Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Musik-CDs und Vinyl
Musik Kategorien
Rap und Hip-Hop

East Coast 05

Black on Both Sides - Künstler: Mos Def

Black on Both Sides

Künstler: Mos Def

Audio CD, 23.07.2002


Straight Out The Jungle - Künstler: Jungle Brothers

Straight Out The Jungle

Künstler: Jungle Brothers

Audio CD, 11.07.2008


Whut? Thee Album (Coloured Re-issue 2023, 1LP) - Künstler: Redman

Whut? Thee Album (Coloured Re-issue 2023, 1LP)

Künstler: Redman

Vinyl, 06.10.2023


The Low End Theory - Künstler: A Tribe Called Quest

The Low End Theory

Künstler: A Tribe Called Quest

Audio CD, 01.09.2003


Adrian Younge Pres. 12 Reasons to die I - Künstler: Ghostface Killah

Adrian Younge Pres. 12 Reasons to die I

Künstler: Ghostface Killah

Audio CD, 14.08.2015


The Blueprint 2 - The Gift & The Curse - Künstler: Jay-Z

The Blueprint 2 - The Gift & The Curse

Künstler: Jay-Z

Audio CD, 18.11.2002


Party Up [+CD-ROM] - Künstler: Dmx

Party Up [+CD-ROM]

Künstler: Dmx

Audio CD, 22.05.2000


G-Unit Radio Part.3 - Künstler: G-Unit

G-Unit Radio Part.3

Künstler: G-Unit

Audio CD, 09.04.2007


No Way Out

No Way Out

Audio CD


C D: Puff Daddy & The Family, No Way Out

The Definition of X: Pick of the Litter

The Definition of X: Pick of the Litter

Audio CD


1 x C D Compilation
Europe 2007

1 - Prayer I I I (2:05)
2 - Ruff Ryders' Anthem (3:32)
3 - Get At Me Dog (3:06)
4 - Stop Being Greedy (3:36)
5 - How's It Going Down (4:04)
6 - What These B*tches Want (4:13)
7 - Blackout (4:55)
8 - What's My Name? (3:53)
9 - Where The Hood At (4:47)
10 - Party Up ( Up In Here) (4:33)
11 - X Gon' Give It To Ya (3:38)
12 - It's All Good (4:19)
13 - Who We Be (4:49)
14 - The Rain (3:28)
15 - Here We Go Again (3:53)
16 - No Love 4 Me (4:01)
17 - We Right Here (4:29)
18 - One More Road To Cross (4:20)
19 - Slippin' (5:07)
20 - Prayer ( Skit) (2:33)


The in Sound from Way Out

The in Sound from Way Out

Audio CD


The in Sound from Way Out

Only Built 4 Cuban Linx

Only Built 4 Cuban Linx

Audio CD


How High

How High

Audio CD


Erscheinungsland: E U Erscheinungsdatum: 2001

It Takes a Nation of Millions

It Takes a Nation of Millions

Audio CD


It Takes a Nation of Millions

De la Soul Is Dead

De la Soul Is Dead

Audio CD


1 x C D Album
Germany 1991

1 - Intro (2:14)
2 - Oodles Of O's (3:31)
3 - Talkin' Bout Hey Love (2:27)
4 - Pease Porridge (5:02)
5 - Skit 1 (0:25)
6 - Johnny's Dead Aka Vincent Mason ( Live From The B K Lounge) (1:57)
7 - A Rollerskating Jam Named " Saturdays" (4:02)
8 - W R M S' Dedication To The Bitty (0:46)
9 - Bitties In The B K Lounge (5:40)
10 - Skit 2 (0:31)
11 - My Brother's A Basehead (4:02)
12 - Let, Let Me In (3:25)
13 - Afro Connections At A Hi 5 ( In The Eyes Of A Hoodlum) (4:02)
14 - Rap De Rap Show (2:19)
15 - Millie Pulled A Pistol On Santa (4:10)
16 - Who Do U Worship? (1:59)
17 - Skit 3 (0:33)
18 - Kicked Out The House (1:56)
19 - Pass The Plugs (3:30)
20 - Not Over Till The Fat Lady Plays The Demo (1:29)
21 - Ring Ring Ring ( Ha Ha Hey) (5:06)
22 - W R M S: Cat's In Control (0:34)
23 - Skit 4 (0:12)
24 - Shwingalokate (4:14)
25 - Fanatic Of The B Word (4:09)
26 - Keepin' The Faith (4:45)
27 - Skit 5 (0:32)


Blood Money

Blood Money

Audio CD


Das Konvertieren vom innovativen Underground zum massenkompatiblen Mainstream-Hip Hop ging bei Mobb Deep nicht abrupt vonstatten, es war ein schleichender Prozess. Mit < I> Blood Money und dem Wechsel zum Label G-Unit sind die beiden Gründungsmitglieder Havoc und Prodigy äußerlich nun endgültig in der schillernden Welt des Hip Hop angekommen. Auf dem Weg dorthin dürften sie ihre Fangemeinde komplett ausgetauscht und sich ein paar Feinde gemacht haben. Beim Streifenzug durch die Blogs finden sich tatsächlich unzählige verbale Heckenschützen, aber dort, wo die Dollars regnen, wird gejubelt. Dabei sonnten sich Mobb Deep schon in frühen Jahren in den oberen Chartregionen und polierten die gold- und platinglänzenden Schallplatten. Erfolg ist also kein unbekanntes Gefühl für die beiden von einer Aura des Finsteren umgebenen Männer. < P> Nähert man sich < I> Blood Money aus der Richtung der hypnotischen Überwerke < I> Hell On Earth und < I> The Infamous, dann überlebt das Album mal gerade ein Runde im Player. Zu viele Plattitüden, stöbern auf dem eigenen Recyclinghof und das Anbiedern an Tagestrends lassen einen underground-sozialisierten Hip Hop-Fan doch den Kopf gelangweilt schütteln. < P> So einfach lassen wir uns dann aber nicht entmutigen, also pirschen wir uns mal vorsichtig ins Overground-Feindesland vor und höre: Von der anderen Seite des Ideologiegrabens hört sich < I> Blood Money gar nicht so übel an. Im Gegensatz zu vielen anderen Mainstream-Helden baut das in den frühen 90ern in Queens / New York formierte Duo nämlich immer noch schräge Geräusche und dunkelschattierte Sounds in das auf phatte Beat-Fundamente gestellte Rap-Gebäude. In dem rappen und produziert mit Dr. Dre, 50 Cent, Alchemist, Lloyd Banks, Mary J. Blige oder Nate Dogg recht illustre Gäste. Die können zwar weder von R& B noch den Claps lassen und servieren gewohnt solide Kost. Von Karrieretiefpunkt < I> Infamy aber ist Mobb Deep samt Posse weit entfernt. < I>-Sven Niechziol< I>

Illadelph Halflife

Illadelph Halflife

Audio CD


Roots - Illadeph Halflife - Cd

I'M a Hustla

I'M a Hustla

Audio CD


R C A 828767029; R C A - Italia; Pop Internazionale

Musik-CDs, Kategorie East Coast, Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10