Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Buch, Hörbücher
Politik und Geschichte
Personen der Weltgeschichte

Stalin, Josef

Stalins verhinderter Erstschlag: Hitler erstickt die Weltrevolution - Viktor Suworow

Stalins verhinderter Erstschlag: Hitler erstickt die Weltrevolution

Viktor Suworow

Gebundene Ausgabe


Hitler erstickt die Weltrevolution
Gebundenes Buch
Der ehemalige Generalstabsoffizier der Roten Armee Suworow zeigt auf, daß Stalin nie von dem Ziel der kommunistischen Weltrevolution abgerückt ist und der Zweck seines im Juli 1941 geplanten Überfalls auf das Deutsche Reich die Eroberung ganz Europas und seiner Kolonien war. Suworow beweist anhand von Rüstungsziffern, Aufmarschplänen und anderem Material messerscharf: Hitlers Präventivschlag rettete Europa in letzter Minute vor dem Bolschewismus.

Kampfplatz Deutschland: Stalins Kriegspläne gegen den Westen - Bogdan Musial

Kampfplatz Deutschland: Stalins Kriegspläne gegen den Westen

Bogdan Musial

Gebundene Ausgabe


Zeitgeschichte/ Geschichte Allgemein - Oktav. Gebunden mit Umschlag. 585 Seiten

Zwischen Hitler, Stalin und Antonescu: Rumäniendeutsche in der Waffen-SS (Studia Transylvanica) - Paul Milata

Zwischen Hitler, Stalin und Antonescu: Rumäniendeutsche in der Waffen-SS (Studia Transylvanica)

Paul Milata

Gebundene Ausgabe


Stalins Vernichtungskrieg 1941-1945: Planung, Ausführung und Dokumentation - Joachim Hoffmann

Stalins Vernichtungskrieg 1941-1945: Planung, Ausführung und Dokumentation

Joachim Hoffmann

Gebundene Ausgabe


München, Herbig, 2000. 6. Auflage. Sonderproduktion. I S B N 3-7766-2079-X / 377662079 X.

Nur ein Wunder konnte uns retten: Leben und Überleben unter Stalins Terror - Irina Scherbakowa

Nur ein Wunder konnte uns retten: Leben und Überleben unter Stalins Terror

Irina Scherbakowa

Gebundene Ausgabe


Zwischen Stalin und Glasnost. Sowjetische Architektur 1960 bis 1990 - Philipp Meuser, Caroline Uhlig, Jörn Börner

Zwischen Stalin und Glasnost. Sowjetische Architektur 1960 bis 1990

Philipp Meuser, Caroline Uhlig, Jörn Börner

B, Broschiert


Nur einmal konnte Stalin siegen - Kurt Zentner

Nur einmal konnte Stalin siegen

Kurt Zentner

B, Broschiert


Lehren und Bilder aus dem Russflandfeldzug 1941-1945. Erste /1. / Ausgabe. 1952. 128 S. , mit zahlreichen Abb. Illustr. Or. -Broschur. (30x22 cm). Angebraeuntes, beriebenes Exemplar. Die Ecken des Einbandes sind hochgebogen und der Ruecken ist teils leicht eingerissen.

Briefe an Molotow, 1925-1936 - Josef W. Stalin, Lars T. Lih, Oleg Naumow, Oleg Chlewnjuk

Briefe an Molotow, 1925-1936

Josef W. Stalin, Lars T. Lih, Oleg Naumow, Oleg Chlewnjuk

Gebundene Ausgabe


S T A L I N. Briefe an Molotow 1925-1936. Hg. von Lars T. Lih, Oleg Naumow und Oleg Chlewnjuk mit einer Einführung von Robert C. Tucker. Berlin, Siedler, 1996. 303 S. Oln. Privatstempel, gut ( Einband fleckig).

Der junge Stalin: Das frühe Leben des Diktators 1878-1917 - Simon Sebag Montefiore

Der junge Stalin: Das frühe Leben des Diktators 1878-1917

Simon Sebag Montefiore

Gebundene Ausgabe


Mit Der junge Stalin legt Simon Sebag Montefiore die Vorgeschichte zu seiner großen Stalin-Biografie ( Stalin. Am Hof des roten Zaren) vor. Dass er darin manches Neues über die Jugend des späteren Despoten berichten kann, verdankt er der Öffnung bis dahin geheim gehaltener Akten aus russischen und georgischen Archiven.

Dass der kleine " Sosso" aus ihrer Sicht "so gut gelungen" sei, verdankte der später Stalin genannte Josef Wissarionowitsch Dschugaschwilli nach Meinung seiner Mutter dem Umstand, dass sie und ihr Mann, wenn sie dies für nötig hielten (oder der Vater ganz einfach wieder einmal betrunken nach Hause kam), ihn von klein auf regelmäßig verprügelt hatten. Ob sie tatsächlich auch nur ahnte, welche Früchte die drakonische " Erziehung" tatsächlich einmal tragen würde? Jedenfalls machte der so gestählte Klosterschüler und Atheist, der, nach Ansicht eines Schulkameraden, durch seinen Vater gelernt hatte, " Menschen zu hassen", schon früh durch seine Brutalität und absolute Skrupellosigkeit auf sich aufmerksam.

Einen ersten Beitrag zur Finanzierung der bolschewistischen Revolution konnte der 1878 geborene " Sosso", der unter dem Pseudonym " Sosselo" auch Gedichte veröffentlichte, bereits 1907 leisten. Im Juni jenes Jahres, lange vor seinem Aufstieg an die Spitze der Partei und des von ihr unterjochten Staates, überfiel er im geheimen Auftrag Lenins mit einer von ihm gedungenen und bewaffneten Räuberbande in Tiflis einen Geldtransport. Nicht weniger als vierzig Tote und ebenso viele zum Teil schwer Verletzte gab es bei dem Überfall zu beklagen: Der Anfang einer sagenhaften Karriere, über deren ( Vor-) Geschichte Montefiores lesenswerte biografische Studie auf rund 500 Seiten ebenso ausführlich wie quellengesättigt Aufschluss gibt. - Andreas Vierecke


Die Erbschaft der Giganten : Adolf Hitler u. Josef Stalin , Weltbeweger, Partner, Antagonisten. - Adolf von Thadden

Die Erbschaft der Giganten : Adolf Hitler u. Josef Stalin , Weltbeweger, Partner, Antagonisten.

Adolf von Thadden

Gebundene Ausgabe


Buch, Hörbücher, Kategorie Stalin, Josef, Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10    

Aktuelle Angebote direkt von Amazon zum Thema