Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
G. W. F. Hegel: Vorlesungen über die Ästhetik (Klassiker Auslegen, Band 40) -
G. W. F. Hegel: Vorlesungen über die Ästhetik (Klassiker Auslegen, Band 40)

In Praise of Shadows - Junichiro Tanizaki
In Praise of Shadows
Autor: Junichiro Tanizaki
An essay on aesthetics by the Japanese novelist, this book explores architecture, jade, food, and even toilets, combining an acute sense of the use of space in buildings. The book also includes descriptions of laquerware under candlelight and women in the darkness of the house of pleasure.

Sprache und Geschichte: Philosophische Essays (Reclams Universal-Bibliothek) - Walter Benjamin
Sprache und Geschichte: Philosophische Essays (Reclams Universal-Bibliothek)
Autor: Walter Benjamin

Für eine Philosophie der Fotografie (Edition Flusser) - Vilém Flusser
Für eine Philosophie der Fotografie (Edition Flusser)
Autor: Vilém Flusser

The Smile Stealers: The Fine and Foul Art of Dentistry - Richard Barnett
The Smile Stealers: The Fine and Foul Art of Dentistry
Autor: Richard Barnett
This achingly jawdropping book follows the evolution of dentistry throughout the world from the Bronze Age to the present day, presenting captivating and grim illustrations of the tools and techniques of dentistry through the ages. Organized chronologically, The Smile Stealers interleaves beautiful and gruesome technical illustrations and paintings from the Wellcome Collection's unique archive of material from Europe, America and the Far East with seven authoritative and eloquent themed articles from medical historian Richard Barnett. A comprehensive review of the development of the trade and discipline of dentistry, it covers topics as diverse as the very first dentures (produced by the Etruscans in the seventh century bce); the smile revolution in 18th-century portraiture; and the role of dentistry in forensic science - all in one beautifully illustrated volume. Extending the cult of the medically macabre begun by its predecessors The Sick Rose and Crucial Interventions, The Smile Stealers is guaranteed to appeal to lovers of the horrific and the beautiful alike as it probes the growth of dentistry - from pulling out bad teeth to reconstructing jaws, and from painful action to pain-free interventions and the pursuit of the perfect smile.

Kritik der Urteilskraft - Immanuel Kant
Kritik der Urteilskraft
Autor: Immanuel Kant

Das schmutzige Heilige und die reine Vernunft: Symptome der Gegenwartskultur (Figuren des Wissens/Bibliothek) - Robert Pfaller
Das schmutzige Heilige und die reine Vernunft: Symptome der Gegenwartskultur (Figuren des Wissens/Bibliothek)
Autor: Robert Pfaller

Die Theorie des Romans: Ein geschichtsphilosophischer Versuch über die Formen der großen Epik (Georg Lukács Werkauswahl in Einzelbänden) - Georg Lukács
Die Theorie des Romans: Ein geschichtsphilosophischer Versuch über die Formen der großen Epik (Georg Lukács Werkauswahl in Einzelbänden)
Autor: Georg Lukács

Der Ursprung des Kunstwerkes - Martin Heidegger
Der Ursprung des Kunstwerkes
Autor: Martin Heidegger

Luxus - Lambert Wiesing
Luxus
Autor: Lambert Wiesing
Gebundenes Buch
" Luxus ist der Dadaismus des Besitzens. "
Luxus - allein das Wort erzeugt vielfältige Vorstellungen: von teurem Schnickschnack, Überfluss und Verschwendung, von Reichtum und Komfort, Geltungskonsum und Statussymbolen. Und es provoziert offenbar klare Meinungen, denn Luxus wird zumeist entweder scharf verurteilt oder vehement verteidigt. Aber wissen die zahlreichen Kritiker und Apologeten des Luxus überhaupt, wovon sie reden? Es gibt nämlich keine Luxusforschung, die vor aller Bewertung systematisch zu bestimmen versucht, wann etwas Luxus ist. Daher steht die Antwort auf eine scheinbar einfache Frage noch aus. Sie lautet: " Was ist Luxus? "
Lambert Wiesing leistet in seinem neuen Buch Pionierarbeit, denn er beantwortet diese Frage, und zwar mit dezidiert phänomenologischen Mitteln. Er zeigt, dass Luxus keine Eigenschaft von Dingen oder Handlungen sein kann, sondern durch eine private ästhetische Erfahrung entsteht: die Erfahrung des Besitzens von etwas, das zwar einen Zweck erfüllt, sich darin aber nicht erschöpft. Wird das Besitzen einer übertriebenen, überflüssigen oder irrational aufwendigen Sache von einem autonomen Subjekt als die eigensinnige Befreiung aus einer vereinnahmenden Herrschaft des Zweckrationalismus und Effizienzdenkens erlebt, so ist das - Luxus.

Erste Seite Eine zurück     1      2      3      4      5     Seite 6     7      8      9      10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Sozialwissenschaft

<

Philosophie

<

Ästhetik

(Seite 6)