Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Chinesisch lernen mal anders - Die 100 wichtigsten Vokabeln: Für Reisende, Abenteurer, Digitale Nomaden, Sprachenbegeisterte - Sprachen lernen mal anders, Susanne Seppeur, Sonja Seppeur
Chinesisch lernen mal anders - Die 100 wichtigsten Vokabeln: Für Reisende, Abenteurer, Digitale Nomaden, Sprachenbegeisterte
Autor: Sprachen lernen mal anders, Susanne Seppeur, Sonja Seppeur

Gedächtnistraining: Mehr verstehen und mehr behalten - Dein Weg zu einer höheren Leistungsfähigkeit - David S. Heinrich
Gedächtnistraining: Mehr verstehen und mehr behalten - Dein Weg zu einer höheren Leistungsfähigkeit
Autor: David S. Heinrich

NLP FÜR ANFÄNGER I GESETZ DER ANZIEHUNG I MANIPULATIONSTECHNIKEN I VISUALISIERUNG - Das großartige 4 in 1 Buch: Wie du durch Kommunikation, positives Denken & Körpersprache all deine Ziele erreichst - Johannes Baader, Next Level Academy, Samuel Pabst
NLP FÜR ANFÄNGER I GESETZ DER ANZIEHUNG I MANIPULATIONSTECHNIKEN I VISUALISIERUNG - Das großartige 4 in 1 Buch: Wie du durch Kommunikation, positives Denken & Körpersprache all deine Ziele erreichst
Autor: Johannes Baader, Next Level Academy, Samuel Pabst

Intelligenzen: Die Vielfalt des menschlichen Geistes - Howard Gardner
Intelligenzen: Die Vielfalt des menschlichen Geistes
Autor: Howard Gardner
Wie gut hätte wohl ein musikalisches Genie wie Mozart bei einer Aufnahmeprüfung oder einem Bewerbungstest abgeschnitten? Gut genug, um an einer Elite-Universität studieren zu können? Das ist natürlich schwer zu beantworten, aber zum Glück hat sich Howard Gardner über die Frage Gedanken gemacht, ob nun jede Form der Intelligenz mit den Methoden gemessen werden kann, die wir seit über einem Jahrhundert anwenden. In seinem Buch Abschied vom I Q. Die Rahmen-Theorie der vielfachen Intelligenzen hat Gardner die Grundlage geschaffen für die Theorie der "multiplen Intelligenzen" ( M I). In seinem neuen Buch < I> Intelligenzen: Die Vielfalt des menschlichen Geistes, einer neuen Betrachtung und näheren Ausführung der M I-Theorie, beschreibt er die moderne Geschichte der Intelligenz und die Entwicklung von M I, begegnet den Mythen um multiple Intelligenzen und beantwortet häufig gestellte Fragen über die Theorie und deren Anwendung. Er stellt auch sein ideales Bildungsprogramm erneut dar - darin legt er einen Schwerpunkt auf tief greifende Kenntnisse von konventionellen Themen auf der Grundlage einer Vielzahl von Lehrmethoden.

Viel interessanter sind jedoch Gardners Ausführungen über die mögliche Existenz dreier weiterer Intelligenzen. Von diesen billigt er nur eine, die naturkundliche Intelligenz - die Fähigkeit einer Person, Pflanzen und Tiere seiner Umgebung zu identifizieren. Er schreibt: " Die Einsicht, dass sich die Angehörigen dieser Gruppe nicht gut in den Rahmen der sieben ursprünglichen Intelligenzen einordnen ließen, veranlasste mich, diese besondere Form der Intelligenz ins Auge zu fassen und die Fähigkeiten des Naturforschers allgemeiner zu bestimmen. "< P> < I> Intelligenzen: Die Vielfalt des menschlichen Geistes ist von der ersten bis zur letzten Seite eine fesselnde Lektüre und sollte von Lehrern, Verwaltungsbeamten, Politikern und all denjenigen studiert und diskutiert werden, die sich um das Wohl unserer Kinder bemühen und sie auf ein erfülltes Leben vorbereiten wollen. < I>-Brian J. Williamson


Portugiesisch lernen mal anders - Die 100 wichtigsten Vokabeln: Für Reisende, Abenteurer, Digitale Nomaden, Sprachenbegeisterte - Sprachen lernen mal anders, Sonja Seppeur
Portugiesisch lernen mal anders - Die 100 wichtigsten Vokabeln: Für Reisende, Abenteurer, Digitale Nomaden, Sprachenbegeisterte
Autor: Sprachen lernen mal anders, Sonja Seppeur

Wilde Intelligenz: Was Tiere wirklich denken - Marc D. Hauser
Wilde Intelligenz: Was Tiere wirklich denken
Autor: Marc D. Hauser
An was denkt ein Eichhörnchen, wenn es über die Straße rennt? In seinem Buch < I> Wilde Intelligenz stellt der Neurologe und Verhaltensforscher Marc D. Hauser große Fragen über kleine Gehirne. Obwohl seine Forschungsobjekte für Befragungen nicht zur Verfügung stehen, glaubt er, dass man dennoch Einblick in ihr inneres Leben gewinnen kann, indem man ihr Verhalten im Kontext mit ihrem sozialen und physischen Umfeld untersucht. Insofern ist er beim Vergleich der Handlungen von Schimpansen, Ratten, Honigbienen und menschlichen Säuglingen bemüht im Auge zu behalten, dass jeder von ihnen seine eigenen Bedürfnisse hat, die unterschiedliche Formen der Intelligenz und Emotionen erfordern und nicht nach denselben Kriterien beurteilt werden dürfen.

