Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Software
Programmierung
Programmiersprachen

C und C++ 10

Turbo C++ Suite [Import]

Turbo C++ Suite [Import]

CD-ROM


C++ Builder 5 Professional

C++ Builder 5 Professional

CD-ROM


Borland C++ 5.02 Development Suite

Borland C++ 5.02 Development Suite

CD-ROM


Borland Turbo C++ 4.5

Borland Turbo C++ 4.5

CD-ROM


Update  Microsoft Vis C++ Pro 6.0 32-Bit CD / vo n Visual C++ ab 4.x / Borl.C++

Update Microsoft Vis C++ Pro 6.0 32-Bit CD / vo n Visual C++ ab 4.x / Borl.C++

CD-ROM


< I> Microsoft Visual C++ ist die leistungsfähigste und vielseitigste I D E ( Integrated Development Environment) von Microsoft zum Schreiben und Debuggen von Software. < I> Visual C++ eignet sich zum Schreiben von C- und C++-Code, der in einer Umgebung von Microsoft Windows mit 32 Bit ausgeführt werden kann, und stellt Programmierern somit ein leistungsstarkes Werkzeug zur Verfügung. Wie bei den meisten Entwicklungs-Tools wird jedoch auch hierbei Ihre Beurteilung des Programms im Wesentlichen von Verwendungszweck und persönlichen Vorlieben abhängen. Bei < I> Visual C++ wird (zur häufigen Verwirrung von unerfahrenen Benutzern) gar nicht erst versucht, die überaus leistungsstarken Microsoft Foundation Classes ( M F C) zu verbergen, die als Schnittstelle mit der Windows-Umgebung fungieren. Dies ist einerseits gut, denn es ist kein weiteres " Tool" zwischengeschaltet, wenn Sie genau wissen, was Sie tun möchten, aber andererseits schlecht, denn Sie müssen zunächst einen beträchtlichen Lernaufwand betreiben, um später keine Zeit zu verschwenden. < P> < I> Visual C++ ist kein R A D-Tool ( Rapid Application Development). Diese Aufgabe kommt im Bereich der Windows-Entwicklung Visual Basic zu. < I> Visual C++ eignet sich hervorragend für Anwendungen, die auf einem relativ niedrigen Level der Windows-Umgebung ansetzen müssen. So ist es beispielsweise ein hervorragendes Tool zum Entwickeln von Spielen, Multimedia-Anwendungen, Programmen zur numerischen Analyse, Gerätetreibern sowie jeder anderen Art von Programmen, bei denen es auf gut abgestimmte Leistung oder genaue Kontrolle von Systemressourcen ankommt. Für gewöhnliche Datenbank-Front-Ends und einfache Anwendungen ist < I> Visual Basic dagegen vermutlich besser geeignet. < P> Bei der neuesten Version von < I> Visual C++ wurden auch Verbesserungen am Debugger vorgenommen. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um die Optionen " Bearbeiten" und " Fortfahren". Mit diesen Befehlen lassen sich kleinere Probleme während des Debug-Prozesses beheben, ohne noch einmal zurückgehen und das Programm neu erstellen zu müssen. Außerdem verfügt die Umgebung über die Dynamische Klassenansicht, mit deren Hilfe der Inhalt der Registerkarte " Klassenansicht" nahezu in Echtzeit aktualisiert wird. Wenn Sie Klassenelemente hinzufügen, werden diese Änderungen auf dem Bildschirm unmittelbar angezeigt. Laut Microsoft bietet < I> Visual C++ nicht nur eine schnellere Erstellung, sondern auch optimierte ausführbare Dateien. Zudem wurden die Microsoft Foundation Classes so angepasst, dass sie die neuen Funktionen der Windows 2000-Umgebung unterstützen. < P> Für größere Kontroversen sorgt da schon die Tatsache, dass der Compiler nun ein neues Schlüsselwort (" Schnittstelle") unterstützt, das Entwickler dazu benutzen können, ihre Visual C++-Programme mit Component Object Model-Objekten ( C O M) zu verknüpfen. Dies erspart Ihnen zwar das Erzeugen des Interface Definition Language-Code ( I D L), der die C++-Klassen mit C O M-Objekten verknüpft, macht Ihren Code jedoch vom Microsoft-Compiler abhängig. Der Code, in dem dieses Schlüsselwort verwendet wird, kann nur von diesem kompiliert werden, es sei denn, andere Anbieter von Compilern übernehmen die neue Syntax. Sie profitieren also nur so lange von einer gesteigerten Produktivität, wie Sie in der Microsoft-I D E arbeiten.

