Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Musik-CDs und Vinyl
Musik Kategorien
Dance und Electronic

Ambient

Seite 7
No.5 - Künstler: Vantzou Christina

No.5

Künstler: Vantzou Christina

Audio CD, 16.12.2022


Days to Come (2lp) [Vinyl LP] - Künstler: Bonobo

Days to Come (2lp) [Vinyl LP]

Künstler: Bonobo

Vinyl, 02.10.2006


Comparsa - Künstler: Deep Forest

Comparsa

Künstler: Deep Forest

Audio CD, 21.01.1998


Vrioon/V.I.R.U.S Series (Remastered) (2lp) [Vinyl LP] - Künstler: Alva Noto & Sakamoto Ryuichi

Vrioon/V.I.R.U.S Series (Remastered) (2lp) [Vinyl LP]

Künstler: Alva Noto & Sakamoto Ryuichi

Vinyl, 27.05.2022


Chaleur Humaine [Vinyl LP] - Künstler: Uman

Chaleur Humaine [Vinyl LP]

Künstler: Uman

Vinyl, 12.11.2021


Moonlake [Vinyl LP] - Künstler: Klaus Schulze

Moonlake [Vinyl LP]

Künstler: Klaus Schulze

Vinyl, 14.12.2018


Golden Sun - Künstler: Lemongrass

Golden Sun

Künstler: Lemongrass

Audio CD, 18.11.2022


The Ashes of Light - Künstler: Lustre

The Ashes of Light

Künstler: Lustre

Audio CD, 24.04.2020


One Love - Künstler: Blue

One Love

Künstler: Blue

Audio CD, 08.11.2002


Reborn

Reborn

Audio CD


Metallic Spheres

Metallic Spheres

Audio CD


Dirty Hits

Dirty Hits

Audio CD


Primal Scream haben sich noch nie auf Lorbeeren ausgeruht. Durch die chronologische Reihenfolge kann man bei < I> Dirty Hits die innovativen Fortschritte miterleben, die bei jedem Album gemacht wurden. Los geht es mit < I> Screamadelica, das ihnen mit seiner unbändigen Art zum Durchbruch verhalf. Man konnte daher das Album nicht besser starten als mit " Loaded", das offensiv Genuss predigt. Das Tempo beschleunigt sich deutlich, die Band lässt bei < I> Give Out But Don't Give Up Nuancen hinter sich und rockt ungeniert drauf los, ganz im Geiste der Stones, der auch bei " Jailbird" und " Rocks" zu spüren ist.

Als man sie überall bereits als hoffnungslose Nostalgiker abgeschrieben hatte, da kam das erschütternde < I> Vanishing Point, das dem Geist des Rock zwar die Treue hielt, ihn aber in einer düsteren, bedrückenden Form präsentierte, wie es bei " Kowalski" und " Burning Wheel" deutlich zu hören ist. Es folgte < I> Xtrmntr, eine brutal lärmende Klangwelt, die von Synthesizer-Melodien untermalt und von verbitterten Texten begleitet wurde. Hieraus entstanden Hits wie " Swastika Eyes" und " Kill All Hippies".

Schließlich bringt < I> Dirty Hitsauch die neuesten Songs, unter anderem einige aus dem noch extremeren, noch heftigeren < I> Evil Heat. Hinzu kommt dann noch ein Song " Some Velvet Morning" mit Kate Moss, der nie in einem Album unterkam. Viele haben Primal Scream für eine Album-Band gehalten und geglaubt, dass eine " Best-of"-Sammlung nicht zu ihnen passt. Aber < I> Dirty Hits ist ein echtes Hörerlebnis und erinnert uns daran, wie viel gute Musik sie im Laufe der Jahre auf die Beine gestellt haben. < I>-David Trueman


Atmospheres

Atmospheres

Audio CD


Kampengrooves 5

Kampengrooves 5

Audio CD


Tantra

Tantra

Audio CD


Vision 2 (Spirit Of Rumi)

Vision 2 (Spirit Of Rumi)

Audio CD


. Label: Angel Records. Published: 1997/' Perform the mystic chants of the 13th century poet Rumi. '

Dauora Dura

Dauora Dura

Audio CD


Reset

Reset

Audio CD


Wenn Peter Kruder und Richard Dorfmeister nicht als D Js um die Welt reisen, an eigenen Tracks oder Remixen arbeiten, dann gehen sie schon mal eigene Wege. Dorfmeister firmiert dann zusammen mit Rupert Huber als Tosca, Kruder dirigiert sein Peace Orchestra, wo er nicht nur auf dem Pult, sondern auch im Graben steht, denn das Orchester besteht nur aus Peter Kruder. Nun liegt nach dem selbst betitelten Album < I> Peace Orchestra, das war die Platte mit dem abgebildeten Pflaster auf dem Cover, der Nachfolger < I> Reset vor, der keiner ist. Das geschmeidige Debüt des Wiener Klangmeisters wurde zur Bearbeitung weitergeleitet, um die akustischen Klangperlen zu neuem Glanz zu bringen. < P> Gotan Project haucht " The Man" den Charme eines französischen Chansons ein, Beanfield vergnügt sich mit " Meister Petz" auf einer weichen Jazz-Wiese. Raw Deal geht mit " Domination" tanzen, Meitz überrascht mit seiner Version von " Marakesh", denn die Beats zicken herum und Zero D B geht mit " Henry" in eine coole Jazz-Bar. Für Chateau Flight stellt sich die Frage " Who Am I" nicht, sie schieben dem Original ganz selbstbewusst wunderbare Grooves unter und das Trüby Trio zeigt sich bei der Modellierung des unheilvollen Titels " Shining" gewohnt souverän. Schön, das auch mal der Nachwuchs seine Remix-Talente auf < I> Reset beweisen darf, und nicht die üblichen Verdächtigen an den Reglern sitzen. < I>-Sven Niechziol

Commissions: 1977-2000 [Vinyl LP]

Commissions: 1977-2000 [Vinyl LP]

Vinyl


Musik-CDs, Kategorie Ambient
Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10