Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Buch, Hörbücher
Biografien und Erinnerungen
Geschichte

Briefwechsel

Seite 1
Fontes rerum Austriacarum. Österreichische Geschichtsquellen / Kaiserin Elisabeth - Das poetische Tagebuch

Fontes rerum Austriacarum. Österreichische Geschichtsquellen / Kaiserin Elisabeth - Das poetische Tagebuch

Taschenbuch


Fahrt auf dem Orinoko: Reisebericht gelesen von Johannes Steck - Alexander von Humboldt

Fahrt auf dem Orinoko: Reisebericht gelesen von Johannes Steck

Alexander von Humboldt

Audio CD


Psychologisches Konfliktmanagement: Menschenkenntnis, Konfliktfähigkeit, Kooperation (dtv Beck Wirtschaftsberater) - Annegret Hugo-Becker, Henning Becker

Psychologisches Konfliktmanagement: Menschenkenntnis, Konfliktfähigkeit, Kooperation (dtv Beck Wirtschaftsberater)

Annegret Hugo-Becker, Henning Becker

Taschenbuch


Konflikte können destruktiv verlaufen, sie können aber auch anregen und den Blickwinkel der Beteiligten weiten. Aber nur wer gelernt hat, Konflikte zu analysieren und zu verstehen, wird sie mit der Zeit bewusst managen können. Den Lernprozess zu diesem Ziel beim Leser in Gang zu setzen ist das Vorhaben dieses tiefenpsychologisch verfahrenden Buches. Auf dem Weg zur Konfliktfähigkeit, d. h. zur reflektierten Handhabung psychologischer Mittel beim Umgang mit Konflikten, wird der Leser einem regelrechten Lehrgang unterzogen. Die theoretische Basis wird im " Grundkurs in tiefenpsychologischer Menschenkenntnis" gelegt. Und wie es der Titel anklingen lässt, geht es dabei streng zur Sache. Begriffe werden eingeführt wie: schizoide, depressive, zwanghafte und hysterische Strukturanteile. Die Grundthese des Buches nämlich lautet, dass der nur unzureichend konfliktfähige Mensch auf allen Ebenen massenhaft anzutreffen ist und dass es notwendig ist, entwicklungsbedingte Störungen bei allen Konfliktpartnern, gegebenenfalls also auch bei sich, im Auge zu behalten und damit und daran zu arbeiten.

Man sieht dann bei der Ansicht der Beispiele aus Alltag und Berufsleben aber bald, dass hier nicht nur eine mögliche bittere Wahrheit verabreicht wird, sondern dass der tiefenpsychologische Hintergrund schöne Früchte hervorbringt. Zum Beispiel wie man sich eine stressige Bahnfahrt unterhaltsam gestalten kann, wenn man gelernt hat, zwischen Konfliktarten zu unterscheiden und deren Prozesse zu verstehen. Aus dem Firmenalltag stammt ein Fall, wie ein sich ausgenutzt fühlender Mitarbeiter seinen Konflikt thematisieren und lösen könnte. Filigrane Psychologen sind am Werk, wenn die zahlreichen Beispiele analysiert werden und festgefahrene Situationen plötzlich wieder offen erscheinen, weil Handlungsalternativen entdeckt wurden. Zwischendurch kann der Leser einen Fragebogen ausfüllen, um seine Strukturanteile zu messen. Und es werden Trockenübungen veranstaltet, um das Verhalten im Konflikt zu trainieren. Zuletzt werden Rollenspiele mit variantenreichen Ablaufmustern vorgeführt. Dabei verlieren die Deutungen nie den Kontakt zu einer allgemeinen Menschenkenntnis. Der Weg zur Meisterschaft aber ist lang. Deshalb geben die Autoren den einzig richtigen Rat: mit kleinen Schritten anfangen und mithilfe erster Erfolge den Umdenkungsprozess einleiten. Wenn der gelingt, wird man um jede verpasste Gelegenheit, einen Konflikt in einem gerechten Ausgleich münden zu lassen, trauern.

Die Zielgruppe sind Führungskräfte in Unternehmen, doch können sich alle an einem psychologisch fundiertem Konfliktmanagement Interessierten angesprochen fühlen. < I>-Herbert Wintrich


Ein Tag in meinem Leben - Bobby Sands

Ein Tag in meinem Leben

Bobby Sands

Taschenbuch


Das Tagebuch 1933-1945 - Victor Klemperer

Das Tagebuch 1933-1945

Victor Klemperer

Taschenbuch


Mein deutsches Tagebuch (1972-1991): Die deutsche Frage in der KPdSU - Anatolij Tschernjaew

Mein deutsches Tagebuch (1972-1991): Die deutsche Frage in der KPdSU

Anatolij Tschernjaew

Taschenbuch


Das magische Gefühl, unverwundbar zu sein: Das Tagebuch der Lateinamerika-Reise 1953-1956 - Ernesto Che Guevara

Das magische Gefühl, unverwundbar zu sein: Das Tagebuch der Lateinamerika-Reise 1953-1956

Ernesto Che Guevara

Taschenbuch


Unterstreichungen

Klausuren, Hausarbeiten, Seminararbeiten, Dissertationen richtig schreiben und gestalten - Holger Kleinhenz, Gerd Deiters

Klausuren, Hausarbeiten, Seminararbeiten, Dissertationen richtig schreiben und gestalten

Holger Kleinhenz, Gerd Deiters

Taschenbuch


Wir Heimatlosen: 1989 - 1992 - Luise Rinser

Wir Heimatlosen: 1989 - 1992

Luise Rinser

Gebundene Ausgabe


E A, Fischer, Frankfurt/ M. , 1992. 239 S. , Ln. U.

Buch, Hörbücher, Kategorie Briefwechsel
Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10