< I> Visual C++ 6. 0 stellt gegenüber seinen Vorgängern eindeutig eine Verbesserung dar. Es wurden einige attraktive neue Funktionen hinzugefügt. Wenn Sie mit der Funktionsweise der Microsoft Foundation Classes vertraut sind, stellt das Programm eine hervorragende Entwicklungsumgebung für Sie dar. Wenn nicht, sollten Sie zum Erstellen von Anwendungen in C/ C++ lieber auf < I> Borland C++ Builder oder < I> Metrowerks Code Warrior zurückgreifen oder sogar < I> Visual Basic verwenden, sollten Sie relativ schnell einfache Anwendungen entwickeln müssen. < I>-David Wall


Microsoft Visual C++ Standard Edition - (version 6.0 ) - ensemble complet - 1 utilisateur - EDU - CD - Win - français

Microsoft Visual C++ Standard Edition - (version 6.0 ) - ensemble complet - 1 utilisateur - EDU - CD - Win - français

CD-ROM


C++ Builder 5 Document Pack (Contains NO Software)

C++ Builder 5 Document Pack (Contains NO Software)

Lehrbuch


Borland C++ Builder 5.0 Ent. CD W32 / inkl. Print Doku

Borland C++ Builder 5.0 Ent. CD W32 / inkl. Print Doku

CD-ROM


Der sicherste Weg, einen Programmierer zu ärgern, ist unmissverständlich zu behaupten, dass das eine oder andere Integrated Development Environment ( I D E) das Beste seiner Art ist. Tatsache ist, dass alle auf ihre Art und Weise gut sind. Es kommt einfach auf die eigenen Präferenzen und Erfahrungen an und nicht auf die Merkmale der I D Es selbst.

Bei < I> Borland C++ Builder 5 Enterprise handelt es sich um eine hervorragende I D E erster Klasse, die für die Entwicklung von Windows-Anwendungen, Services, Bibliotheken und anderer Software in A N S I C und C++ entworfen wurde. Ihre Oberfläche ist attraktiv, ihr Objektmodell ist intelligent und ihre Features können mit denen ihrer Mitstreiter durchaus mithalten. Sie ist eine gute Wahl für Tätigkeiten im Windows Entwicklungsbereich, besonders für Projekte, bei denen Datenbankkonnektivität, verteilte Anwendungen, Internationalisierung, Internetanbindung oder eine Kombination aus allem verlangt werden.

Diese neueste Version von < I> C++ Builder vereint Verbesserungen, was die Unterstützung von Datenbank-Anbindung, Internet-Anwendungen und Extensive Markup Language ( X M L) angeht. Der Editor kann nun ein besseres Management für die " To-do"-Liste und einige kleinere Verbesserungen im Bereich der Oberflächen, einschließlich programmierbarer Key- Mappings bieten. Unterstützung für die multithreaded Hintergrundkompilation ist jetzt auch vorhanden. Die < I> Enterprise Edition enthält jetzt auch erstmalig Unterstützung für teambasierte Entwicklungsarbeit. Sie werden Versionierung, Code Check-in und Check-out und Integration mit Projekt-tracking Suites wie P V C S finden. Die Beschwerden aus den Reihen der Entwickler scheinen sich auf Bordlands Compiler Yielding Executables zu konzentrieren, die nicht ganz so schnell (vielleicht 5 bis 10 Prozent langsamer) sind wie die Compiler der Konkurrenz in < I> Microsoft Visual C++ 6. Alles in allem wird sich der Geschwindigkeitsunterschied aber in den meisten Anwendungen kaum bemerkbar machen. Wenn Sie die Borland Oberfläche und das Tool Set vorziehen, werden Sie diesen kleinen Nachteil wohl gerne in Kauf nehmen.

