Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Ökumenische Kirchengeschichte. Vom Hochmittelalter bis zur frühen Neuzeit (Bd 2) -
Ökumenische Kirchengeschichte. Vom Hochmittelalter bis zur frühen Neuzeit (Bd 2)

Walther von der Vogelweide und die Literaturtheorie: Neun Modellanalysen von "Nemt, frouwe, disen kranz" (Reclams Universal-Bibliothek) -
Walther von der Vogelweide und die Literaturtheorie: Neun Modellanalysen von "Nemt, frouwe, disen kranz" (Reclams Universal-Bibliothek)

Europäisches Montanwesen im Hochmittelalter. Das Trienter Bergrecht 1185-1214 -
Europäisches Montanwesen im Hochmittelalter. Das Trienter Bergrecht 1185-1214

»Selig sind, die Verfolgung ausüben«: Päpste und Gewalt im Hochmittelalter - Gerd Althoff
»Selig sind, die Verfolgung ausüben«: Päpste und Gewalt im Hochmittelalter
Autor: Gerd Althoff

Königin der Troubadoure. Eleonore von Aquitanien. - Régine Pernoud
Königin der Troubadoure. Eleonore von Aquitanien.
Autor: Régine Pernoud

Die Weltchronik des Otto von Freising und die Bildkultur des Hochmittelalters - Franz Nagel
Die Weltchronik des Otto von Freising und die Bildkultur des Hochmittelalters
Autor: Franz Nagel

Kriminalgeschichte des Christentums 6: 11. und 12. Jahrhundert: Von Kaiser Heinrich II., dem "Heiligen" (1002), bis zum Ende des Dritten Kreuzzugs (1192) - Karlheinz Deschner
Kriminalgeschichte des Christentums 6: 11. und 12. Jahrhundert: Von Kaiser Heinrich II., dem "Heiligen" (1002), bis zum Ende des Dritten Kreuzzugs (1192)
Autor: Karlheinz Deschner
Karlheinz Deschner gilt als der sowohl schärfste wie kenntnisreichste Kirchen- und Religionskritiker unseres Jahrhunderts. Seit 1958 prangert er in seinen entlarvenden und provozierenden Arbeiten immer wieder aufs Neue die Doppelmoral, Triebfeindlichkeit und politische Korrumpierbarkeit der Amtskirchen an. Seit 1986 arbeitet er an seinem wohl ehrgeizigsten Werk, einer umfassenden Kriminalgeschichte des Christentums, von der nunmehr der sechste Band vorliegt. < P> Deschner nimmt für sich in Anspruch, nichts weniger als "eine Historie des Christentums" zu schreiben, "eine Geschichte christlicher Dynastien, christlicher Fürsten, christlicher Kriege und Scheußlichkeiten, eine Geschichte jenseits aller institutionellen oder konfessionellen Schranken", und der Leser darf ihn beim Wort nehmen. < P> Gegen das "gigantische Übergewicht all der verdummenden, täuschenden, lügenden Glorifikation" der christlichen Religion setzt Deschner seine "negative Christentumsgeschichte". Es ist eine Geschichte des Krieges, eines einzigen Krieges nach außen und innen, eine Geschichte der Unterdrückung der eigenen Untertanen und Gläubigen und der erbarmungslosen Ausrottung aller Andersgläubigen. < P> Mit dem sechsten Band seiner Kriminalgeschichte des Christentums ist Deschner im 11. und 12. Jahrhundert angelangt, dem Zeitalter der Kreuzzüge und Gegenpäpste. Es waren blutige Jahrhunderte, in denen das Abschlachten im Namen Christi auf den Osten Europas und das Heilige Land übergriff und in Deutschland die Judenpogrome ihren Anfang nahmen. Unvorstellbare Greueltaten wurden im Namen und mit dem Segen der römischen Kirche begangen, doch der Klerus begnügte sich nicht länger mit einer passiven Zuschauerrolle. Die Bischöfe führten zahllose Feldzüge und griffen auch selbst zur Waffe. 10 Bischöfe fielen auf den Schlachtfeldern, und während die Toten zu Heiligen verklärt wurden, bauten die Überlebenden mit der Beute aus ihren Kriegszügen Kirchen und Paläste oder finanzierten ihre politischen Intrigen. < P> " Wer Weltgeschichte nicht als Kriminalgeschichte schreibt, ist ihr Komplize. " In Karlheinz Deschner hat die christliche Weltgeschichte ihren schonungslosesten Ankläger gefunden. < I>-Stephan Fingerle

Vom Schisma zu den Kreuzzügen: 1054 - 1204 -
Vom Schisma zu den Kreuzzügen: 1054 - 1204

Die mittelalterlichen Stadtbefestigungen im deutschsprachigen Raum: Ein Handbuch - Thomas Biller
Die mittelalterlichen Stadtbefestigungen im deutschsprachigen Raum: Ein Handbuch
Autor: Thomas Biller

Ottonen und Salier (Geschichte Kompakt) - Ludger Körntgen
Ottonen und Salier (Geschichte Kompakt)
Autor: Ludger Körntgen

Erste Seite Eine zurück     1      2      3     Seite 4     5      6      7      8      9      10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Politik und Geschichte

<

Epochen

<

Mittelalter

<

Hochmittelalter

(Seite 4)