Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Hashimoto Kochbuch: Die richtige Ernährung bei Hashimoto. Mit 100 leckeren und gesunden Rezepten für die Schilddrüse. Inklusive Guide zu Grundlagen und Nahrungsunverträglichkeiten. - Health Academy
Hashimoto Kochbuch: Die richtige Ernährung bei Hashimoto. Mit 100 leckeren und gesunden Rezepten für die Schilddrüse. Inklusive Guide zu Grundlagen und Nahrungsunverträglichkeiten.
Autor: Health Academy

Hitlers Hofstaat: Der innere Kreis im Dritten Reich und danach - Heike B. Görtemaker
Hitlers Hofstaat: Der innere Kreis im Dritten Reich und danach
Autor: Heike B. Görtemaker
Der innere Kreis im Dritten Reich und danach
Gebundenes Buch
Wer gehörte zum innersten Kreis um Hitler? Welche Funktion erfüllte dieser Hofstaat? Und wie beeinflusste er das Geschichtsbild nach 1945? Auf der Grundlage bisher unbekannter Quellen erforscht Heike Görtemaker Hitlers privates Umfeld und zeigt, wie sein Kreis ihn zu dem machte, der er war. Ihr Buch rückt bis in die nächste Nähe zu Hitler vor und ist zugleich eine brillante Dekonstruktion des Führermythos.
" Wenn Sie abziehen, was Politik an ihm ist, bleibt wenig oder nichts", urteilte Ian Kershaw über Hitler, und Joachim Fest behauptete: " Ein Privatleben hatte er nicht. " Für Alan Bullock war der " Führer" ein " Entwurzelter ohne Heim und Familie". Doch damit gingen seine Biographen der Selbstinszenierung Hitlers auf den Leim. Sein innerer Kreis, die Berghof-Gesellschaft, war sein privater Rückzugsraum. Doch der Hofstaat war mehr als das. Er gab Hitler erst den nötigen Rückhalt, um die Rolle des " Führers" überhaupt ausfüllen zu können. Er produzierte Vertrauensleute, die Hitler politisch nutzen konnte. Und er stellte eine verschworene Gemeinschaft dar, deren kleinster gemeinsamer Nenner im Antisemitismus bestand.
Heike Görtemaker leistet in diesem Buch Pionierarbeit: Sie erschließt zahlreiche bisher unbekannte Quellen, stellt neue Fragen an das alte Material und erforscht erstmals auch den " Kreis ohne Führer", die Vernetzung des inneren Zirkels nach 1945.

Was genau war früher besser?: Ein optimistischer Wutanfall (edition suhrkamp) - Michel Serres
Was genau war früher besser?: Ein optimistischer Wutanfall (edition suhrkamp)
Autor: Michel Serres

Das entfesselte Jahrzehnt: Sound und Geist der 70er - Jens Balzer
Das entfesselte Jahrzehnt: Sound und Geist der 70er
Autor: Jens Balzer
Sound und Geist der 70er
Gebundenes Buch
Jens Balzer, einer der profiliertesten deutschen Kulturjournalisten, zeichnet ein farbiges Panorama der Siebziger, von der Mondlandung und Woodstock über die Ölkrise und den Deutschen Herbst bis hin zum Nihilismus des Punk. Ein Jahrzehnt, in dem sich so ziemlich alles ändert: Die Hippies erproben unerhörte Lebensweisen, die antiautoritäre Erziehung und die Emanzipationsbewegung ordnen die Familien- und Geschlechterverhältnisse neu, weltumspannender Idealismus trifft auf apokalyptische Weltuntergangsängste, und spätestens als Hacker den ersten " Personal Computer" bauen, wird deutlich: Genau hier beginnt unsere Gegenwart. Jens Balzer zeigt überraschende Verbindungen, erzählt anschaulich und spannend und versetzt uns ganz in diese aufregende Zeit.

Die Schlafwandler: Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog - Christopher Clark
Die Schlafwandler: Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog
Autor: Christopher Clark
Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog
Broschiertes Buch
Das Standardwerk zum Ersten Weltkrieg
Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte.

Die Abenteuer des Alexander von Humboldt: Eine Entdeckungsreise; Halbleinen, durchgängig farbig illustriert - Andrea Wulf
Die Abenteuer des Alexander von Humboldt: Eine Entdeckungsreise; Halbleinen, durchgängig farbig illustriert
Autor: Andrea Wulf
Eine Entdeckungsreise; Halbleinen, durchgängig farbig illustriert
Gebundenes Buch
Das außergewöhnlichste Buch zum Humboldt-Jahr von der Bestsellerautorin
Zum 250. Geburtstag des größten deutschen Naturforschers am 14. September 2019 legt die preisgekrönte Humboldtexpertin Andrea Wulf ein farbenprächtiges, opulent illustriertes Buch über Humboldts berühmte Südamerikaexpedition vor. Angeregt von seinen Tagebüchern, Kupferstichen, Skizzen, Landkarten und präparierten Pflanzen erzählt sie die Geschichte seiner Reise aus einer völlig neuen Perspektive: anhand Humboldts eigener Tagebuchaufzeichnungen, die erst vor kurzem zugänglich gemacht wurden. Die expressiven Zeichnungen der New Yorker Illustratorin Lillian Melcher fangen Szenen der Expedition ein, etwa die waghalsige Fahrt auf dem Orinoko oder die spektakuläre Besteigung des Chimborazo. " Die Abenteuer des Alexander von Humboldt" berichten von Mühsal, Gefahren, Begeisterung und Entdeckungen, aber auch von Humboldts Begegnungen mit der indigenen Bevölkerung Südamerikas und seinen Warnungen vor dem vom Menschen verursachten Klimawandel. Wissenschaft trifft Abenteuer: Jede Seite in diesem ganz besonderen Buch zum Humboldt-Jubiläumsjahr ist eine sinnliche Entdeckungsreise.

