesten Passagen. " New York Times

1. Tchaikovsky The Seasons
2. Schumann Kreisleriana
3. Stravinsky Three Movements from Petrushka
4. Lyadov Music Snuffbox
5. Tchaikovsky Meditation, Op. 72
6. Sibelius Etude in A minor, Op. 76
7. Scriabin Etude in D Sharp minor, Op. 8, No. 12
8. Matsuev jazz-improvisation

Aufgenommen live im Royal Concertgebouw, Amsterdam, 11 Oktober 2015, Bildregie: Sébastien Glas


The Art of Piano - Die großen Pianisten des 20. Jahrhunderts

The Art of Piano - Die großen Pianisten des 20. Jahrhunderts

DVD


Die besten Klassik-Klavierspieler des 20. Jahrhunderts im Überblick. < I> The Art Of Piano versammelt in einer 108-minütigen Dokumentation sämtliche Großmeister an den schwarzen und weißen Tasten, die seit der Erfindung des Tonfilms für die Nachwelt festgehalten wurden, vom Liszt-Schüler Francis Planté bis zum unerschrockenen Innovator Glenn Gould. Anhand seltener Schwarzweiß- und Farbmaterialien aus diversen Film- bzw. Fernseharchiven zeichnet die Retrospektive noch einmal die gesamte Historie des Klavierspiels im vergangenen Jahrhundert nach. < P> Der gleichermaßen umstrittene und umschwärmte Pole Ignaz Jan Paderewski ist hier in einem charismatischen Vortrag von Liszts " Ungarischer Rhapsodie Nr. 2 in Cis-Moll" zu erleben. Der von Geheimnissen umwehte Vladimir Horowitz verblüfft in Scrjabins " Etüde Nr. 12 in Dis-Moll" mit seiner fast schon an Hexerei grenzenden Spieltechnik. Sein Kollege Arthur Rubinstein verzaubert in gleich drei Einspielungen, darunter Beethovens " Klavierkonzert Nr. 4 in G-Dur, op. 58" mit einer für ihn typischen Lebensbejahung und Leichtigkeit. Und Claudio Arrau, 1991 verstorben, beweist am " Klavierkonzert Nr. 2 in B-Dur" von Johannes Brahms seine unbändige Ausdrucksstärke. < P> Weitere exquisite Mitschnitte zeigen Annie Fischer, Arturo Benedetti Michelangeli, Sviatoslav Richter, Wilhelm Backhaus, Emil Gilels und György Cziffra. Populäre Persönlichkeiten der Musikwelt wie etwa Daniel Barenboim, Hennadi Roshdestwensky, Evgeny Kissin und Zoltán Koscis erklären uns in erhellenden Zwischenkommentaren die Unterschiede zwischen den Spielweisen der einzelnen Pianisten. Dabei wird deutlich, dass zwar allesamt fingerfertige Virtuosen waren, in Fragen der Interpretation der Klavierliteratur hatte jedoch jeder zu seinen ganz eigenen, unverwechselbaren Antworten gefunden. < I>-Harald Kepler

DVDs, Blu-ray, Kategorie Klavierkonzerte, Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10    

Aktuelle Angebote direkt von Amazon zum Thema