Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Buch, Hörbücher
Fachbücher
Romanistik
Französisch
Linguistik

Sprachgeschichte 06

Warum man sich in Frankreich und im Iran mit "merci" bedankt: Sprachliche und kulturelle Transferenz zwischen der französischen und persischen Sprache - Golriz Gilak

Warum man sich in Frankreich und im Iran mit "merci" bedankt: Sprachliche und kulturelle Transferenz zwischen der französischen und persischen Sprache

Golriz Gilak

Taschenbuch


Wortfamilien im Vergleich: Theoretische und historiographische Aspekte am Beispiel von Lokutionsverben (Studien zur romanischen Sprachwissenschaft und interkulturellen Kommunikation) - Héctor Hernández Arocha

Wortfamilien im Vergleich: Theoretische und historiographische Aspekte am Beispiel von Lokutionsverben (Studien zur romanischen Sprachwissenschaft und interkulturellen Kommunikation)

Héctor Hernández Arocha

Gebundene Ausgabe


Die entnazifizierte Sprache: Sprachpolitik und Sprachregelung in der Besatzungszeit (Variolingua. Nonstandard - Standard - Substandard) - Dirk Deissler

Die entnazifizierte Sprache: Sprachpolitik und Sprachregelung in der Besatzungszeit (Variolingua. Nonstandard - Standard - Substandard)

Dirk Deissler

Taschenbuch


Vereinheitlichung vs. «graphies multiples» 1773-1822: Untersuchungen zur orthographischen Polymorphie in französischen Theatertexten (Europäische ... / Publications Universitaires Européennes) - Michel Favre

Vereinheitlichung vs. «graphies multiples» 1773-1822: Untersuchungen zur orthographischen Polymorphie in französischen Theatertexten (Europäische ... / Publications Universitaires Européennes)

Michel Favre

Taschenbuch


Diese Arbeit ist ein sprachhistorischer Beitrag zur Bildung von Rechtschreibkonventionen, Grundlage ist die fünfzehnbändige Sammlung von Theaterstücken, die Jean-Louis Médard (1768-1841) zusammenstellte. Die Zeit zwischen 1773 und 1822 war für den orthographischen Sprachwandel richtungsweisend. Um die Normvariation herauszuarbeiten, wurde ein Index für Graphemvarianten in der Mikrodiachronie erstellt. Berücksichtigt wurden die Grapheme von , die Doppelkonsonanten, die Akzentsetzung unter anderem bei , der Bindestrich und der Apostroph.

...«je ne me lasse point de te lire»: Zur Sprachgeschichte des Alltags in französischen Briefen in Deutschland (1792-1813) (Variolingua. Nonstandard - Standard - Substandard) - Christel Schlindwein

...«je ne me lasse point de te lire»: Zur Sprachgeschichte des Alltags in französischen Briefen in Deutschland (1792-1813) (Variolingua. Nonstandard - Standard - Substandard)

Christel Schlindwein

Taschenbuch


Die Arbeit spricht zwei zentrale Dimensionen an: die editoriale Dokumentationsleistung eines selbst entdeckten Korpus als Mainzer Beitrag zur Geschichte des deutsch-französischen Sprachkontakts und die varietätenlinguistische Behandlung dieses Korpus (99 Briefe aus der Zeit der Franzosenherrschaft in Mainz). Im Wesentlichen handelt es sich um Soldatenbriefe. Die Arbeit will dazu beitragen, auch die Alltagswelt mit den nichtliterarischen Textsorten für die französische Sprachgeschichtsschreibung in den Blick zu nehmen. Der Hauptteil der Arbeit beruht auf der Gliederungsebene von sogenannten Gebrauchsnormen, die die Textsorte ' Brief 'charakterisieren. Diese Gebrauchsnormbeschreibungen werden zunächst an der 'formalen Schreibkonvention 'exemplifiziert. Daran schließen sich Beobachtungen zur 'pragmatischen Dimension 'und die Behandlung ausgewählter 'grammatischer Probleme 'an'. ' Die Ergebnisse werden in einer Grammatik der Briefe in der Alltagskommunikation zusammengefasst. Die Briefe sind auf einer beigefügten C D enthalten.

Sprachwandel im englischen Recht: Vom Law French zum Englischen - Karsten Kerber

Sprachwandel im englischen Recht: Vom Law French zum Englischen

Karsten Kerber

Taschenbuch


Sciences et Langues au Moyen Âge/Wissenschaften und Sprachen im Mittelalter: Actes de l'Atelier franco-allemand, Paris, 27-30 janvier 2009 (Studia Romanica)

Sciences et Langues au Moyen Âge/Wissenschaften und Sprachen im Mittelalter: Actes de l'Atelier franco-allemand, Paris, 27-30 janvier 2009 (Studia Romanica)

Gebundene Ausgabe


La langue latine est considérée comme le moyen d'expression de la science européenne jusqu'au X V I I Ie siècle et même au-delà. Ce volume, issu des travaux d'un atelier franco-allemand tenu en janvier 2009 à la Sorbonne, veut montrer la diversité des pratiques linguistiques dans la diffusion des sciences au Moyen Age et proposer des réflexions sur la place des langues vernaculaires: outre la traduction et des transferts qu'elle suppose et la question du bilinguisme médiéval dans les différentes aires linguistiques, les chercheurs, français, allemands et italiens, montrent comment se constitue une terminologie au Moyen Age avec des phénomènes de contamination entre les langues, qu'il s'agisse du grec, du latin, de l'arabe et de l'hébreu, ou des langues romanes (français, occitan, catalan, italien). Les langues vernaculaires sont donc des supports de science et il s'agit d'envisager leur place et leur fonction dans la diffusion savante en fonction de leurs usages: vulgarisation, communication de praticiens ou langue de réflexion et de création? Le bilinguisme des litterati favorise-t-il un accès au savoir par une reproduction du latin ou une autonomie de la langue vernaculaire? L'écriture de la science devient ainsi l'affaire des clercs qui écrivent en français: quelles modalités utiliser? Existe-t-il des formes propres au discours savant dans cette langue? C'est la naissance d'une langue scientifique plurielle dans l' Europe du Moyen Age à laquelle ces recherches permettent d'assister.

Ferdinand Brunot (1860-1938) und die Tradition der nationalphilologischen Sprachgeschichtsschreibung in Frankreich - Jochen Hafner

Ferdinand Brunot (1860-1938) und die Tradition der nationalphilologischen Sprachgeschichtsschreibung in Frankreich

Jochen Hafner

B, Broschiert


Ecologie: Die Geschichte zentraler Lexien des französischen Umweltvokabulars seit 1968 - Yvonne Stork

Ecologie: Die Geschichte zentraler Lexien des französischen Umweltvokabulars seit 1968

Yvonne Stork

Gebundene Ausgabe


Romanistik als Passion: Sternstunden der neueren Fachgeschichte II

Romanistik als Passion: Sternstunden der neueren Fachgeschichte II

Gebundene Ausgabe


Buch, Hörbücher, Kategorie Sprachgeschichte, Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9    

Aktuelle Angebote direkt von Amazon zum Thema