Wolfszeit: Deutschland und die Deutschen 1945 - 1955 - Harald Jähner
Wolfszeit: Deutschland und die Deutschen 1945 - 1955
Autor: Harald Jähner
Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2019 Harald Jähners große Mentalitätsgeschichte der Nachkriegszeit zeigt die Deutschen in ihrer ganzen Vielfalt: etwa den " Umerzieher" Alfred Döblin, der das Vertrauen seiner Landsleute zu gewinnen suchte, oder Beate Uhse, die mit ihrem " Versandgeschäft für Ehehygiene" alle Vorstellungen von Sittlichkeit infrage stellte; aber auch die namenlosen Schwarzmarkthändler, in den Taschen die mythisch aufgeladenen Lucky Strikes, oder die stilsicheren Hausfrauen am nicht weniger symbolhaften Nierentisch der anbrechenden Fünfziger. Das gesellschaftliche Panorama eines Jahrzehnts, das entscheidend war für die Deutschen und in vielem ganz anders, als wir oft glauben.

Der Tastenficker: An was ich mich so erinnern kann - Flake
Der Tastenficker: An was ich mich so erinnern kann
Autor: Flake
Flake: Der Tastenficker - An was ich mich so erinnern kann, Autobiografie, Taschenbuch Ausgabe, ca. 352 Seiten mit zwei Bildteilen und 100 Bildtafeln.
In seiner nonchalanten, selbstironischen Autobiografie schreibt Flake über sein Leben als Musiker, erzählt zahlreiche Anekdoten und neben ästhetischen Exkursen zu Musik, Autos und Essen gibt er uns Einblicke in die Musikgeschichte der letzten Jahrzehnte.
Eine berechtigte Reklamation besteht nicht bei eingeschweißten und/oder versiegelten Datenträgern (zum Beispiel C Ds, D V Ds, Bücher), sofern die Versiegelung vom Verbraucher entsiegelt oder die Einschweißfolie entfernt wurde.

Meines Vaters Land: Geschichte einer deutschen Familie - Wibke Bruhns
Meines Vaters Land: Geschichte einer deutschen Familie
Autor: Wibke Bruhns
Meines Vaters Land: Geschichte einer deutschen Familie * Leichte Gebrauchsspuren, Schnitt leciht fleckig, Seiten sehr sauber, wie ungelesen * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener Mw St, zuverlässiger Service

Wir Herrenmenschen: Unser rassistisches Erbe: Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte - Mit zahlreichen Abbildungen - Bartholomäus Grill
Wir Herrenmenschen: Unser rassistisches Erbe: Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte - Mit zahlreichen Abbildungen
Autor: Bartholomäus Grill
Unser rassistisches Erbe: Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte
Gebundenes Buch
Wie uns das Denken der Kolonialzeit noch immer prägt - eine packende Geschichtsreportage zur aktuellen Debatte
Die deutschen Kolonien - dieses Kapitel unserer Geschichte ist beunruhigend aktuell, wie Bartholomäus Grill zeigt. Und das nicht nur im Bewusstsein der Afrikaner selbst (etwa der Nachfahren der Herero, die heute Entschädigung für Gräueltaten der Deutschen fordern). Sondern auch in unseren eigenen Köpfen. Der S P I E G E L-Reporter, einer der besten deutschen Afrikakenner, hat in den letzten drei Jahrzehnten an allen Schauplätze des ehemaligen Kolonialreichs recherchiert, er hat mit den letzten Augenzeugen gesprochen, den Nachkommen von Tätern wie Opfern. Grill verfolgt akribisch die Spuren der deutschen Fremdherrschaft in Afrika, China und der Südsee und beschreibt unser rassistische Erbe: Das Herrenmenschentum prägt nach wie vor unser Denken, die Klischees von den "bedrohlichen Afrikanern" oder "hilflosen Entwicklungsländern" wirken fort, gerade in Zeiten verstärkter Flucht und Migration. Eine packende historische Reportage - und zugleich ein Debattenbuch von höchster Aktualität.

Seite 1 Eine zurück    Seite 1     2      3      4      5      6      7      8      9      10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Politik und Geschichte

<

Deutsche Geschichte

Frühgeschichte
Mittelalter
Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation
Reformation und Gegenreformation
Dreißigjähriger Krieg
Habsburg
Preußen
Revolution 1848
Reichsgründung und Deutsches Kaiserreich
Otto von Bismarck
Erster Weltkrieg
Revolution 1918
Weimarer Republik
Das Dritte Reich
Zweiter Weltkrieg
Nachkriegszeit, Besatzung und Wiederaufbau
Studentenbewegung '68
RAF
SBZ und DDR
Wiedervereinigung
Sozialgeschichte
Wirtschaftsgeschichte
Kolonialgeschichte
Militärgeschichte
Regionalgeschichte