Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Inner City Blues (Verve Originals Serie) -
Inner City Blues (Verve Originals Serie)

Solid Ether -
Solid Ether
C D: Nils Petter Molvaer, Solid Ether: S L I P C A S E

1/1 -
1/1

Ma Fleur -
Ma Fleur
Kleine Meisterwerke pflastern den von schon fast irritierender Fehlerfreiheit eingeschlagenen, musikalischen Lebensweg von Jason Swinscoe. Mit < I> Ma Fleur fügt der Komponist, Multiinstrumentalist und Dirigent des Cinematic Orchestras nun einen weiteren, kunstvoll gestalteten Abschnitt dazu, in dem er einmal mehr Jazz, Ambient-Elektronik zwischen Trip Hop und Drum & Bass, orchestrale Arrangements und akustische Passagen auf einzigartige Weise verlötet.
Eine halbe Dekade ist seit dem letzten, über 100. 000 mal verkauften, 2002 veröffentlichten Studio-Album < I> Everyday vergangen, immerhin noch vier Jahre liegen zwischen < I> Ma Fleur und der brillanten Neuvertonung des Films < I> Man With A Movie Camera. In dem Ende der 20er in Russland entstanden, trickreichen Avantgarde-Streifen von Dziga Wertow tauchen Themen wie Leben und Tod auf, die der nun in New York lebende Brite Swinscoe ins Zentrum von < I> Ma Fleur stellt.
Das Album entstand teilweise in Paris in Einzelschritten, denn der ehemalige Kunststudent liefert zuerst Soundskizzen und Stimmungsklangbilder ab, zu denen ein Freund Skripts zu einem geplanten Film anfertige. Schichtweise verdichtetet sich so die Musik, bis die Songs (lange vor dem noch in der Entwicklung steckenden Film) fertig waren. In ihnen geht es um Schmerz, Sorgen, Freude, Liebe und Verlust - also Gefühlen, die einen Menschen von der ersten bis zur letzten Sekunde begleiten und die das Cinematic Orchestra mit sehr stimmungsvoller Musik untermalt. Die 11 Stücke, zu denen die amerikanische Photographin Maya Hayuk noch die selbe Anzahl an Bildern für das Booklet schoss, gehen beinahe nahtlos ineinander über. Es kommt zwar zu emotionalen Schwankungen und Tempoveränderungen, aber zu keinen Brüchen. Selbst dann nicht, wenn die Gäste wie Patrick Watson, Lou Rhodes ( Lamb) oder Soul-Legende Fontella Bass das Mikro weiterreichen.
< I>-Sven Niechziol

Travelling Without Moving -
Travelling Without Moving
Travelling Without Moving C D S O N Y, 483999, 12 Track

Structuralism (2lp/Gtf/Black Vinyl) [Vinyl LP] -
Structuralism (2lp/Gtf/Black Vinyl) [Vinyl LP]

Khmer -
Khmer
C D: Nils Petter Molvær, Khmer

The Best (2004-2017) -
The Best (2004-2017)

Greatest Hits -
Greatest Hits
C D: The Ramsey Lewis Trio, The Greatest Hits: D I G I S L E E V E

Seite 1 Eine zurück    Seite 1     2      3      4      5      6      7      8      9      10      Eine weiter 


Musik-CDs

<

Jazz

<

Acid Jazz