Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
DVDs, Blu-ray
Klassiker

Musicals und Musikfilme

Seite 9
Gigi [Blu-ray]

Gigi [Blu-ray]

Blu-ray


Die junge, wundervolle Gigi soll im Paris der Jahrhundertwende zur Mätresse ausgebildet werden. Ihre Unverdorbenheit und Naivität und nicht zuletzt ihr umwerfender Charme bringen den reichen Verehrer aber dazu, ihr einen Heiratsantrag zu machen. Und was passiert, wenn sich eine hübsche Französin verliebt? Oh, la, la! Die phantasievolle Musicalverfilmung des berühmten Romans der Colette war eine Kinosensation der 50er Jahre. " Gigi" wurde mit 9 Oscars ausgezeichnet (unter anderem bester Film) und gilt bis heute als eines der wichtigsten Musicals überhaupt. Die unvergessenen Songs (" Thank Heaven For Little Girls", " I Remember It Well". . . ) stammen aus der Feder von Lerner und Loewe, die auch mit " My Fair Lady" Triumphe feiern konnten. " Ein Fest für Augen und Ohren" ( Time Magazine).
Bonusmaterial:
Audiokommentar von Historikerin Jeanine Basinger und Leslie Caron; Making of - eine spritzige neue Dokumentation über die turbulente Produktion; Die erste Filmversion von Gigi aus dem Jahr 1949, in der Titelrolle Daniel Delorme und unter der Regie von Jacqueline Audry; Vintage-Kurzfilm: The Million Dollar Nickel; Cinemasope Cartoon-Klassiker: The Vanishing Duck; U S A-Kinotrailer;

Filmjuwelen: Saison in Salzburg - Max Wallner, Kurt Feltz

Filmjuwelen: Saison in Salzburg

Max Wallner, Kurt Feltz

DVD


Drei arbeitslose Schauspieler verdingen sich in einem Alpengasthof als Aushilfen. Dabei spielen sie ihre ehemaligen Bühnenrollen ( Kellner, Liftboy, Portier) so überzeugend, dass sie fest eingestellt werden. Außerdem finden sie die passenden Partnerinnen. Verfilmung der gleichnamigen Erfolgs-Operette mit Peter Alexander, der hier einige seiner bekanntesten Lieder singt: " Salzburger Nockerln", " Und die Musik spielt dazu", " Wenn der Toni mit der Vroni"

Ohnsorg Theater: Der schönste Mann von der Reeperbahn

Ohnsorg Theater: Der schönste Mann von der Reeperbahn

DVD


Das Nachtlokal " Zum Klabautermann" in St. Pauli ist ein fröhlicher Ort, wo man sich gerne trifft. Wenn die beiden Barkassenführer allabendlich als angebliche Fahrensleute auf großer Fahrt die Gäste mit Seemansgarn einwickeln und Lotti genannt " Das laufende Glück", die Kundschaft bestrickt, geht es höchst fidel zu. Kann es die Wirtin Hermine verhindern, daß eine Konkurrentin ihr das "künstlerische" Personal abwirbt. . . ?

Im weissen Rössl - filmjuwelen [Blu-ray]

Im weissen Rössl - filmjuwelen [Blu-ray]

Blu-ray


Leopold, der Oberkellner des " Weißen Rössl", hat es insgeheim auf die hübsche Wirtin Josepha abgesehen. Doch diese interessiert sich mehr für den Juristen Dr. Siedler. Voller Eifersucht heckt Leopold einen Plan aus, um Josephas Aufmerksamkeit zu erlangen und ihre Liebe zu gewinnen. . .
Bonusmaterial:
Booklet;

Quadrophenia [Blu-ray]

Quadrophenia [Blu-ray]

Blu-ray


London 1964,
zwei rivalisierende Jugend-Kulte entwickeln sich - die Mods und die Rockers - mit explosiven Konsequenzen.
Für Jimmy ( Phil Daniels) und seine schrill gekleideten, Pillen schluckenden, Motorroller fahrenden Freunde ist " Mod-sein" eine Lebensart.
Zusammen brechen sie auf nach Brighton zu einer Orgie der Drogen, Spannungen und gewaltsamen Auseinandersetzungen mit den " Rockers".
Wird Jimmy zu einem Helden oder wird er seine Illusionen verlieren?
Jimmy: " Ich möchte nicht wieder jeder andere sein. Darum bin ich ein Mod - verstehst Du? "
Bonusmaterial:
Kommentare von Franc Roddam, Phil Daniels und Leslie Ash; A Way of Life: Making Quadrophenia; On Location with Franc; Trailer;