Eine der reizvollsten Features der < I> Enterprise Edition ist ihre Datenbankanbindung. Dieses Produkt kommt zusammen mit nativen Laufwerken wie Oracle ( Oracle 8i miteinbegriffen), Sybase, Informix, Microsoft S Q L Server ( S Q L Server 7 miteinbegriffen), I B M D B2 und Inter Base Datenbanken, von denen alle nach Belieben im Rahmen der C++ Builder Lizenz wild verteilt werden können, ohne weitere Zahlungen zu leisten. Die < I> Enterprise Edition wird auch mit verschiedenen spezialisierten S Q L-Entwicklungswerkzeugen und extensiver Unterstützung für die Entwicklung von Multitier- Datenbankanwendungen geliefert. Für die rasend schnelle Erstellung solcher Systeme kommt dieses Produkt mit dem M I D A S-Entwicklungskit, was über Low-speed-Verbindungen Unterstützung für Datenbankanbindung, Client-Side Suchformulierung und Datenvalidierung sowie Server Management Operationen beinhaltet.

Das Enterprisepaket enthält Unterstützung für die Common Object Request Brokerage Architecture ( C O R B A). Es hat die Möglichkeiten zur Erzeugung der Schnittstellenstummel, die Sie brauchen, um Objekte über Prozesse, Maschinen und Sprachen hinweg zu teilen. Es eignet sich auch hervorragend zur Integration Ihrer Java Komponenten mit dem C++ Code, den Sie in den C++ Builder schreiben. Sie werden Enterprise auch für internationale Projekte haben wollen. Die internationalen Features sind besser als die anderer Versionen des < I> C++ Builders und schließen auch Unterstützung für simultane Entwicklungsvorgänge und Übersetzungen ein.

< I> Borland C++ Builder kommt zusammen mit einer C D-R O M als Begleitwerkzeug, die eine Auswahl von Produkten Dritter enthält, die die I D E vervollständigen. Mit Inhalten, die ein paar nette Schnittstellen-Objekte und einige Entwicklungsprogramme enthalten (manche davon völlig funktional, andere sollen auf kommerzielle Angebote aufmerksam machen) ist die C D-R O M sicherlich eine Durchsicht wert. Dieses Produkt Ist auch erhältlich mit Ausgaben des < I> Borland J Builder für Java Entwicklung, < I> Borland Delphi 4 für schnelles Entwerfen von relativ simplen Windowsanwendungen und < I> Ho T Metal Pro 5 für H T M L und Script-Entwicklung.

Alles in allem ist < I> Borland C++ Builder 5 Enterprise eine der besten C++ I D Es für Microsoft Windows Entwicklungsarbeit im großen Stil. Dank seiner intelligenten Oberfläche und zeitsparenden Designregeln wird es wahrscheinlich die Zeit reduzieren, die Sie auf die Entwicklung verwenden, und Ihnen dafür mehr Zeit lassen, die anderen fortgeschrittenen Features auszukundschaften. < I>-David Wall


Borland C++ Builder 5.0 Std. CD W32 / inkl. online Doku

Borland C++ Builder 5.0 Std. CD W32 / inkl. online Doku

CD-ROM


Microsoft Win CE Toolkit Visual C++

Microsoft Win CE Toolkit Visual C++

CD-ROM


Software, Kategorie C und C++, Weitere Seiten:
 1