Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Buch, Hörbücher
Biografien und Erinnerungen
Geschichte

Briefwechsel

Seite 4
Hoffnung Heimkehr. Mit 17 Jahren an die Front. Mit 19 hinter Stacheldraht. - Wolfgang Stadler

Hoffnung Heimkehr. Mit 17 Jahren an die Front. Mit 19 hinter Stacheldraht.

Wolfgang Stadler

Gebundene Ausgabe


Brief an meine Mutter - Waris Dirie

Brief an meine Mutter

Waris Dirie

Gebundene Ausgabe


Waris Dirie hat noch etwas zu erledigen. Das große Ziel der " Wüstenblume" ist bereits erreicht. Die Geschichte ihrer Flucht, die Sensibilisierung und Anprangerung der unsäglichen Praxis der Genitalverstümmelung, all dies hat die Somalierin als Vorkämpferin gegen die unhaltbaren Zustände in ihrer Heimat bekanntgemacht. Waris Dirie ist im Westen angekommen, sie machte als Model Karriere und befindet sich heute - wie die Prominentenbildstrecke im Buchinnern aufzeigt - auf Augenhöhe mit den Großen dieser Welt. Nur eines gelang ihr nicht: Die Liebe und das Verständnis der eigenen traditionsverhafteten Mutter, einer strenggläubigen Muslima, zu gewinnen, die den Werdegang und das Verhalten der Tochter zutiefst missbilligt. Waris Diries vielleicht schwierigste Überzeugungsarbeit!

Spätestens seit Kafkas < I>" Brief an den Vater? weiß man um die psychologische Überhitzung, die gerade unter einander nahestehenden Menschen zu regelrechten Entladungen führen kann. Alles begann im Herbst 2005, als Waris Dirie ihre lebensbedrohlich erkrankte Mutter aus Somalia zu sich nach Wien holte. Schon nach wenigen gemeinsamen Tagen reißen die alten Gräben wieder auf. Die Mutter, westlichen Gepflogenheiten gegenüber misstrauisch und verschlossen, empfindet den Lebenswandel der Tochter als nichtswürdigen Verrat an Heimat und Tradition. Während Waris um ein wenig mütterlichen Stolz für ihr Lebenswerk förmlich bettelt, empfindet diese nichts als Scham und Verachtung für die fremdgewordene Tochter. Wo das Gespräch versiegte, half nur noch die Briefform.

Wie fühlt es sich an zu wissen, dass die eigene Mutter immer noch regen Kontakt zu jener Frau pflegt, die Waris Dirie einst als Kind beschnitten hatte? Schlimme Fragen, die eine Antwort suchen. Außerhalb des Briefkonvoluts recycelt die Autorin noch einmal die Thematik ihrer früheren Bücher. Berichtet über die Schattenseiten ihrer Modelkarriere und die heutigen magersüchtigen Models, die für jeden hungernden Afrikaner einen Schlag ins Gesicht bedeuten müssen. Hadert mit ihrem ganz persönlichen Teufel, dem "bad water". Und leistet unermüdliche Missionarsarbeit, den Graben zwischen Tradition und Fortschritt am Beispiel der Mutter langsam wieder zuwachsen zu lassen. < I>-Ravi Unger


Wie kommen Sie mir denn? Notwehrmaßnahmen gegen schlechtes Benehmen - Gabriele Schlegel, Claudia Tödtmann

Wie kommen Sie mir denn? Notwehrmaßnahmen gegen schlechtes Benehmen

Gabriele Schlegel, Claudia Tödtmann

Gebundene Ausgabe


Erkämpft das Menschenrecht: Letzte Briefe aus Konzentrationslagern

Erkämpft das Menschenrecht: Letzte Briefe aus Konzentrationslagern

Gebundene Ausgabe


Die Unverzichtbarkeit der Kulturwissenschaften: Mit einem nachfolgenden Briefwechsel (Hildesheimer Universitätsreden) - Aleida Assmann

Die Unverzichtbarkeit der Kulturwissenschaften: Mit einem nachfolgenden Briefwechsel (Hildesheimer Universitätsreden)

Aleida Assmann

Taschenbuch


Wem der grosse Wurf gelungen...: Aus dem Briefwechsel Friedrich Schillers und Christian Gottfried Körners in Schillers Jenaer Zeit 1789-1799

Wem der grosse Wurf gelungen...: Aus dem Briefwechsel Friedrich Schillers und Christian Gottfried Körners in Schillers Jenaer Zeit 1789-1799

Taschenbuch


Tanz auf dem Vulkan: Der Revolutionswinter 1918/19 in Tagebucheinträgen - Harry Graf Kessler

Tanz auf dem Vulkan: Der Revolutionswinter 1918/19 in Tagebucheinträgen

Harry Graf Kessler

Audio CD


Schandau und seine Umgebungen oder Beschreibung der sogenannten Sächsischen Schweiz: Nach der Original-Ausgabe von 1812 - Wilhelm Leberecht Götzinger

Schandau und seine Umgebungen oder Beschreibung der sogenannten Sächsischen Schweiz: Nach der Original-Ausgabe von 1812

Wilhelm Leberecht Götzinger

Gebundene Ausgabe


Briefe an die Königin. 1670 - 1683 - Jan Sobieski

Briefe an die Königin. 1670 - 1683

Jan Sobieski

Gebundene Ausgabe


Buch, Hörbücher, Kategorie Briefwechsel
Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10