Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Buch, Hörbücher
Fachbücher
Romanistik
Französisch
Linguistik

Sprachgeschichte 05

Angewandte Romanistische Linguistik: Kommunikations- und Diskursformen im 21. Jahrhundert (Romanistik & Angewandte Sprachwissenschaft)

Angewandte Romanistische Linguistik: Kommunikations- und Diskursformen im 21. Jahrhundert (Romanistik & Angewandte Sprachwissenschaft)

Gebundene Ausgabe


Transcrire et/ou traduire: Variation et changement linguistique dans la tradition manuscrite des textes médiévaux. Actes du congrès international, Klagenfurt, 15-16 novembre 2012 (Studia Romanica)

Transcrire et/ou traduire: Variation et changement linguistique dans la tradition manuscrite des textes médiévaux. Actes du congrès international, Klagenfurt, 15-16 novembre 2012 (Studia Romanica)

Gebundene Ausgabe


Copier un texte au Moyen Âge, cela signifie très souvent en adapter et en actualiser la forme linguistique. Le cas limite d'un tel processus est la traduction. Pour analyser les différentes interventions des copistes, le concept de " diasystème " proposé par Cesare Segre se révèle d'une grande utilité: un diasystème, ou système de compromis, se produit quand le copiste adapte la forme linguistique de son modèle à ses propres préférences ou habitudes linguistiques. Les études réunies dans ce volume focalisent un aspect peu thématisé du concept de diasystème: l'analyse des adaptations linguistiques successives d'un texte copié à plusieurs reprises nous permet, en effet, d'observer de très près des changements linguistiques en cours. La tradition manuscrite d'un texte médiéval constitue, en ce sens, une base empirique particulièrement précieuse pour la linguistique historique.

Die Anfänge der italienischen Literatur aus der Praxis der Religion und des Rechts (Schriften der Philosophisch-historischen Klasse der Heidelberger Akademie der Wissenschaften) - Frank-Rutger Hausmann

Die Anfänge der italienischen Literatur aus der Praxis der Religion und des Rechts (Schriften der Philosophisch-historischen Klasse der Heidelberger Akademie der Wissenschaften)

Frank-Rutger Hausmann

B, Broschiert


Hausmann, Frank-Rutger: Die Anfänge der italienischen Literatur aus der Praxis der Religion und des Rechts. Heidelberg, Winter 2006. 69 S. Br.

Englisch und Romanisch. Romanistisches Kolloquium 18 (Tübinger Beiträge zur Linguistik)

Englisch und Romanisch. Romanistisches Kolloquium 18 (Tübinger Beiträge zur Linguistik)

Taschenbuch


Grundzüge humanistischer Lexikographie in Frankreich: Ideengeschichtliche und rhetorische Rezeption der Antike als Didaktik - Mechtild Bierbach

Grundzüge humanistischer Lexikographie in Frankreich: Ideengeschichtliche und rhetorische Rezeption der Antike als Didaktik

Mechtild Bierbach

Gebundene Ausgabe


Aussprache im Unterricht der romanischen Sprachen (Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch): Eine Einführung - Daniel Reimann

Aussprache im Unterricht der romanischen Sprachen (Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch): Eine Einführung

Daniel Reimann

Taschenbuch


Sprachgeschichte der russischen Kosmetikbezeichnungen: Der Einfluss des Englischen,Französischen und Deutschen auf die russischen Kosmetikbezeichnungen - Natalia Ossipova-Joos

Sprachgeschichte der russischen Kosmetikbezeichnungen: Der Einfluss des Englischen,Französischen und Deutschen auf die russischen Kosmetikbezeichnungen

Natalia Ossipova-Joos

Taschenbuch


Konstruktionsgrammatik in den romanischen Sprachen (Studia Romanica et Linguistica)

Konstruktionsgrammatik in den romanischen Sprachen (Studia Romanica et Linguistica)

Gebundene Ausgabe


Trotz der allgemeinen Akzeptanz der Konstruktionsgrammatik für die Beschreibung sprachlicher Phänomene im englischen und deutschen Sprachraum hat das Modell der Konstruktionsgrammatik bislang wenig Interesse in der Romanistik gefunden. Dieser Band bietet zwölf konkrete Untersuchungen zu Konstruktionen unterschiedlicher Komplexitätsgrade aus der Morphologie, der Syntax und der Textlinguistik und zwar für die romanischen Sprachen Französisch, Italienisch, Spanisch, und Katalanisch, sowie für Latein, und zeigt dabei den Nutzen konstruktionsgrammatischer Beschreibungsansätze auf.

Sprach- und Sprachenpolitik: Eine sprachgeschichtliche Fallstudie (1789-1940) am Beispiel des Grenzlandes Lothringen (Moselle) (Bonner romanistische Arbeiten) - Benno Berschin

Sprach- und Sprachenpolitik: Eine sprachgeschichtliche Fallstudie (1789-1940) am Beispiel des Grenzlandes Lothringen (Moselle) (Bonner romanistische Arbeiten)

Benno Berschin

Taschenbuch


In diesem Buch wird zunächst die geschichtliche Funktion von Sprachpolitik im Rahmen der europäischen Nationenbildung im 'langen' 19. Jahrhundert entwickelt: An der Verfestigung nationaler Einheitsvorstellungen waren jeweils national konzipierte Sprachen beteiligt. Ihr Werden vom Dialekt zur Sprache war geschichtliches Tun - 'res gestae'. So überraschend die apodiktische Aussage sein mag, dass Nationalsprachen ' Dialekte mit einer Armee dahinter' sind, so sehr trifft sie den tatsächlichen Verhalt. ' Die' Sprache ist ein Politikum. Die anschließende Fallstudie behandelt die wechselhafte staatliche Sprachpolitik zwischen 1789 und 1940 im Grenzland Lothringen - zwischen Romania ( Frankreich) und Germania ( Deutschland). Dabei wird geklärt, inwieweit ein anderssprachiges Umfeld eine abweichende Identität befördert und ' Sprachen'-Politik in Bezug auf mehrere Normsprachen einfordern lässt.

Français populaire im siècle classique: Untersuchungen auf der Grundlage der «Agréables Conférences de deux paysans de Saint-Ouen et de Montmorency ... (1649-1651) (Bonner Romanistische Arbeiten) - Jana Birk

Français populaire im siècle classique: Untersuchungen auf der Grundlage der «Agréables Conférences de deux paysans de Saint-Ouen et de Montmorency ... (1649-1651) (Bonner Romanistische Arbeiten)

Jana Birk

Taschenbuch


Die Erforschung der gesprochenen Sprache in der Diachronie mit einem besonderen Augenmerk auf den einzelnen sprachlichen Varietäten des Diasystems Französisch ist in der romanistischen Sprachwissenschaft zunehmend thematisiert worden. Insbesondere wurde dabei die Notwendigkeit, die sprachgeschichtliche Entwicklung nicht-standardsprachlicher Varietäten eingehender zu erfassen, immer wieder betont. Die Arbeit analysiert systematisch die Sprache der ' Agréables Conférences '(1649-1651) im Vergleich mit anderen für das 'français populaire 'relevanten zeitgenössischen Textsorten und Grammatiken, mit dem Ziel, neue Erkenntnisse über den französischen Substandard im 17. Jahrhundert und sein Verhältnis zum 'bon usage 'und zu heutigen Varietäten zu gewinnen.

Buch, Hörbücher, Kategorie Sprachgeschichte, Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9    

Aktuelle Angebote direkt von Amazon zum Thema