Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Führung von Mitarbeitern Handbuch für erfolgreiches Personalmanagement. Universitätsseminar der Wirtschaft <Köln>: USW-Schriften für Führungskräfte; Bd. 20 - Lutz von Rosenstiel, Erika Regnet
Führung von Mitarbeitern Handbuch für erfolgreiches Personalmanagement. Universitätsseminar der Wirtschaft : USW-Schriften für Führungskräfte; Bd. 20
Autor: Lutz von Rosenstiel, Erika Regnet

Systemische Intervention in der Mitarbeiterführung - Peter Steinkellner
Systemische Intervention in der Mitarbeiterführung
Autor: Peter Steinkellner

Innovative Teamarbeit: zwischen Konflikt und Kooperation (Arbeitshefte Führungspsychologie) - Michael Pohl, Jürgen Witt
Innovative Teamarbeit: zwischen Konflikt und Kooperation (Arbeitshefte Führungspsychologie)
Autor: Michael Pohl, Jürgen Witt

Managen nach dem Gallup-Prinzip: Entfesseln Sie das Potenzial Ihrer Mitarbeiter - Curt Coffman, Gabriel Gonzales-Molina, Maria Bühler
Managen nach dem Gallup-Prinzip: Entfesseln Sie das Potenzial Ihrer Mitarbeiter
Autor: Curt Coffman, Gabriel Gonzales-Molina, Maria Bühler
Nach dem Bestseller Erfolgreiche Führung gegen alle Regeln und dem Nachfolgebuch Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt! haben die Meinungsforscher ihre umfangreiche Datensammlung über unternehmerische Erfolgsfaktoren aus den 90er-Jahren nun abermals recycelt. In Managen nach dem Gallup-Prinzip wiederholen die Autoren Curt Coffman und Gabriel Gonzalez-Molina die Botschaft aus dem Hause Gallup: Lieber Manager, erkenne die natürlichen Talente deiner Mitarbeiter, gebe ihnen die passenden Aufgaben, das Gefühl wichtig zu sein und die Gelegenheit sich weiterzuentwickeln - und schon wird die Firma wachsen und gedeihen.

Man könnte das Buch wie folgt zusammenfassen: Was kommt heraus, wenn der Stoff eines einstigen Bestsellers mehrfach recycelt wird? Kalter Kaffee! Das von den Autoren lauthals gepriesene " Managen der Emotionen" erweist sich bei näherer Betrachtung als trendiges Deckmäntelchen für Kontrollsucht, Dirigismus und Manipulation, und der geschäftige Schnellschuss aus dem Hause Gallup als echter Rohrkrepierer.

Plattitüden ohne Ende: Erfolgreiche Manager, so schreiben die Autoren, richten ihre volle Aufmerksamkeit auf die emotionale Seite ihres Geschäfts und werden zu " Gefühlstechnikern, die Reaktionen anstoßen und dann zusehen, wie sie ihre Wirkung entfalten". Der Manager als Oberingenieur, der die komplexe und nicht selten verwirrende Welt der Gefühle souverän in den Griff bekommt und steuern kann! Pures Wunschdenken, mehr nicht. Und eine Menge alter Kamellen werden gleich mitgeliefert: So wird Mitarbeiterengagement mit einem optimal funktionierenden Auto verglichen, bei dem man nur den richtigen Gang einlegen muss, damit es mit maximaler Produktivität und Effizienz fährt. So fuhr man in den 50er-Jahren Auto. -Peter Felixberger


Management von Teams: Theoretische Konzepte und empirische Befunde -
Management von Teams: Theoretische Konzepte und empirische Befunde

MAX: Das revolutionäre Motivationskonzept - Klaus Kobjoll, Ulrich Scheiper, Markus Wiesmann
MAX: Das revolutionäre Motivationskonzept
Autor: Klaus Kobjoll, Ulrich Scheiper, Markus Wiesmann

