Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Buch, Hörbücher
Fachbücher
Ingenieurwissenschaften
Informatik und Computertechnik

Robotertechnik und Automation

Seite 3
Programmieren mit Kara: Ein Spielerischer Zugang Zur Informatik (eXamen.press) - Raimond Reichert

Programmieren mit Kara: Ein Spielerischer Zugang Zur Informatik (eXamen.press)

Raimond Reichert

Taschenbuch


Puppen - Huren - Roboter: Körper der Moderne in der Musik zwischen 1900 und 1930

Puppen - Huren - Roboter: Körper der Moderne in der Musik zwischen 1900 und 1930

Taschenbuch


Die Roboter sind unter uns. Ein Tatsachenbericht - Rolf Strehl

Die Roboter sind unter uns. Ein Tatsachenbericht

Rolf Strehl

Gebundene Ausgabe


Ln. 319 S Mit 8 Textabbildungen und 42 Abbildungen auf Kunstdrucktafeln.

Embedded Robotics: Das Praxisbuch - Tilo Gockel, Alexander Bierbaum, Alexander Piaseczki, Joachim Schröder, Pedram Azad

Embedded Robotics: Das Praxisbuch

Tilo Gockel, Alexander Bierbaum, Alexander Piaseczki, Joachim Schröder, Pedram Azad

Gebundene Ausgabe


Meine Freunde, die Roboter - Isaac Asimov

Meine Freunde, die Roboter

Isaac Asimov

Gebundene Ausgabe


Der Foundation-Zyklus ist Teil des Werkes des Science-Fiction-Schriftstellers Isaac Asimov. Der wahrscheinlich bekannteste Teil daraus, die ursprüngliche Foundation-Trilogie, beschreibt den Sturz eines galaktischen Imperiums und den folgenden Neuaufbau der interstellaren Zivilisation mit Hilfe einer von dem Mathematiker Hari Seldon entwickelten fiktiven Wissenschaft, der Psychohistorik. Für den Aufbau der neuen Zivilisation wird das Tarnprojekt Foundation gegründet, dessen angeblicher Zweck die Sammlung allen Wissens in einer Encyclopaedia Galactica ist.
Der Zyklus umfasst, soweit die frühen Roboter-Geschichten berücksichtigt werden, einen Zeitraum von über 20. 000 Jahren. Der eigentliche Haupt-Charakter des gesamten Zyklus ist der menschlich erscheinende Roboter R. Daneel Olivaw; dabei steht das R. im Namen für Roboter. Er tritt erstmals im zweiten Buch des Zyklus, Die Stahlhöhlen auf und existiert noch am Ende des letzten Romans. Dieser Roboter lenkt - immer für die Mehrheit der Menschen verborgen - das Geschick der Menschheit in der gesamten Galaxie. Dazu löst er eine zweite Besiedlungswelle der Menschen auf der Erde in das Universum hinein aus, initiiert das Entstehen der Psychohistorik, steuert sowohl die Foundation auf Terminus als auch auf Trantor und die Weiterentwicklung der Menschheit zu einer Schwarmintelligenz, die zunächst einen Planeten umfasst und später die gesamte Galaxie umfassen soll.

entommen aus W I K I P E D I A

Der Zyklus umfasst die Romane:

8101 - Meine Freunde die Roboter
8102 - Die Stahlhöhlen
8103 - Der Aufbruch zu den Sternen
8104 - Das Galaktische Imperium
8105 - Das Foundation Projekt
8106 - Die Grösse des Imperiums
8107 - Die Rettung des Imperiums
8108 - Foundation
8109 - Die Suche nach der Erde
8110 - Die Rückkehr zur Erde

S Q


Roboter - Gero von Randow

Roboter

Gero von Randow

Taschenbuch


Roboter

Ich, der Robot (Heyne Science Fiction und Fantasy (06)) - Isaac Asimov

Ich, der Robot (Heyne Science Fiction und Fantasy (06))

Isaac Asimov

B, Broschiert


Harry und die Roboter - Ian Whybrow, Adrian Reynolds

Harry und die Roboter

Ian Whybrow, Adrian Reynolds

Gebundene Ausgabe


Wovon träumen Roboter? Die Abenteuer des Anselm Wüßtegern - Jean-Pierre Petit

Wovon träumen Roboter? Die Abenteuer des Anselm Wüßtegern

Jean-Pierre Petit

Gebundene Ausgabe


Anselm Wüßtegern, der unbefangene und erfinderische Bastler baut einen Roboter-Hausdiener, indem er einen automatischen Mechanismus in seinen Staubsauger einbaut. Aber ach! Ein solcher Roboter ist dumm! Sophies Wohnzimmer bekommt es zu spüren. Nach viel Verdruß und vielen Katastrophen stattet Anselm seinen Roboter mit einem Auge aus und lehrt ihn, Mäuse - und gelegentlich auch Kaffeetassen - zu fangen. Schritt für Schritt imitiert er den Menschen. Der Roboter liest, lernt und bekommt Instinkte. Wird er damit auch intelligent? Anselm entdeckt das Problem, Intelligenz zu definieren. Am Ende sieht sich der moderne Zauberlehrling mit den unvorhergesehenen Folgen seiner Schöpfung konfrontiert.

Per Anhalter ins All / Schluss mit der Erde /Roboter und Doppelkopf - Douglas Adams

Per Anhalter ins All / Schluss mit der Erde /Roboter und Doppelkopf

Douglas Adams

Audio CD


Buch, Hörbücher, Kategorie Robotertechnik und Automation
Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10