Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Halleluja! (Ein Papst-Krimi, Band 1) - Johanna Alba, Jan Chorin
Halleluja! (Ein Papst-Krimi, Band 1)
Autor: Johanna Alba, Jan Chorin

So sitze ich denn zwischen allen Stühlen: Tagebücher 1945-1959 - Victor Klemperer
So sitze ich denn zwischen allen Stühlen: Tagebücher 1945-1959
Autor: Victor Klemperer
Die letzten Bände der Tagebücher von Victor Klemperer schließen sein Jahrhundertwerk: sein Leben, minutiös, Tag für Tag. Geboren 1881, gestorben 1960, umfassen seine Tagebücher die gesamte Zeitgeschichte, die gerade für ihn, den Sohn eines Rabbiners, den Wissenschaftler, den Dresdner Professor, eine besonders schmerzhafte war. Wie bereits der zweite Band seiner Tagebücher, Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, ist auch der dritte geschichtlich äußerst bedeutend und literarisch erschütternd. < P> Nach Kriegsende leben Klemperer und seine Frau in der D D R. Er lehrt in Dresden, Greifswald, Halle und Berlin. Klemperer, überzeugter Tagebuchschreiber, der minutiös und aufrichtig schildert, was sich um ihn herum zuträgt, ist wie viele zunehmend enttäuscht von dem Staat, in dem er lebt. Er, der den Grauen des Naziregimes entkommen war, sieht Schritt für Schritt die Chance für ein neues, besseres Deutschland verspielt. Dabei ist er selbst eine Figur des öffentlichen Lebens und setzt sich für Bildung und Versöhnung ein. Doch allzu oft stoßen seine Anregungen auf taube Ohren. Klemperer schreibt: " Nicht ein einziges Gefühl in mir, das nicht zwiespältig wäre. " Er sitzt nicht nur zwischen den Stühlen seiner Mitmenschen, auch zwischen den beiden Teilen Deutschlands. Dennoch wählte er, so Klemperer mit der Sicht auf Adenauers B R D, nur das kleinere Übel. " Deutschland ist ein in zwei Stücke zerfahrener Regenwurm; beide Teile krümmen sich, beide vom gleichen Faschismus verseucht, jeder auf seine Weise. " Allzuviel an der D D R erinnert ihn an vergangene Zeiten, vor allem die Sprache, auf die er als Philologe besonders empfindlich reagiert. Er fügt der Lingua Tertii Imperii, der " Sprache des Dritten Reiches" eine < I> Lingua Quarti Imperii, kurz L Q I, eine " Sprache des Vierten Reiches" an. < P> Doch Klemperers Lebensabschnitt D D R ist nicht nur ein trauriger Epilog, es ist auch die Liebesgeschichte zwischen ihm und seiner zweiten Frau Hadwig. " Mit Hadwig jeden Tag von neuem sehr glücklich, und jeden Tag im Zusammenhang mit ihr die gleichen schweren Gedanken. " < I>-Bettina Albert

Gefrorene Träume: Roman - Dacia Maraini
Gefrorene Träume: Roman
Autor: Dacia Maraini

Die nackte Pionierin - Michail Kononow
Die nackte Pionierin
Autor: Michail Kononow

Warten auf die Barbaren: Roman - J M Coetzee
Warten auf die Barbaren: Roman
Autor: J M Coetzee

Ismael: Roman - Daniel Quinn
Ismael: Roman
Autor: Daniel Quinn

América: Roman - T. C. Boyle
América: Roman
Autor: T. C. Boyle

Die Briefe: Briefe an Felice, Briefe an Milena, Briefe an Ottla und Familie & Briefe an die Eltern - Franz Kafka
Die Briefe: Briefe an Felice, Briefe an Milena, Briefe an Ottla und Familie & Briefe an die Eltern
Autor: Franz Kafka

Drei Minuten mit der Wirklichkeit - Wolfram Fleischhauer
Drei Minuten mit der Wirklichkeit
Autor: Wolfram Fleischhauer

Der Club der singenden Metzger: Roman (suhrkamp taschenbuch) - Louise Erdrich
Der Club der singenden Metzger: Roman (suhrkamp taschenbuch)
Autor: Louise Erdrich

Seite 1 Eine zurück    Seite 1     2      3      4      5      6      7      8      9      10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Belletristik, Unterhaltung

<

Romane und Erzählungen

<

Länder, A-Z

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
Z