Aufstand des Individuums: Warum wir Führung komplett neu denken müssen - Reinhard K. Sprenger
Aufstand des Individuums: Warum wir Führung komplett neu denken müssen
Autor: Reinhard K. Sprenger
In seinen Bestsellern Die Entscheidung liegt bei dir und Das Prinzip Selbstverantwortung war Reinhard K. Sprenger ganz nah an den Leser herangerückt und hatte ihm erklärt, wie er sich zu konstituieren habe. Seine Maximen des Denkens und Handelns bezogen sich stets auf die Unternehmensszene, konnten aber zugleich als Lehre für ein selbstbestimmtes Leben gelesen werden. Nun richtet der selbständige Trainer und Personalberater den kritischen Blick noch intensiver auf die Mechanismen und die Philosophie des Führens in deutschen Firmen. < P> Er beobachtet, dass Leitende hierzulande, je höher sie in der Hierarchie angesiedelt sind, immer uniformer werden. Weil Individualität ein Karrierehandikap ist, sagt er. Weil Managementtechniken angewandt werden, die längst obsolet geworden sind. Zwar verwirft Sprenger 360°-Beurteilung, Coaching, Leistungsbeurteilungen, Mitarbeiterbefragungen, Teamarbeit, Zielvereinbarungen usw. nicht in Bausch und Bogen, doch in der gängigen Praxis führen sie in der Regel zur Infantilisierung aller Beteiligten. " Das egalisierende Unternehmen" ist, so der Titel der ersten Buchhälfte, ein optimales Biotop für Konformisten. < P> Sprengers Gegenentwurf ist das "individualisierende Unternehmen". Es braucht Führungskräfte mit aufrechtem Gang. Sie sollen die Leistung der Mitarbeiter ermöglichen, fordern und fördern. Mitarbeiter und Leitung stehen in einem Verhältnis zueinander, das Vertrauen über Kontrolle setzt. Vorgesetzte werden durch die Mitarbeiter legitimiert. Die Führungskraft orientiert sich an Wahrhaftigkeit und Konsequenz. Mehr Frauen in Top-Positionen, mehr Internationalität. Weniger Verregelung und Therapeutisierung, mehr Freiheit und Subjektivität. Sprenger gibt Hilfen, wie die herkömmlichen Managementtechniken umgeformt und neue herausgebildet werden können. Doch nur, wenn sie in die Hand einer fähigen Führungskraft gelangen, wird sich das Blatt wenden. Geeignet ist, wer - neben seiner Fachkompetenz - über humanistische Bildung verfügt, die allein Urteilskraft verleiht. Erst dann wird sich am Arbeitsplatz ein Ensemble einfinden, das nicht streng den Noten folgt, sondern den Jazz spielt. < I>-Herbert Wintrich

Der Minuten-Manager: Führungsstile - Kenneth Blanchard, Patricia Zigarmi, Drea Zigarmi
Der Minuten-Manager: Führungsstile
Autor: Kenneth Blanchard, Patricia Zigarmi, Drea Zigarmi
Der Minuten-Manager: Führungsstile

Demotivation - Remotivation: Wie Leistungspotenziale freigesetzt und reaktiviert werden - Rolf Wunderer, Wendelin Küpers
Demotivation - Remotivation: Wie Leistungspotenziale freigesetzt und reaktiviert werden
Autor: Rolf Wunderer, Wendelin Küpers
[ Für Details wenden Sie sich bitte an den Verkäufer I N G A R D I O - www. H D X X L. com ]

Innovation durch Teamarbeit: Eine kritische Bestandsaufnahme - Diether Gebert
Innovation durch Teamarbeit: Eine kritische Bestandsaufnahme
Autor: Diether Gebert

Erste Seite Eine zurück     1      2      3      4      5      6      7      8     Seite 9     10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Business und Karriere

<

Personal

<

Teams

(Seite 9)