Pink Floyd - Dark Side Of The Moon

Pink Floyd - Dark Side Of The Moon

DVD


In der erstklassigen Classic-Albums-Dokumentationsreihe legendärer Schallplatten darf der Pink-Floyd-Meilenstein The Dark Side Of The Moon natürlich nicht fehlen. In einem ausführlichen, über 90-minütigen Feature reisen sämtliche Bandmitglieder und einige Personen aus ihrem Umfeld zurück in die Jahre 1972 und 1973, als eine der wichtigsten Scheiben aller Zeiten erschaffen wurde. Mit < I> The Dark Side Of The Moon haben sich Pink Floyd ein unverrückbares, makelloses Denkmal gesetzt. Die Platte war den Großteil der letzten 30 Jahre in den U S-Billboard-Charts vertreten (ein einsamer Fabelrekord), inspiriert bis heute Hunderttausende von Musikern und zählt zu den zehn erfolgreichsten Alben der Musikgeschichte. < P> In der Classic-Albums-Retrospektive wird sehr anschaulich und ausführlich auf jedes noch so kleine Detail der vielschichtigen Konzeptplatte eingegangen. Neben den damaligen Bandmitgliedern David Gilmour, Roger Waters, Nick Mason und Richard Wright kommen in aktuellen, hochinteressanten Interviews u. a. Engineer Alan Parsons, Storm Thorgerson (der Designer des berühmten Pyramiden-Covers) sowie einige Journalisten und Plattenfirmenmitarbeiter zu Wort. Die Gesprächs-Sequenzen wechseln sich immer wieder mit zeitgenössischen Live- und Studio-Aufnahmen sowie neueren Studio-Passagen ab, in denen die Musiker Teile des Albums vorspielen oder Alan Parsons am Mischpult die Besonderheiten markanter Songpassagen erläutert. < P> Die Geschichtsstunde nimmt ihren Anfang im Jahr 1968, als die Band den Abgang ihres drogenvernebelten kreativen Kopfes Syd Barrett verkraften musste. Live-Schnipsel von " Set The Controls For The Heart Of The Sun" geben Einblicke in die frühen Floyd, bevor man sich nach dem 71er < I> Meddle-Epos " Echoes" (mit Bildern aus der < I> Live-At-Pompeii-D V D) der Songwriting-Phase von < I> The Dark Side Of The Moon nähert. Danach beginnt mit Gilmours aktueller Interpretation von " Breathe" und einer raren Rehearsal-Aufnahme des Songs die eingehende Auseinandersetzung mit jedem einzelnen der Albumtracks. Gilmour zeigt, wie die Band damals als eine der ersten mit Sequenzern arbeitete (u. a. bei " On The Run"), Waters spricht über das Textkonzept, Dick Parrys Saxofon-Soli bei " Us And Them" und " Money" werden noch einmal rezipiert, eine Demoaufnahme von " Money" zeigt die Entwicklung des Songs auf, und immer wieder präsentieren Waters, Gilmour und Wright an Gitarre, Bass und Klavier wichtige Songteile in neuen, aufs Wesentliche reduzierten Versionen. < P> Zusätzlich zu der ursprünglichen, knapp 50-minütigen T V-Fassung enthält die Dokumentation noch über 40 Minuten an Extramaterial, das aus Zeitgründen nicht im Fernsehen gesendet werden konnte. Besonders erfreulich ist, dass man hier in den Genuss kompletter Akustikversionen von " Brain Damage" und " Breathe" kommt, sich einige Gitarrenkniffe von Gilmour ansehen kann und zudem von Waters ein paar interessante Denkanstöße zu den Themen " Persönlichkeitsentwicklung" und " Diverse sehr egoistische Gründe, Rockmusiker zu werden" serviert bekommt. Diese Extras werten den hervorragenden Rückblick auf einen der größten Geniestreiche der Rock-History noch zusätzlich auf und machen < I> The Dark Side Of The Moon ( Classic Albums) für Floyd-Fans zu einem absoluten Pflichtkauf, der sich prima mit < I> Live At Pompeii und dem < I> The-Wall-Film ergänzt. < I>-Michael Rensen

