Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Buch, Hörbücher
Kinder- und Jugendbücher
Romane und Erzählungen
Tiergeschichten

Katzen

Seite 2
Romeo und Juliane - Saskia Hula

Romeo und Juliane

Saskia Hula

Gebundene Ausgabe


Ein Kater schwarz wie die Nacht - Henning Mankell

Ein Kater schwarz wie die Nacht

Henning Mankell

Taschenbuch


Henning Mankell - vom Großteil der Leserschaft für seine Krimis um den Kultkommissar Wallander vergöttert - verfügt nicht nur über einen erlesenen detektivischen Nerv. Er kann sich auch in Kinderseelen einschleichen! Zum Beispiel in die des 6-jährigen Lukas, der an seinem Geburtstag viel zu früh aufwacht und sich mit entsprechender Nervosität den Kopf darüber zergrübelt, was ihm seine Eltern schenken werden. Selbstverständlich wird er dabei zunehmend von der (nicht nur kindlichen) Urangst befallen, dass er etwas bekommen könnte, was er sich gar nicht wünscht. Schließlich steht die Familie aber weder mit einem neuen Kleidungsstück oder - noch schlimmer - mit einem Teppich vor seinem Bett, sondern mit einem Pappkarton. Und darin räkelt sich ein Kater, der schwarz wie die Nacht ist. Lukas ist beglückt, tauft ihn auf den Namen Munkel und weiht ihn umgehend in sämtliche seiner Vergnügungen und Geheimnisse ein. Bis der Kater eines Tages nicht von seinen Streifzügen zurückkehrt und Lukas - es wird also doch noch ansatzweise detektivisch - eine ingeniöse Suchstrategie nach der anderen erfinden muss.

Der brachial-durchschlagende, sprich der nächstliegende Erfolg ist es allerdings nicht, der Mankell interessiert. Im Dienste der Katerfahndung schickt er seinen Lukas vielmehr auf die Suche nach sich selbst und lässt ihn plötzlich die gewagtesten Herausforderungen bewerkstelligen, die sich einem Vorschulkind in den Weg stellen können: "Da tat er etwas, was er sich noch nie getraut hatte. Er traute sich jetzt auch nicht, aber er tat es trotzdem." Zum Beispiel, sich lieber in seinen Fantasien treiben und von Munkel ins Katzenparadies entführen zu lassen als ewig daran zu laborieren, dass der doppelt so alte Bruder einen auf Lebenszeit nicht einzuholenden Vorsprung in puncto Skateboardfahren aufweist.

Mit anderen Worten: Der schwedische Autor, der zu seinen diversen Auszeichnungen auch mehrere Kinder- und Jugendliteraturpreise zählt, hat ein wunderbar subtiles und wortgewandtes Ermutigungsbuch geschrieben - für Träumer jenseits der Tamagotchi-Fraktion! -Christine Wahl


Nero Corleone: Eine Katzengeschichte - Elke Heidenreich

Nero Corleone: Eine Katzengeschichte

Elke Heidenreich

Taschenbuch


Es ist keine Frage, was entsteht, wenn sich eine meiner Lieblingsschriftstellerinnen und mein Lieblingsillustrator zusammentun und ein Buch herausbringen: Eine wunderbare Geschichte natürlich - eine Katzengeschichte, um genau zu sein, die Geschichte eines Katers!

Es ist die Story des mutigen italienischen Katers Nero Corleone - er ist bis auf eine weiße Pfote pechschwarz. Für die dummen Hühner auf dem Bauernhof, den eingebildeten Hofhund und den philosophischen Esel allerdings ist er selbstverständlich Don Nero Corleone. Darauf legt er wert und setzt dies auch mit allem Nachdruck durch. Wie er es schafft, das Herz zweier deutscher Urlauber aus Köln zu erobern und sie dazu bringt, ihn und seine Freundin, die einfältige Rosa, freiwillig mit in ihr Heim nach Deutschland zu nehmen - und damit seine Schäfchen dauerhaft ins Trockene zu bringen - das ist eine wunderbar witzige Geschichte. Der gerissene Kater Nero ist eine unvergessliche Figur. Draufgängerisch und skrupellos setzt er seinen Willen durch, unabhängig davon, ob es sich um Zwei- oder Vierbeiner handelt.

Die Dialoge, die Katzengedanken, die typische freche Art von Katzen, das alles wurde von Elke Heidenreich trefflich eingefangen. Die passenden Bilder liefert Quint Buchholz. Wenn man genau hinschaut, sieht man Nero im Lauf der Geschichte auf den Bildern richtig altern und auch das lästige Schielen von Rosa, Neros Liebster, könnte nicht besser gezeichnet sein.

