Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Die Sepharden: Geschichte und Kultur der spanischen Juden - Georg Bossong
Die Sepharden: Geschichte und Kultur der spanischen Juden
Autor: Georg Bossong
Geschichte und Kultur der spanischen Juden
Broschiertes Buch
Georg Bossong beschreibt anschaulich Geschichte und Kultur der spanischen Juden von den Anfängen in der Antike bis heute. Er schildert die glanzvolle Zeit unter islamischer Herrschaft sowie die Bildung neuer kultureller Zentren nach der Vertreibung aus Spanien im Jahre 1492. Saloniki avancierte nun zum " Jerusalem des Balkans". Im 20. Jahrhundert traf der Holocaust die Sepharden bis ins Mark. Israel und andere Länder nahmen die Überlebenden auf, die bis heute an ihrer faszinierenden jüdisch-spanischen Sprache und Kultur festhalten.

Die moderne Schule - Francisco Ferrer
Die moderne Schule
Autor: Francisco Ferrer

Das maurische Spanien: 800 Jahre islamische Hochkultur in Al Andalus - André Clot
Das maurische Spanien: 800 Jahre islamische Hochkultur in Al Andalus
Autor: André Clot

Europäische Geschichte im 20. Jahrhundert: Geschichte Spaniens im 20. Jahrhundert - Walther L. Bernecker
Europäische Geschichte im 20. Jahrhundert: Geschichte Spaniens im 20. Jahrhundert
Autor: Walther L. Bernecker
Broschiertes Buch
Nach zwei Diktaturen, einem blutigen Bürgerkrieg und dem Übergang zur parlamentarischen Demokratie seit dem Tod Francos ist Spanien heute in der europäischen Normalität angekommen. Walther L. Bernecker verfolgt die bewegte Geschichte des Landes im 20. Jahrhundert und zeigt wie es seinen europäischen Nachbarn immer ähnlicher wurde. Ein besonderes Merkmal der spanischen Geschichte ist die Ungleichzeitigkeit von politischer und wirtschaftlich-sozialer Entwicklung. Das 1931 auf die Diktatur Primo de Riveras folgende republikanische Spanien war zwar politisch ein modernes Land mit aufgefächertem Parteiensystem, aber es blieb wirtschaftlich rückständig. Am Ende der franquistischen Diktatur 40 Jahre später hatten sich die Vorzeichen umgekehrt. Spanien war wirtschaftlich in der europäischen Moderne angekommen, aber politisch noch immer im autoritär-hierarchischen System des Franquismus gefangen. Zu Beginn der 90er Jahre zeigte das Land wiederum ein radikal verändertes Gesicht. Erst die Reformen der letzten Jahrzehnte haben Spanien endgültig zu einem westlich-demokratischen Land werden lassen.

Spanien: Ein Länderporträt (Diese Buchreihe wurde ausgezeichnet mit dem ITB-Bookaward 2014) - Martin Dahms
Spanien: Ein Länderporträt (Diese Buchreihe wurde ausgezeichnet mit dem ITB-Bookaward 2014)
Autor: Martin Dahms

Spanische Volksmärchen; Cuentos populares espanoles - Lothar Gaertner
Spanische Volksmärchen; Cuentos populares espanoles
Autor: Lothar Gaertner

Seite 1 Eine zurück    Seite 1     2      3      4      5      6      7      8      9      10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Lernen und Nachschlagen

<

Wissen nach Themen

<

Länder und Regionen

<

Europa

<

Länder Europas

<

Spanien