Elvis Presley - Ein Sommer in Florida - Follow That Dream [Blu-ray]

Elvis Presley - Ein Sommer in Florida - Follow That Dream [Blu-ray]

Blu-ray


Beim mehr oder weniger illegalen Befahren eines neugebauten Küstenautobahnabschnittes in Florida geht Familie Kwimper der Sprit aus. Da gerade die offizielle Eröffnung durch den Gouverneur stattfinden soll, versucht der Beamte King sie zu vertreiben. Damit ist er bei Pop Kwimper aber an den Falschen geraten: Er beschließt, sich mit Sohn Toby ( Elvis Presley) und seinen vier Adoptivkindern eben hier am Strand anzusiedeln. Während die Behörden weiterhin versuchen sie zu vertreiben, wird das weibliche Geschlecht mehr und mehr auf den attraktiven Toby aufmerksam. . .
Unterhaltsame Komödie mit Elvis Presley in einer seiner beliebtesten Filme und großartiger Musik.
Pressezitat:
". . . " Gegenwarts-Western" mit einigen amüsanten Einfällen, ganz zugeschnitten auf Elvis Presley, der gleich fünf Songs vortragen darf. . . " ( Lexikon des Internationalen Films)
Bonusmaterial:
Original Trailer; Bildergalerien; Booklet;

Rossini, Gioacchino - Der Barbier von Sevilla - Joseph Keilberth

Rossini, Gioacchino - Der Barbier von Sevilla

Joseph Keilberth

DVD


Diese Aufnahme - anlässlich des 75. Geburtstages von Fritz Wunderlich (1930-1966) zum ersten Mal auf D V D veröffentlicht - wurde am ersten Weihnachtstag 1959 live im deutschen Fernsehen gesendet. Heute, mehr als 45 Jahre später, gilt sie nach wie vor als Sternstunde in der Geschichte der Opernaufzeichnungen, und ist zudem als Sänger-Dokument von unschätzbarem Wert.
" Libretto"
Cesare Sterbini
" Interpreten"
Figaro - Hermann Prey
Graf Almaviva - Fritz Wunderlich
Rosine - E Rika Köth
Bartolo - Max Proebstl
Basilio - Hans Hotter
Marzelline - Ina Gerhein
Fiorillo - Karl Osterhag
Ein Offizier - Adolf Keil
Der Chor der Bayerischen Staatsoper München
Das Bayerische Staatsorchester
Leitung: Joseph Keilberth


Fiakermilli - Liebling von Wien

Fiakermilli - Liebling von Wien

DVD


s/w
Die Volkssängerin " Fiakermilli" ( Gretl Schörg) ist der Liebling von Wien. Wenn sie allabendlich im " Burgundischen Kreuz" singt und tanzt, liegen ihr die Männer zu Füßen. Nur der seriöse Theaterkritiker Dr. Robert Zögel ( Karl Schönböck) verdammt Millis Auftritte auf schärfste. Doch lange kann er sich ihres Charmes nicht erwehren, und auch Milli verliebt sich in den attraktiven Mann, dem zuliebe sie sogar versucht, ins ernsthafte Rollenfach zu wechseln. Aber die Warnungen ihres Freundes Honigberger ( Paul Hörbiger) bewahrheiten sich: Die Premiere der " Räuber" wird ein Fiasko. Das Publikum will die " Fiakermilli" wiederhaben, und sie muss sich entscheiden . . .
Bonusmaterial:
Trailer;

Strauß, Johann - Eine Nacht in Venedig (GA) - Kurt Eichhorn

Strauß, Johann - Eine Nacht in Venedig (GA)

Kurt Eichhorn

DVD


"interpreten" Herzog von Urbino - Anton de Ridder Delacqua - Erich Kunz Barbara - Trudeliese Schmidt Annina - Sylvia Geszty Caramello - Jon Piso Ciboletta - Julia Migenes Pappacoda - Cesare Curzi Enrico - Michael Lenz Barbaruccio - Karl Dönch Agricola - Ljuba Welitsch Testaccio - Kurt Sowinetz Balbi - Erich Fiedler " Musik" Chor des Bayerischen Rundfunks Chorus Master: Josef Schmidhuber Münchner Rundfunkorchester Conductor: Kurt Eichhorn

DVDs, Blu-ray, Kategorie Musicals und Musikfilme
Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10