Bei der Untersuchung von Handlungen wie Zählen, geografischer Orientierung, Selbstverständnis, Täuschung und anderen intelligenten Aktivitäten, demonstriert Hauser, dass Vögel und Bienen viel mehr denken, als man ihnen bisher zugetraut hatte. Hauser ist zwar bewusst, welch gewaltige Kluft die Sprache zwischen dem Menschen und anderen Lebewesen darstellt; er vertritt dennoch die Meinung, dass dieses Werkzeug nur eins unter vielen darstellt und keinesfalls ein besserer Beweis für überlegene Intelligenz ist als beispielsweise das außerordentlich hoch entwickelte Sonarsystem der Fledermäuse.

Im letzten Kapitel befasst sich Hauser mit moralischem Verhalten und stellt fest, dass Tiere zwar "moralische Empfänger, nicht aber moralisch verantwortlich handelnde Wesen" sein können. Das bedeutet, dass ihre Unfähigkeit, anderen Tieren seelische Verfassungen beizumessen, sie für ihr Handeln ihnen gegenüber freispricht, ihre Fähigkeit zu leiden ihnen jedoch das Recht zugesteht, vom Menschen gerecht behandelt zu werden. Ob Sie dem nun zustimmen oder nicht - < I> Wilde Intelligenz bietet eine erfrischende Betrachtung der Gedanken unserer stummen Vettern. < I>-Rob Lightner


Französisch lernen mal anders - Die 1000 wichtigsten Vokabeln in 10 Stunden: Schnell, effizient und nachhaltig 1000 französische Vokabeln merken mittels innovativer Gedächtnistechniken - Sprachen lernen mal anders, Sonja Seppeur
Französisch lernen mal anders - Die 1000 wichtigsten Vokabeln in 10 Stunden: Schnell, effizient und nachhaltig 1000 französische Vokabeln merken mittels innovativer Gedächtnistechniken
Autor: Sprachen lernen mal anders, Sonja Seppeur

Ist Intelligenz erblich?: Eine Klarstellung - Dieter E. Zimmer
Ist Intelligenz erblich?: Eine Klarstellung
Autor: Dieter E. Zimmer

Sensemaking: What Makes Human Intelligence Essential in the Age of the Algorithm - Christian Madsbjerg
Sensemaking: What Makes Human Intelligence Essential in the Age of the Algorithm
Autor: Christian Madsbjerg

Neue Intelligenz: Warum wir durch Computerspiele und TV klüger werden - Steven Johnson
Neue Intelligenz: Warum wir durch Computerspiele und TV klüger werden
Autor: Steven Johnson
Wenn es stimmt, dass Computerspiele, Fernsehen und überhaupt die Popkultur uns verblöden, weshalb nimmt dann eigentlich trotzdem die durchschnittliche Intelligenz des Menschen immer noch zu? Ganz einfach, lautet die Antwort Steven Johnsons, weil die These von den negativen Auswirkungen der Popkultur insgesamt, sowie die angeblichen Schadwirkungen von Computerspielen und Fernsehen auf die intellektuellen Fähigkeiten von " Gamern" und T V-Konsumenten nichts als moderne Mythen sind.

In Wahrheit, so Johnson, ist das genaue Gegenteil der Fall: Die immer komplexeren Computerspiele fordern von den Spielern immer intelligentere Spielstrategien und entwickeln in der Summe zahlreiche kognitive Fähigkeiten, die ohne solche Spiele wenig bis kaum stimuliert würden. Ähnliches gilt für Fernsehsendungen, insbesondere solche für Kinder. Auch die haben, was ihren Wert für die kognitive Entwicklung angeht, entgegen dem weitverbreiteten Vorurteil von dem sich beschleunigenden Qualitätsverfall des Fernsehens, in den vergangenen Jahrzehnten ebenso beständig wie deutlich an Qualität gewonnen. Auch die beliebten Erwachsenenserien seien inhaltlich erheblich komplexer geworden: Während beispielsweise in den siebziger Jahren die Macher von " Starsky and Hutch" noch mit zwei Charakteren und einem linearen Erzählstrang ausgekommen seien, müsse man als Zuschauer der " Sopranos" heute schon fünf parallele Handlungsstränge und mindestens ein Dutzend Figuren im Auge behalten. Vom Zuschauer wird also mehr kognitive Aufmerksamkeit verlangt, die so trainiert und à la longue auch verbessert wird.

Johnsons nur auf den ersten Blick "provokatives" Buch macht auf eine sehr unterhaltsame Weise deutlich, dass Medienkompetenz heute mehr bedeutet als die Fähigkeit lesen und schreiben zu können und das derjenige seine intellektuellen Fähigkeiten am besten entwickelt, der sämtliche Medien, auch jene, die vorderhand "nur" der Zerstreuung dienen, zu nutzen versteht. Das haben wir uns zwar auch zuvor schon irgendwie gedacht, aber so pointiert und wissenschaftlich fundiert hat uns das noch niemand vor Augen geführt. - Hasso Greb


Erste Seite Eine zurück     1      2      3      4      5     Seite 6     7      8      9      10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Schule und Lernen

<

Intelligenztraining

(Seite 6)