Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Requiem/Trompetenmusik/+ -
Requiem/Trompetenmusik/+

Requiem -
Requiem

Waxman: das Lied von Terezin -
Waxman: das Lied von Terezin

Grace -
Grace

Brecht-Weill Songs -
Brecht-Weill Songs
C D: Gisela May, Brecht-Weill Songsa

Maurice Duruflé, Gabriel Fauré: Requiem -
Maurice Duruflé, Gabriel Fauré: Requiem
Der Chor ist das zentrale Element von Shaws Interpretation der Partituren von Gabriel Fauré und Maurice Duruflé. Faurés sehr lichte Ausarbeitung stammt vermutlich aus dem Jahr 1893, Telarc spezifiziert es im Booklet nicht genauer. Der Vortrag selbst trägt einen herrlichen und überzeugenden Fluss in sich. Die Arbeit der beiden Solisten beeindruckt, eine besondere Erwähnung gilt Judith Blegens luftigem Sopran in " Pie Jesu". Die Originalaufnahmen von Robert Shaw wurden in den Jahren 1985/86 aufgenommen und zählen zum Besten, was Telarc zu bieten hat. Die hörbare Präsenz aller Akteure und ein mitreißender Orgel-Bass fesselten bis dato noch jeden Hörer. < I>-Ted Libbey

Requiem -
Requiem
Harmonia Mundi France H M C 901251. Versand aus Holland - auf Lager, wird sofort verschickt.

Eternal Light:a Requiem -
Eternal Light:a Requiem

Requiem -
Requiem
Unter der Leitung des 1997 verstorbenen ungarischen Dirigenten Georg Solti, der für seine explosiven, ekstatischen Klangeffekte bekannt war, konnte ein monumentales Werk wie das < I> Requiem von Giuseppe Verdi nur in sehr guten Händen sein. Kommt dann, wie im Fall der hier zu besprechenden C Ds, noch eine außergewöhnliche Sängerbesetzung hinzu, holt man sich mit dieser Aufnahme eines jener Objekte in den heimischen Schallplattenschrank, die leicht zur Droge werden können. < P> Verdi, der das Werk 1873 anläßlich des Todes seines Freundes Manzoni in Angriff nahm, machte es den Gesangssolisten hier keineswegs leichter als in seinen Opern. Großer Stimmumfang und eisernes Durchhaltevermögen sind notwendig, um in diesen Partien bestehen zu können. < P> Der finnische Bassist Martti Talvela, vor einigen Jahren verstorben, besaß sicherlich eine der gewaltigsten, wenn nicht überhaupt die gewaltigste Baßstimme dieses Jahrhunderts. Sein " Confutatis maledictis" jagt dem Hörer Schauer über den Rücken, und der sich anschließende ariose Teil " Oro supplex et acclinis" erklingt dagegen mit dunkler, lyrischer Wärme. Daß der junge Luciano Pavarotti das " Ingemisco" mit Bravour meisterte, braucht kaum erwähnt zu werden. Marilyn Horne ist weithin bekannt für ihr stählernes, umfangreiches Stimmmaterial, das in der Tiefe beinahe tenoral klingt; die Sopranstimme der Australierin Joan Sutherland scheint dagegen in der zweigestrichenen Oktave überhaupt erst richtig zu beginnen, was ihr strahlendste Spitzentöne ermöglicht. Ein wahres Fest der Stimmen, das in keiner C D-Sammlung fehlen sollte. < I>-Michael Wersin

Sacred Arias Special Edition -
Sacred Arias Special Edition

Erste Seite Eine zurück     1      2     Seite 3     4      5      6      7      8      9      10      Eine weiter 


Musik-CDs

<

Klassik

<

Chormusik

<

Requien

(Seite 3)