Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Lernen durch Erfahrung (suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Band 1021) - Wilfred R. Bion
Lernen durch Erfahrung (suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Band 1021)
Autor: Wilfred R. Bion

Beratung in psychosozialen Arbeitsfeldern: Grundlagen - Prinzipien - Prozess - Franz Stimmer, Harald Ansen
Beratung in psychosozialen Arbeitsfeldern: Grundlagen - Prinzipien - Prozess
Autor: Franz Stimmer, Harald Ansen

Lebenskunst lernen?: Lebenslanges Lernen aus subjektwissenschaftlicher Sicht (Erwachsenenbildung und lebensbegleitendes Lernen - Grundlagen & Theorie, Band 15) - Sebastian Lerch
Lebenskunst lernen?: Lebenslanges Lernen aus subjektwissenschaftlicher Sicht (Erwachsenenbildung und lebensbegleitendes Lernen - Grundlagen & Theorie, Band 15)
Autor: Sebastian Lerch

Förderung des Hörens und Zuhörens in der Schule. Begründung, Entwicklung und Evaluation eines Handlungsmodells (Edition Zuhören) - Mechthild Hagen
Förderung des Hörens und Zuhörens in der Schule. Begründung, Entwicklung und Evaluation eines Handlungsmodells (Edition Zuhören)
Autor: Mechthild Hagen
Broschiertes Buch
Zuhören können ist von Bedeutung für Lernen und Verstehen, für Kommunikation und soziales Miteinander - kurz, für die individuelle Weltbegegnung und das Gestalten von Beziehungen. Doch wird in der Schule Zuhörenkönnen eher vorausgesetzt denn als pädagogische Aufgabe begriffen. Zusätzlich erschweren häufig ungünstige raum-akustische Bedingungen im Klassenzimmer das Zuhören für alle Beteiligten. Das Buch geht der zentralen Frage nach, wie Hören und Zuhören in der Schule gefördert werden können. Ein theoretisch fundiertes Handlungsmodell zeigt, wie die vielfältigen kulturellen Ausdrucksmöglichkeiten von Sprache, Musik, Theater, Kunst und Medien dazu nutzbar sind.

Leichter lernen: Strategien für Prüfung und Examen - Helga Esselborn-Krumbiegel
Leichter lernen: Strategien für Prüfung und Examen
Autor: Helga Esselborn-Krumbiegel

»Als wär ich ein Geist, der auf mich runter schaut«: Dissoziation und Traumapädagogik (Edition Sozial) - Wilma Weiß, Esther Kamala Friedrich, Eva Picard, Ulrike Ding
»Als wär ich ein Geist, der auf mich runter schaut«: Dissoziation und Traumapädagogik (Edition Sozial)
Autor: Wilma Weiß, Esther Kamala Friedrich, Eva Picard, Ulrike Ding

Lesen und Rechtschreiben lernen: nach dem IntraActPlus - Konzept - Fritz Jansen, Uta Streit, Angelika Fuchs
Lesen und Rechtschreiben lernen: nach dem IntraActPlus - Konzept
Autor: Fritz Jansen, Uta Streit, Angelika Fuchs

Planspiel und soziale Simulation im Bildungsbereich (Studien zur Pädagogik, Andragogik und Gerontagogik / Studies in Pedagogy, Andragogy, and Gerontagogy, Band 10) - Manfred Geuting
Planspiel und soziale Simulation im Bildungsbereich (Studien zur Pädagogik, Andragogik und Gerontagogik / Studies in Pedagogy, Andragogy, and Gerontagogy, Band 10)
Autor: Manfred Geuting

Schulbasiertes Coaching bei Kindern mit expansivem Problemverhalten (SCEP): Handbuch zum Coaching von Lehrkräften - Charlotte Hanisch, Stefanie Richard, Ilka Eichelberger, Lisa Greimel, Manfred Döpfner
Schulbasiertes Coaching bei Kindern mit expansivem Problemverhalten (SCEP): Handbuch zum Coaching von Lehrkräften
Autor: Charlotte Hanisch, Stefanie Richard, Ilka Eichelberger, Lisa Greimel, Manfred Döpfner
Handbuch zum Coaching von Lehrkräften
Broschiertes Buch
Das Schulcoaching S C E P richtet sich an Fachkräfte, die Lehrpersonen im Umgang mit expansiv-auffälligen Schülerinnen und Schülern, v. a. an Grundschulen, fortbilden möchten. Unter expansiven Auffälligkeiten wird dabei aggressives, oppositionelles, unaufmerksames, impulsives und hyperaktives Verhalten verstanden, das die Leistung der betroffenen Schülerinnen und Schüler beeinträchtigt und besondere Herausforderungen an die Lehrperson stellt. S C E P wurde auf der Grundlage verhaltenstherapeutischer Methoden entwickelt und hinsichtlich seiner Wirksamkeit überprüft.
Das Schulcoaching bietet zwei (auch unabhängig voneinander durchführbare) Anwendungsmöglichkeiten:
Eine eintägige Fortbildung, die als Prävention mit einem Schulkollegium (max. 25 Personen) durchgeführt werden kann.
Ein Einzelcoaching über etwa 12 Wochen, das für die individuelle Weiterbildung von ein bis zwei Lehrkräften und die fallbezogene Anwendung auf ein konkretes Kind mit expansivem Problemverhalten konzipiert wurde. Der modulare Aufbau mit 12 Bausteinen bzw. Sitzungen bietet die Möglichkeit, die Auswahl der Inhalte und die Reihenfolge der Bausteine individuell an den Bedürfnissen der jeweiligen Lehrperson auszurichten und so auch die Dauer des Coachings zu variieren.
Alle Materialien für die Fortbildung ( Power-Point-Folien, Handouts etc. ) und das Einzelcoaching ( Arbeitsbücher, Arbeitsblätter etc. ) befinden sich auf einer beiliegenden C D-R O M und können den teilnehmenden Lehrpersonen als Ausdruck zur Verfügung gestellt werden.

Mathematisch begabte Grundschulkinder (Mathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II) -
Mathematisch begabte Grundschulkinder (Mathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II)

Erste Seite Eine zurück     1      2      3      4      5     Seite 6     7      8      9      10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Fachbücher

<

Pädagogik

<

Psychologie

(Seite 6)