Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Born to Be Blue -
Born to Be Blue

Soul to Jazz 2 -
Soul to Jazz 2
C D: Bernard Purdie, Bernard Purdie's Soul To Jazz I I

Memphis Underground -
Memphis Underground

Mister Magic -
Mister Magic

Faces & Places -
Faces & Places
" Meine musikalischen Motive drehen sich mehr oder weniger darum, zu reisen, etwas von der Welt zu sehen und dann zu versuchen, meine Eindrücke in die Musik einfließen zu lassen. " Kein Zufall also, dass der Opener auf Joe Zawinuls Album < I> Faces & Places " Search" heißt. Das Werk der vielen Gesichter und Orte ist übrigens genau zum 70. Geburtstag des österreichischen Keyboarders fertig geworden. Es kommt wie eine ausschweifende Party daher. Und zu der hat Zawinul eine Reihe illustrer Gäste aus aller Welt eingeladen: den Kameruner Bassisten Richard Bona zum Beispiel, von Zawinul selbst in New York entdeckt, den Schlagzeuger Paco Sery von der Elfenbeinküste, die belgisch-afrikanische Sängerin Sabine Kabongo ( Ex-Zap-Mama), Zakir Hussain an den Tablas oder die U S-Fusion-Musiker Dean Brown ( Gitarre) und Victor Bailey ( Bass). Mit ihnen startet Zawinul zu einer rasanten Tour rund um den Globus.

Da geht es nach Bombay (" Tower Of Silence") oder in Zawinuls Geburtsstadt Wien (" Rooftops Of Vienna"), nach Nordafrika (" Café Andalusia") oder ins exotische Irgendwo (" Barefoot Beauty"). Weltumspannende Visionen hatte der Klangtüftler und ehemalige Miles-Davis-Pianist spätestens mit seiner eigenen Band Weather Report zu Gehör gebracht. Jetzt, immer noch auf der Höhe seines musikalischen Schaffens, gibt sich Zawinul experimentierfreudiger denn je. Gleichzeitig zollt er seinem alten Meister Tribut: dem Altsaxofonisten " Cannonball" Adderley, mit dem Zawinul neun Jahre lang spielte und tourte. Wie Adderley bewegt sich auch Zawinul auf dem Grat zwischen Intellektualität und Straßenleben; beides kommt atmosphärisch wunderbar in " East 12th Street Band" zur Geltung: einer Liebeserklärung an Zawinuls ehemaliges Zuhause in New York.

Dass Zawinul immer wieder für Überraschungen sorgen kann, zeigt vielleicht am besten der Zweiteiler " Borges Buenos Aires". In dieser Hommage an den argentinischen Dichter Jorge Luis Borges erhält auch der Tango ein völlig neues Gesicht: verhaltene Melancholie durchdringt hoch komplexe Rhythmen. Wohin sich Zawinul mit seinen Musikern auch begibt, < I> Faces & Places klingt kraftvoll, hintergründig, elektrisierend und stets groovy. Happy Birthday! < I>-Roman Rhode


Midnight Blue Rudy van Gelder -
Midnight Blue Rudy van Gelder
C D: Kenny Burrell, Midnight Blue

Mercy Mercy Mercy -
Mercy Mercy Mercy
C D: Cannonball Adderley (, Mercy Mercy Mercy

Greatest Hits -
Greatest Hits
C D: The Ramsey Lewis Trio, The Greatest Hits: D I G I S L E E V E

The Cat (Verve Originals Serie) -
The Cat (Verve Originals Serie)

Hope -
Hope

Seite 1 Eine zurück    Seite 1     2      3      4      5      6      7      8      9      10      Eine weiter 


Musik-CDs

<

Jazz

<

Soul-Jazz und Boogaloo