Bücher Bücher Elektronik, Foto Elektronik, Foto Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Drogerie und Bad Drogerie und Bad Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche Spielzeug Spielzeug
Computerspiele Computerspiele Software Software Küchengeräte Küchengeräte
DVDs - Filme DVDs - Filme Lebensmittel Lebensmittel Musik-CDs Musik-CDs
Musik-CDs
Pop

Dance-Pop

Seite 8
Listen Without Prejudice

Listen Without Prejudice

Audio CD


C D: George Michael, Listen Without Prejudice Vol. 1

Die Pfütze des Eisbergs

Die Pfütze des Eisbergs

Audio CD


Dendemann hat sich für sein heiß erwartetes, lang ersehntes und natürlich restlos überzeugendes Solo-Album < I> Die Pfütze des Eisberges Beatverbot erteilt, um Arbeitsprozesse zu vereinfachen. " Ich höre ja gerne Musik von anderen Leuten, aber es ist was ganz anderes, dazu zu reimen und es mir letztendlich recht zu machen", sagt Daniel Ebel. Satte drei Jahre nach der 2003er E P < I> Das Schweigen Dilemma verbrachte der wohl beste deutsche M C damit, sich Rhythmen und Sounds von anderen Leuten anzuhören. Die Klang-Fundamente legten letztendlich Jansen & Kowalski und die Audiotreats aus Mainz. Die sauber gedrechselten Worte, irrwitzigen Neologismen und akrobatischen Reime fügte Dendemann im Anschluss dazu. < P> Das brauchte viel Zeit, in der - um mal mit einem alten Presseinfo des gebürtigen Sauerländers zu sprechen -Augenblicke zu Jahren und Bäume zu Papier wurden. An einem Kreativloch lag das aber nicht, ". . . ich schreibe einen Text schon in 2 bis 3 Nächten, nur kann ich das nicht 3 mal die Woche, deshalb dauert es einfach manchmal". Dendemann spricht zu satten Beats über Dinge, die er kennt, die er beobachtet hat, ohne zum Feldforscher, Oberlehrer oder Klugscheißer zu werden. Die Buchstaben bleiben seine "26 Freunde", die verbalen Grenzen von Proll und Poesie des jungen Mannes mit Wohnsitz Hamburg überlappen sich dabei manchmal. " Ich kann nicht verleugnen, aus dem Ruhrgebiet zukommen und mit blöden Bauernweisheiten, Volksmund, Floskeln und dämlichen Sprüchen aufgewachsen zu sein. Eigentlich verdienen meine Eltern Credits", sagt der selbstbewusste, aber nicht großmäulige Mic-Meister. Besonders auffällig an dem exzellent produzierten, recht flüssigem Album < I> Die Pfütze des Eisberges ist, dass Dendemann Inhalte den Worte nicht mehr anpasst oder gar unterordnet und sich seine Reimkunst noch gesteigert hat. Konkurrenz ist nicht in Sicht. < I>-Sven Niechziol

Genesis/Dirty-Version

Genesis/Dirty-Version

Audio CD


C D: Busta Rhymes, Genesis

Da Capo

Da Capo

Audio CD


Doll Domination

Doll Domination

Audio CD


The Fame

The Fame

Audio CD


Die 23-jährige Sängerin und Songwriterin aus New York, deren Künstlername dem Queen-Klassiker " Radio Gaga" entliehen ist, hat ohne Frage das Zeug dazu, in die Fußstapfen einer Ausnahmekünstlerin wie Madonna zu treten. Stefani Joanne Angelina Germanotta alias Lady Gaga verfügt sowohl über die nötige Ausstrahlung und Persönlichkeit als auch über eine Stimme, die sich nachhaltig einprägt. Bereits mit ihren ersten beiden Singles, " Just Dance" und " Poker Face", landete das leicht exhibitionistisch veranlagte Multitalent, das bereits mit 20 Jahren u. a. Songs für die Pussycat Dolls schrieb, weltweit ganz oben in den Charts. Und es sieht so aus, als würde sie sich dort dauerhaft einrichten. Lady Gaga, die sich schon als kleines Mädchen erfolgreich und selbstbewusst in Szene zu setzten wusste, ist die geborene Entertainerin, die selbst Trends setzt statt sie von anderen abzukupfern. Stilistisch bewegt sie sich auf " The Fame", unterstützt von Produzenten wie Red One, Martin Kierszenbaum und Rob Fusari, vorrangig zwischen den Polen Pop und Dance, angereichert und verfeinert mit Soul-, R& B-, Rock- und Hip Hop-Elementen. An Abwechslungsreichtum herrscht also auf ihrem ersten Album, ebenso wie bei ihren freizügigen Bühnenshows, kein Mangel. Die Bandbreite reicht von geradlinigen Dancepop-Hymnen wie " Lovegame" über ungemein eingängige Pop-Nummern wie " Paparazzi" bis hin zu einfühlsamen Balladen wie dem deutlich von Queen inspirierten " Brown Eyes". Doch auch bei geradezu klassisch arrangierten Elektrodance-Stücken wie " Money Honey" oder dem ungemein funkigen " The Fame" mach sie eine extrem gute Figur. - < I> Franz Stengel

Definitive Collection (digital remastered)

Definitive Collection (digital remastered)

Audio CD


Storm

Storm

Audio CD


Storm C D E M I United Kingdom, 7243 8 21800 2 9, 1997, 14 Track

Like a Prayer

Like a Prayer

Audio CD


Like A Prayer C D Sire, 925 844-2, 1989, G E R M A N Y 11 Track

Ultimate Collection (Remaster)

Ultimate Collection (Remaster)

Audio CD


Musik-CDs, Kategorie Dance-Pop
Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10