Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Buch, Hörbücher
Fachbücher
Romanistik
Französisch
Linguistik

Phonetik und Phonologie 04

Comparing the phonetic features of English, French, German and Spanish, an interim report - Pierre Delattre

Comparing the phonetic features of English, French, German and Spanish, an interim report

Pierre Delattre

Pappbilderbuch


Alors, Francois I. 2 Tonbänder Exercices phonetiques. Unterrichtswerk für Französisch als 1. Fremdsprache

Alors, Francois I. 2 Tonbänder Exercices phonetiques. Unterrichtswerk für Französisch als 1. Fremdsprache

Sondereinband


Altfranzösische Grammatik. [T. 1]. [Lautlehre]?Lfg. 4 - Hans Rheinfelder

Altfranzösische Grammatik. [T. 1]. [Lautlehre]?Lfg. 4

Hans Rheinfelder

Unbekannter Einband


Altfranzösische Grammatik. T. 1. Lautlehre - Hans Rheinfelder

Altfranzösische Grammatik. T. 1. Lautlehre

Hans Rheinfelder

Unbekannter Einband


Die Lautgestalt des Französischen: Typologische Untersuchungen (Linguistische Arbeiten) - Birgit Frank

Die Lautgestalt des Französischen: Typologische Untersuchungen (Linguistische Arbeiten)

Birgit Frank

Gebundene Ausgabe


Zur Etymologie, phonologischen Bedeutung und Didaktik des französischen 'h aspiré' - Andreas Mittag

Zur Etymologie, phonologischen Bedeutung und Didaktik des französischen 'h aspiré'

Andreas Mittag

Taschenbuch


Variation durch Sprachkontakt: Lautliche Dubletten im Luxemburgischen (Études luxembourgeoises / Luxemburg-Studien) - Francois Conrad

Variation durch Sprachkontakt: Lautliche Dubletten im Luxemburgischen (Études luxembourgeoises / Luxemburg-Studien)

Francois Conrad

Gebundene Ausgabe


Das Luxemburgische ist stark durch Sprachkontakt mit dem Deutschen und Französischen geprägt. Der Band untersucht den Niederschlag dieses Kontakts auf der lautlichen Ebene. Im Fokus stehen "lautliche Dubletten" - luxemburgische Wörter mit einer germanischen und einer romanischen Aussprachevariante. Die quantitativ-soziolinguistische Untersuchung analysiert erstmalig, welche Gruppen von Sprecher Innen diese Dubletten germanisch oder romanisch artikulieren. Die Ergebnisse zeigen einen Sprachwandel auf, bei dem sich die Präferenz für romanische Aussprachen zugunsten der germanischen verändert. Die Arbeit verdeutlicht anschaulich die Dynamik einer Sprache im Spannungsfeld zweier großer Kulturnationen und innerhalb einer komplexen mehrsprachigen Gesellschaft.

Classics Revisited: Wegbereiter der Linguistik neu gelesen (Kieler Forschungen zur Sprachwissenschaft)

Classics Revisited: Wegbereiter der Linguistik neu gelesen (Kieler Forschungen zur Sprachwissenschaft)

Gebundene Ausgabe


Auf den Spuren der Entstehung einer neuen Kategorie: Leerverben als paralleler Kopulastrang (Europäische Hochschulschriften / European University ... 21: Linguistics / Série 21: Linguistique) - Liane Ströbel

Auf den Spuren der Entstehung einer neuen Kategorie: Leerverben als paralleler Kopulastrang (Europäische Hochschulschriften / European University ... 21: Linguistics / Série 21: Linguistique)

Liane Ströbel

Taschenbuch


Francia, Langobardia und Ascolis Ladinia: Die Bedeutung außersprachlicher Faktoren im Zusammenhang mit innersprachlichen Entwicklungen in drei Teilgebieten der Romania - Frank Jodl

Francia, Langobardia und Ascolis Ladinia: Die Bedeutung außersprachlicher Faktoren im Zusammenhang mit innersprachlichen Entwicklungen in drei Teilgebieten der Romania

Frank Jodl

Taschenbuch


In dieser Arbeit wird die Wartburg'sche Superstrat-Theorie unter Berücksichtigung moderner soziolinguistischer Kriterien neu entfaltet. Dabei soll die traditionell monokausale Argumentationsweise einer polykausalen weichen: Das fränkische Superstrat hat die Entstehung bestimmter lautlicher Innovationen im Sprechlatein Nordgalliens nicht allein bewirkt, sondern zusammen mit anderen Faktoren, wobei dem fränkischen Superstrat aber die Rolle des Motors zukommt. Das zweite Ziel ist, die Vielzahl der zwischen Langobardia/ Ladinia und Francia bestehenden sprachlichen Parallelen zu erklären: Diese können über Sprachkontakt Frankoromanisch - Padanolateinisch entstanden sein, nachdem aufgrund der fränkischen Eroberung Oberitaliens-Ladiniens dort zur Francia analoge außersprachliche Bedingungen herrschten. Als Beispiel für alle drei Teilgebiete dient die Palatalisierung von [ka], [ga].

Buch, Hörbücher, Kategorie Phonetik und Phonologie, Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6    

Aktuelle Angebote direkt von Amazon zum Thema