Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Musik-CDs und Vinyl
Musik Kategorien

Dance und Electronic

Seite 7
Ambient
Drum und Bass
EDM
Electronica
House
Techno
Trance
Trip Hop
3-D Der Katalog – Deutsche Version (CD Box Set) (8 CD) - Künstler: Kraftwerk

3-D Der Katalog – Deutsche Version (CD Box Set) (8 CD)

Künstler: Kraftwerk

Audio CD, 26.05.2017


99,9% [Vinyl LP] - Künstler: Kaytranada

99,9% [Vinyl LP]

Künstler: Kaytranada

Vinyl, 27.05.2016


Dangerous Woman - Künstler: Grande Ariana

Dangerous Woman

Künstler: Grande Ariana

Audio CD, 20.05.2016


Emerald (Boxset) - Künstler: Alienare

Emerald (Boxset)

Künstler: Alienare

Audio CD, 20.01.2023


Avichrom - Künstler: Eulberg Dominik

Avichrom

Künstler: Eulberg Dominik

Audio CD, 04.03.2022


Defqon.1 2022-Primal Energy (4cd) - Künstler: Various

Defqon.1 2022-Primal Energy (4cd)

Künstler: Various

Audio CD, 24.06.2022


Autobahn (Colored Vinyl) [Vinyl LP] - Künstler: Kraftwerk

Autobahn (Colored Vinyl) [Vinyl LP]

Künstler: Kraftwerk

Vinyl, 09.10.2020


Breathing (Limited edition coloured) [Vinyl LP] - Künstler: Ben Böhmer

Breathing (Limited edition coloured) [Vinyl LP]

Künstler: Ben Böhmer

Vinyl, 22.11.2019


90s Disco Hits-the Club Antehms Vol.2 - Künstler: Various

90s Disco Hits-the Club Antehms Vol.2

Künstler: Various

Audio CD, 01.02.2019


Deepalma Ibiza Winter Moods,Vol.4 - Künstler: Various

Deepalma Ibiza Winter Moods,Vol.4

Künstler: Various

Audio CD, 02.12.2022


Blue Lines (Vinyl) [Vinyl LP]

Blue Lines (Vinyl) [Vinyl LP]

Vinyl


Silhouettes

Silhouettes

Audio CD


Playing The Piano (Deluxe Edition Feat.'Out Of Noise')

Playing The Piano (Deluxe Edition Feat.'Out Of Noise')

Audio CD


Selbst wenn man sich glücklich schätzen kann, einen Großteil der Alben von Ryuichi Sakamoto zu besitzen -darunter viele inzwischen längst vergriffene und nur über Umwege zu beschaffende- wird einem dieses eine schmerzlich fehlen, bis man es endlich erworben hat, nämlich das aktuelle: < I> Playing The Piano. Daran, dass es, wenn schon, denn schon das Doppelalbum in der Deluxe Edition mit < I> Out Of Noise sein muss, kann nicht der geringsten Zweifel bestehen, -doch hierzu später mehr. In Sakamotos Diskographie gibt es einige Belege für seine beeindruckenden Fähigkeiten als Klaviersolist, zum Beispiel auf Alben wie < I> Coda oder < I> B T T B. Letzteres erschien parallel zu seiner Deutschland-Tournee 2000, ebenso wie < I> Playing The Piano nun zeitgleich mit einer Reihe von Europa-Auftritten 2009. Und auch die Wahl des Albumtitels bildet Anlass zum Vergleich mit einem früheren Werk, dem Doppelalbum < I> Playing The Orchestra. Im Gegensatz zu diesem setzt Sakamoto jetzt auf die Konzentriertheit des Musizierens auf einem Flügel: Auf < I> Playing The Piano gibt es keinen einzigen überflüssigen Tastenanschlag. Orchestrale Scores wie " The Sheltering Sky" oder " Merry Christmas Mr. Lawrence" büßen nichts von ihrer Leuchtkraft unter der beinahe meditativen Behandlung Sakamotos ein. Stattdessen weniger Dramatik zugunsten einer verspielten Gelassenheit wie sie einst Bill Evans auf < I> You Must Believe In Spring formuliert hat, in das sich beispielsweise " Bolerish" perfekt einfügen würde. Allein schon die erste C D böte genügend Anlass für Begeisterungsstürme, nicht zuletzt dank der höchst bemerkenswerten Aufnahmequalität, die den Flügel direkt vor den Zuhörer platziert und sogar die Arbeit am Pedal hörbar macht. Doch zusätzlich gibt es auch auf C D Nummer 2 noch jede Menge Spannendes zu entdecken, angefangen von Ausflügen in die Minimal-Music (" Hwit") bis hin zu elektronischen Soundscapes. So erinnern Stücke wie " Firewater" und " Ice" unverkennbar an das Album < I> Cendre, das gemeinsam mit dem österreichischen Gitarristen Christian Fennesz entstand. < I> Playing The Piano- Deluxe Edition with " Out Of Noise" besticht durch die starken Gegensätze beider C Ds: auf der einen die Klavierbearbeitungen opulenter Albumtracks und Filmthemen und auf der anderen Ausflüge in die schwelgerische Vielfalt des elektronischen Ambient-Kosmos. Überzeugend sind sie beide gleichermaßen - < I> Andreas Schultz

