Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Missa Solemnis - Krso+Chor, Helmut Froschauer
Missa Solemnis

Petite Messe Solennelle - Rupert Huber, Swr Vokalensemble
Petite Messe Solennelle

Mozart, Wolfgang Amadeus - Große Messe in c-Moll (NTSC) -
Mozart, Wolfgang Amadeus - Große Messe in c-Moll (NTSC)

Bach, Johann Sebastian - H-Moll-Messe -
Bach, Johann Sebastian - H-Moll-Messe

Schubert: Messe Nr - 5 As-dur D 678 (dir - Riling) - Rilling, Bachfestival Oregon
Schubert: Messe Nr - 5 As-dur D 678 (dir - Riling)

Voice - Joachim-Ernst Berendt Presents: Stimmen, Stimmen (Der riesige Ruf / The Mighty Call) -
Voice - Joachim-Ernst Berendt Presents: Stimmen, Stimmen (Der riesige Ruf / The Mighty Call)

An English Ladymass (Gesänge und Polyphonien des 13. und 14. Jahrhunderts) -
An English Ladymass (Gesänge und Polyphonien des 13. und 14. Jahrhunderts)
In den sechs Jahren, seit denen das Frauenquartett die Musikwelt mit ihren klaren Stimmen und ihrer makellosen Interpretation mittelalterlicher Gesänge und polyphoner Musik in Erstaunen versetzt, wurde eines deutlich: Mittelalterliche Kirchengesänge, die bis dahin ein Schattendasein in der Musikwelt führten, rückten auf phänomenale Weise in den Mittelpunkt des Interesses. Neue und wieder aufgelegte Vokalaufnahmen können Verkaufszahlen vorweisen, die bis dahin nur der Populärmusik vorbehalten waren.

An Englisch Ladymass ist die Aufnahme, mit der für die Anonymous 4 alles begann - die C D mit den spanischen Mönchgesängen kam erst später. Diese C D gewann Preise und sicherte sich über lange Zeit einen Platz in den Musik-Charts. Die stimmliche Offenbarung und spirituelle Natur dieses Programms lassen den kirchlichen Messegesang des 13. und 14. Jahrhunderts in England wieder aufleben. Die Brillanz der warmen Töne und die perfekte Sprachmelodie, mit der die vier Sängerinnen ihre Interpretationen vortragen, ist einzigartig unter den Interpreten von Kirchengesängen; besonders eindrucksvoll zeigt sich dies an der verführerisch ausgeschmückten Interpretation des " Kyrie". Der Klang ist beispielhaft; auch wenn es sich um eine Studioaufnahme handelt, wird auf perfekte Weise die Atmosphäre einer englischen Kathedrale geschaffen. < I>-David Vernier


Orgelwerke (Gesamtaufnahme) -
Orgelwerke (Gesamtaufnahme)
Der ungeheuer farben- und formenreiche Kosmos der Orgelwerke von Olivier Messiaen entfaltet sich in der sechs C Ds umfassenden Gesamtaufnahme Olivier Latrys in einzigartiger und überwältigender Art und Weise. Diese Produktion ist daher - so unspektakulär Orgelmusik für viele Klassikhörer heute auch sein mag - eine der großen musikalischen und editorischen Leistungen des gegenwärtigen Schallplattenmarktes. < P> Orgelmusik hat in Deutschland niemals jenen Stellenwert erreicht, den sie in Frankreich spätestens im Zusammenhang mit den im 19. Jahrhundert gebauten gewaltigen sinfonischen Instrumenten Aristide Cavaillé-Colls gewonnen hat. Inspiriert durch die kaum überschaubaren klanglichen und dynamischen Möglichkeiten dieser Orgeln entwickelte sich ein spezieller Stil, dessen eines Standbein die bis heute sehr populäre Improvisationskunst ist. Diese Kunst pflegten und entwickelten zahlreiche französische Komponisten, unter ihnen auch Saint-Saens und Fauré, indem sie als Titularorganisten vor allem an den großen Pariser Kirchen die sonntägliche Liturgie gestalteten. Hier liegt auch eine der Wurzeln von Olivier Messiaens Musik: Viele Jahrzehnte lang wirkte er Woche um Woche an der Cavaillé-Coll-Orgel von Sainte-Trinité. Und Olivier Latry, der hervorragende Interpret, den Messiaens Musik auf den vorliegenden C Ds gefunden hat, ist Titularorganist an der Kathedrale Notre-Dame, wo er auch diese Gesamtaufnahme verwirklichte. < P> Messiaens Orgelmusik ergibt sich aber nicht etwa auf geradem Wege aus der Improvisation, sondern hat vor allem eine durchdachte musiktheoretische Grundlage: Sie basiert weit gehend auf einem komplexen System musikalischer Modi, die Messiaen für sein Komponieren entwickelte. Darüber hinaus sind sowohl theologische Inhalte als auch Beobachtungen an der Natur, besonders an der Vogelwelt, wichtige Inspirationsquellen für sein Schaffen. Lassen wir die brillant interpretierten Werke dieser C Ds auf uns wirken, so sehen wir uns einer der geschlossensten musikalischen Gesamtleistungen des 20. Jahrhunderts gegenüber. Die Tiefgründigkeit und Ausdrucksstärke dieser Musik macht sie zu einer faszinierenden Erfahrung auf einem für viele Hörer sicher wenig vertrauten Gebiet. Gerade daher lohnt sich die Beschäftigung damit unbedingt. Eine Aufnahme von so exzeptioneller Qualität wie die vorliegende bietet dazu eine gute Gelegenheit. < I>-Michael Wersin

Adrian Willaert: Missa 'Mente tota' / Motetten -
Adrian Willaert: Missa 'Mente tota' / Motetten
Cinquecento - Renaissance Vokal

Missa Quinis Vocibus/+ -
Missa Quinis Vocibus/+

Erste Seite Eine zurück     1      2      3      4      5      6      7      8      9     Seite 10     Eine weiter 


Musik-CDs

<

Klassik

<

Chormusik

<

Messen

(Seite 10)