Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Freakonomics - Steven D. Levitt, Stephen J Dubner
Freakonomics
Autor: Steven D. Levitt, Stephen J Dubner

Culture Moves: Ideas, Activism and Changing Values - Thomas R. Rochon
Culture Moves: Ideas, Activism and Changing Values
Autor: Thomas R. Rochon

Feminism and Youth Culture - Angela McRobbie
Feminism and Youth Culture
Autor: Angela McRobbie

Among Wolves (Routledge Series on Interpretive Methods) - Timothy Pachirat
Among Wolves (Routledge Series on Interpretive Methods)
Autor: Timothy Pachirat

Qualitative Inhaltsanalyse. Methoden, Praxis, Computerunterstützung (Grundlagentexte Methoden) - Udo Kuckartz
Qualitative Inhaltsanalyse. Methoden, Praxis, Computerunterstützung (Grundlagentexte Methoden)
Autor: Udo Kuckartz

The Palgrave Handbook of Survey Research -
The Palgrave Handbook of Survey Research
This handbook is a comprehensive reference guide for researchers, funding agencies and organizations engaged in survey research. Drawing on research from a world-class team of experts, this collection addresses the challenges facing survey-based data collection today as well as the potential opportunities presented by new approaches to survey research, including in the development of policy. It examines innovations in survey methodology and how survey scholars and practitioners should think about survey data in the context of the explosion of new digital sources of data. The Handbook is divided into four key sections: the challenges faced in conventional survey research; opportunities to expand data collection; methods of linking survey data with external sources; and, improving research transparency and data dissemination, with a focus on data curation, evaluating the usability of survey project websites, and the credibility of survey-based social science.
Chapter 23 of this book is open access under a C C B Y 4. 0 license at link. springer. com.

Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft - Pierre Bourdieu
Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft
Autor: Pierre Bourdieu
Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft
Broschiertes Buch
" Bourdieus Analyse des kulturellen Konsums und des Kunstgeschmacks ist trotz der hohen Anforderungen, die sie an den Leser stellt, nicht bloß für Sozialwissenschaftler, Kunstschaffende und Philosophen von Interesse, sondern für alle, die geneigt sind, ihre eigenen, meist als selbstverständlich aufgefaßten kulturellen Vorlieben und Praktiken zu prüfen. Auch wenn in unserem Land die Kultur einen weitaus geringeren Stellenwert hat als in Frankreich und die westdeutschen Klassenunterschiede weniger augenscheinlich sind als die französischen, sind doch die Strukturen der Distinktion überraschend ähnlich. Der Reiz und auch das Verdienst des Buches liegen darin, daß Bourdieu immer im Kontakt zur konkreten Alltagswirklichkeit bleibt. Dafür sorgen schon die zwischen die schwierigen theoretischen Ausführungen und die Masse des empirischen Materials häufig eingeschobenen Fallbeispiele. Sie laden den Leser zur Identifikation ein, so daß er nicht bloß außenstehender Beobachter bleibt, sondern
sich selbst als Gegenstand der Analyse entdeckt. Dadurch wird die Lektüre der Feinen Unterschiede für alle, die sich darauf einlassen wollen, zu einem spannenden Selbsterfahrungsprozeß. " Joachim Weiner

New Workspace Playbook: Das unverzichtbare Praxisbuch für neues Arbeiten in neuen Räumen - Dark Horse Innovation
New Workspace Playbook: Das unverzichtbare Praxisbuch für neues Arbeiten in neuen Räumen
Autor: Dark Horse Innovation
Das unverzichtbare Praxisbuch für neues Arbeiten in neuen Räumen
Broschiertes Buch
Arbeitsteilung, Informationsverarbeitung, Internet, Cloud, Mobile, Smart Data. . . wir bekommen fast täglich neue technische Unterstützung. Immer mehr Aufgaben können wir an Maschinen delegieren und uns selbst so immer komplexeren Aufgaben widmen. Damit verändert sich unser Arbeiten drastisch. Das Abarbeiten von Routinen, - alleine am Schreibtisch - wird seltener. Teamwork, Kommunikation, Problemlösung, Kreativität und Schnelligkeit werden normal.
Die Arbeitsumgebung hat einen enormen Einfluss auf dieses neue Arbeiten. Und für Mitarbeiter und Bewerber klettert die Wichtigkeit der Arbeitsumgebung bei der Wahl des Arbeitgebers kontinuierlich nach oben. Dieses Buch richtet sich an alle ( Führungskräfte, vom Teamleiter bis zum Vorstandsvorsitzenden), die das erkannt haben und jetzt handeln wollen. Es bietet ihnen Inspiration und Argumentationshilfe. Und es ist für alle, die jetzt den Weg aus Dauermeetings und schnöden Zellenbüros hinein in den nächsten Level des Arbeitens gehen wollen.
Das Buch beschreibt die wichtigsten Kategorien des neuen Arbeitens. Es zeigt in Wort und Bild, welche Arbeitsumgebungen verschiedenste Unternehmen, vom Silicon Valley bis in die Lüneburger Heide, spezifisch für die von ihnen verwendeten Kategorien des neuen Arbeitens geschaffen haben. Es erklärt das Wie und Warum dahinter und legt offen, welche Ansatzpunkte sich daraus für den Leser ergeben. Der Leser kann mit dem Buch seine eigene Arbeitssituation genau evaluieren und die jeweils passenden räumlich-gestalterischen Maßnahmen ergreifen, um die Arbeit zu optimieren. Für die wirtschaftliche Praxis ist dies eines der Megathemen unserer Zeit.
Das Buch ist in Gestaltung und Funktionalität an das enorm erfolgreiche Digital Innovation Playbook (ebenfalls von Dark Horse Innovation) angelehnt.

Redrawing Anthropology -
Redrawing Anthropology

Armutsbekämpfung: Eine Grundlegung - Clemens Sedmak
Armutsbekämpfung: Eine Grundlegung
Autor: Clemens Sedmak
Armut verhindert gutes Leben und gutes Zusammenleben. Armut rührt an tiefste Schichten menschlicher Identität. Wie kann Armutsbekämpfung gelingen? Um diese Frage zu beantworten, ist es erforderlich, einen Begriff von Armut, eine Gerechtigkeitstheorie (warum ist Armut ein Übel, das bekämpft werden muss? ) und Umsetzungsstrategien zu entwickeln. Eben dies möchte das vorliegende Buch leisten. Anhand von guten Beispielen und best practices wird der Horizont der Armutsbekämpfung erschlossen. Dabei wird die These vertreten, dass Armutsbekämpfung nicht ohne die Bereitschaft zum Privilegienabbau erfolgen kann. Es ist nicht nur die Frage " Warum bist du arm? " zu stellen, sondern auch die Frage " Warum lebst du im Wohlstand? ". Armutsforschung und Wohlstandsforschung sind miteinander zu verbinden.

Erste Seite Eine zurück     1     Seite 2     3      4      5      6      7      8      9      10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Sozialwissenschaft

<

Soziologie

(Seite 2)