Es sind die großen Themen des Lebens, die in dieser Erzählung abgehandelt werden: Geburt, Heimat, Liebe, Sterben und Tod. Das alles spielt schließlich auch in einem Katzenleben eine wichtige Rolle. Was will man also von einer Erzählung mehr verlangen - Weltliteratur für große und kleine Katzenfans. Schnurr! -Manuela Haselberger


Kater Schnurr mit den blauen Augen - Josef Kolar

Kater Schnurr mit den blauen Augen

Josef Kolar

Gebundene Ausgabe


Schneider, Liane : Conni bekommt eine Katze / Conni hat Geburtstag, 1 Audio-CD - Liane Schneider

Schneider, Liane : Conni bekommt eine Katze / Conni hat Geburtstag, 1 Audio-CD

Liane Schneider

Audio CD


Conni liebt Katzen und will schon lange eine haben. Aber alles, was sie bekommt, sind Plüschtiere! / Herzlichen Glückwunsch, Conni! Endlich ist der große Tag da. Sie hat für alle ihre Freunde Einladungskarten gebastelt und mit Mama Kuchen gebacken. Sie packt ihre Geschenke aus und freut sich auf das Lieblingsessen. Aber der Höhepunkt wird das Geburtstagsfest mit allen Freundinnen und Freunden!

Ich bin hier bloß die Katze - Hanna Johansen

Ich bin hier bloß die Katze

Hanna Johansen

Taschenbuch


Lesepiraten-Katzengeschichten - Brigitte Kolloch

Lesepiraten-Katzengeschichten

Brigitte Kolloch

Gebundene Ausgabe


Kater Max hat endgültig die Katzennase voll! Zu Hause herrscht nur noch dicke Luft, und gekrault hat ihn auch seit Tagen keiner mehr. Also büxt er einfach aus. Auch Majas Kater Oskar ist spurlos verschwunden. Bis ihn Maja in einem ganz besonderen Versteck aufspürt. Und Leo fragt sich, warum seine Katze plötzlich so einen dicken Bauch hat...

Nero Corleone: Eine Katzengeschichte - Elke Heidenreich

Nero Corleone: Eine Katzengeschichte

Elke Heidenreich

Gebundene Ausgabe


'Nero' nennen sie den kleinen Kater auf dem italienischen Bauernhof, weiler ganz schwarz ist, nur mit einer weißen Vorderpfote. Nero fürchtet sichvor nichts und niemand, nicht einmal vor Robert und Isolde, dem deutschenEhepaar, das in den Ferien das Häuschen auf dem Hügel bewohnt. Und weiler meint, das Zeug zu einem Chef zu haben, beschließt er, den Hof zu verlassen,um mit den beiden nach Köln am Rhein zu gehen. Dort tobt das wahre Leben!Quint Buchholz hat diese Katzengeschichte mit wunderbaren farbigen Bildernversehen.

Ein Kater schwarz wie die Nacht - Henning Mankell

Ein Kater schwarz wie die Nacht

Henning Mankell

Gebundene Ausgabe


Henning Mankell - vom Großteil der Leserschaft für seine Krimis um den Kultkommissar Wallander vergöttert - verfügt nicht nur über einen erlesenen detektivischen Nerv. Er kann sich auch in Kinderseelen einschleichen! Zum Beispiel in die des 6-jährigen Lukas, der an seinem Geburtstag viel zu früh aufwacht und sich mit entsprechender Nervosität den Kopf darüber zergrübelt, was ihm seine Eltern schenken werden. Selbstverständlich wird er dabei zunehmend von der (nicht nur kindlichen) Urangst befallen, dass er etwas bekommen könnte, was er sich gar nicht wünscht. Schließlich steht die Familie aber weder mit einem neuen Kleidungsstück oder - noch schlimmer - mit einem Teppich vor seinem Bett, sondern mit einem Pappkarton. Und darin räkelt sich ein Kater, der schwarz wie die Nacht ist. Lukas ist beglückt, tauft ihn auf den Namen Munkel und weiht ihn umgehend in sämtliche seiner Vergnügungen und Geheimnisse ein. Bis der Kater eines Tages nicht von seinen Streifzügen zurückkehrt und Lukas - es wird also doch noch ansatzweise detektivisch - eine ingeniöse Suchstrategie nach der anderen erfinden muss.

Der brachial-durchschlagende, sprich der nächstliegende Erfolg ist es allerdings nicht, der Mankell interessiert. Im Dienste der Katerfahndung schickt er seinen Lukas vielmehr auf die Suche nach sich selbst und lässt ihn plötzlich die gewagtesten Herausforderungen bewerkstelligen, die sich einem Vorschulkind in den Weg stellen können: "Da tat er etwas, was er sich noch nie getraut hatte. Er traute sich jetzt auch nicht, aber er tat es trotzdem." Zum Beispiel, sich lieber in seinen Fantasien treiben und von Munkel ins Katzenparadies entführen zu lassen als ewig daran zu laborieren, dass der doppelt so alte Bruder einen auf Lebenszeit nicht einzuholenden Vorsprung in puncto Skateboardfahren aufweist.

Mit anderen Worten: Der schwedische Autor, der zu seinen diversen Auszeichnungen auch mehrere Kinder- und Jugendliteraturpreise zählt, hat ein wunderbar subtiles und wortgewandtes Ermutigungsbuch geschrieben - für Träumer jenseits der Tamagotchi-Fraktion! -Christine Wahl


Titus Tatz - S. F. Said

Titus Tatz

S. F. Said

Gebundene Ausgabe


Buch, Hörbücher, Kategorie Katzen
Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7