Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Musik-CDs
Diverses

Hochzeit

Seite 1
30 Meisterwerke der Klassik

30 Meisterwerke der Klassik

Audio CD


Weill, Brecht: Die Dreigroschenoper (Gesamtaufnahme)

Weill, Brecht: Die Dreigroschenoper (Gesamtaufnahme)

Audio CD


Die Größten Momente Der Klassik

Die Größten Momente Der Klassik

Audio CD


Weill/Brecht - Die Dreigroschenoper

Weill/Brecht - Die Dreigroschenoper

Audio CD


Klavierkonzerte 1-5/+

Klavierkonzerte 1-5/+

Audio CD


Maria Callas

Maria Callas

Audio CD


Die Biografie der griechischen Sängerin Maria Callas, die 1977 in Paris im Alter von nur 54 Jahren verstarb, ist eine der großen Künstlerlegenden des 20. Jahrhunderts. " Callas", alias Maria Kalogeropoulou, ist weit über die Kreise von Musikkennern hinaus zu einem Synonym für Genie, grenzenlosen Ruhm und abgrundtiefe Tragik geworden: Aus einem von vielen als unansehnlich und unförmig beschriebenen jungen Mauerblümchen wurde durch unvorstellbaren Fleiß eine einzigartige Sängerin und Bühnendarstellerin. Ebensowenig wie sie ihre Karriere als Schönheit begann, war sie stimmlich zu solchen Leistungen prädestiniert, denn ihr Material weist neben großartigen Anlagen auch gravierende Probleme auf. In den 50er Jahren eroberte sie schließlich nach und nach die Bühnen der Welt und wurde zur " Primadonna assoluta". Allerdings zeigte ihre Stimme, die sie zu Höchstleistungen peitschte und niemals schonte, nach wenigen Jahren bereits deutliche Spuren des Verschleißes, so dass die Karriere in den Sechzigern abbrach. Ein spätes Faszinosum sind noch die amerikanischen Meisterkurse von 1971 und 1972, die glücklicherweise dokumentiert sind. Die letzten Jahre der Callas müssen von entsetzlicher Einsamkeit und unstillbarer Sehnsucht nach dem Bühnenleben geprägt gewesen sein; die Umstände ihres frühen Todes konnten nie vollkommen aufgeklärt werden. < P> Aufnahmen aus ihrer Glanzzeit sowie aus späteren Jahren sind auf den C Ds der vorliegenden Doppelbox zu einem Rezital zusammengestellt. Die eröffnenden Arien aus der Carmen-Produktion von 1964 sind immer noch beeindruckend bezüglich der Dramatik, die die Callas zu entfalten vermochte, leiden aber schon unter der starken Zunahme stimmlicher Unebenheiten sowie unter jenem eigenartig gaumigen Klang, von dem die letzten Jahre geprägt sind. Grandios ist hingegen " Vissi d'arte" aus Puccinis < I> Tosca: In weit ausschwingenden Bögen voll fesselnder Intensität überrollt dieser verzweifelte Gesang förmlich den Zuhörer. < P> Staunenswert ist auch die Geläufigkeit der Sängerin, die in Bravourstücken wie " Una voce poco fa" aus Rossinis < I> Barbiere oder " Ombra leggiera" aus Meyerbeers < I> Dinorah hörbar wird: Schwierigste Koloraturen durch alle Register hindurch bereiteten ihr offenbar nicht die geringste Mühe. Hinzu kommt in ihren Interpretationen die stetige Anwesenheit von persönlicher Ausdrucks- und Gestaltungskraft, wie sie von vielen ihrer virtuosen Kolleginnen niemals erreicht wurde. < P> Die Doppelbox ist in " Normalversion" und zusätzlich in limitierter Auflage als " Luxusversion" mit einem umfangreichen Booklet, das neben einer Biografie interessantes Fotomaterial enthält, erschienen. < I>-Michael Wersin

Best Of Oper (Eloquence)

Best Of Oper (Eloquence)

Audio CD


Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Hochzeit des Figaro/ Le nozze di Figaro

Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Hochzeit des Figaro/ Le nozze di Figaro

DVD


D V D
Die deutschsprachige Version von Wolfgang Amadeus Mozarts Die Hochzeit des Figaro in der Ausstattung von Ita Maximowna entstand im Jahr 1967. Den Chor der Hamburgischen Staatsoper und das Philharmonische Staatsorchester Hamburg dirigierte Hans Schmidt-Isserstedt. Dieser war bereits 1935-42 als Erster Dirigent an der Hamburgischen Staatsoper tätig gewesen und leitete von 1945-71 als Chefdirigent das von ihm reorganisierte Symphonieorchester des Norddeutschen Rundfunks Hamburg. Es mag erstaunen, dass die gesanglichen Protagonisten aus heutiger Sicht alles internationale Bühnenstars damals sämtlich aus dem Ensemble der Hamburgischen Staatsoper kamen ein Beweis mehr für Rolf Liebermanns sicheres Gespür für zukunftsträchtige, Erfolg versprechende Sängerkarrieren! Kein geringer Vorteil für eine Verfilmung ist zudem, dass das Alter fast aller Sänger tatsächlich in etwa dem ihrer dargestellten Opernfiguren entsprach, also auch in den erforderlichen Großaufnahmen für Glaubwürdigkeit und Lebensnähe gesorgt war.

Mahler: Das Klagende Lied

Mahler: Das Klagende Lied

Audio CD


D E C 4737252; D E C C A - Inghilterra; Classica Lirica Recital

Musik-CDs, Kategorie Hochzeit
Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10