The Undivided Five

The Undivided Five

Audio CD


Audio C D
A Winged Victory For The Sullen, Spezialisten auf ihrem Gebiet der zeitgenössischen und elektronisch inspirierten Ambient-Musik, kehren auf dem neuen Album, " The Undivided Five", mit einem mutigen Schritt zurück. Das Duo, bestehend aus Dustin O' Halloran und Adam Wiltzie, hat ikonische Filmmusik und zukunftsweisende Ambient-Projekte geschaffen und eine Reihe von Platten für Erased Tapes und Kranky veröffentlicht. Auf " The Undivided Five" beleben sie ihre einzigartige Partnerschaft für nur ihr zweites Stück Originalmusik außerhalb von Film-, Fernseh- und Bühnen-aufträgen und kreieren ein Album, das Ritual, höhere Kräfte und ungekannte kreative Energien kanalisiert. Mit ihrer fünften Veröffentlichung (nach ihrem Debütalbum, zwei Film-Scores und einer E P) visieren sie konkret die Rolle der Nummer fünf an, inspiriert von der Künstlerin Hilma af Klint und der steten Wiederholung des perfekten fünften Akkords.
Auf diesem Album kreieren sie mutige neue Arbeiten, die auf ihren Fundamentenin Ambient und neoklassischer Musik aufbauen. Seit ihrem selbstbetitelten Debüt im Jahr 2011 ist das Duo Teil einer viel gelobten Szene mit Kollegen wie Max Richter, Nils Frahm, Hildur Guðnadóttir, Tim Hecker und Fennesz.
Formate:
- Standard C D im Digipack
- Schwarze Standardvinyl (180g) inklusive Downloadcode

Fascinated inkl. Download Code + Sticker

Fascinated inkl. Download Code + Sticker

Audio CD


Finsternis

Finsternis

Audio CD


Mit der Single " Vater Unser" kreierten E Nomine ein neues Musikgenre: Monumental Dance. Mit dem Titel " Mitternacht" schickte das Projekt um die Produzenten Chris Tentum und Sirfritz einen viel versprechenden Vorboten für das zweite Album < I> Finsternis ins Rennen, der nahtlos an den opulenten Produktionsstil des Debüt-Longplayers < I> Das Testament anknüpft.

Auch für die 27 weiteren Stücke und Interludes hat E Nomine keine Kosten und Mühen gescheut, um ein einzigartiges Sounderlebnis bieten zu können. Unterstützt von dem 90-köpfigen Chor und Orchester der Deutschen Oper und den bereits vom ersten Album bekannten deutschen Synchronstimmen beliebter Hollywood-Stars. Allen voran setzt Christian Brückner ( Robert De Niro) mit seiner Performance bei " Mitternacht" die Messlatte für die folgenden Auftritte von Michael Chevalier, Rolf Schult, Joachim Kerzel, Eckard Dux, Frank Glaubrecht, Helmut Krauss, Martin Kessler und Joachim Tenstedt sehr hoch. Doch auch den Kollegen gelingt es in Stücken wie " Dracul's Bluthochzeit", " Herr der Schatten" und " Die schwarzen Reiter" eindrucksvoll, sich gegen die düster aufbrausenden Klangwände durchzusetzen. Auch wenn das inzwischen erfolgreich etablierte Konzept auf Albumlänge durchaus ein wenig mehr Abwechslung vertragen könnte, kann man sich der Faszination dieser Sound-Kreationen kaum entziehen. < I>-Norbert Schiegl


Live (at) Pukkelpop

Live (at) Pukkelpop

Audio CD


Moderat [Vinyl LP]

Moderat [Vinyl LP]

Vinyl


Zeitreise - Live (Limited Deluxe Edition)

Zeitreise - Live (Limited Deluxe Edition)

Audio CD


Firstclass - the Finest in House (Best of/4lp) [Vinyl LP]

Firstclass - the Finest in House (Best of/4lp) [Vinyl LP]

Vinyl


Musik-CDs, Kategorie Dance und Electronic
Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10