Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Kolonialismus (Fischer Kompakt) - Andreas Eckert
Kolonialismus (Fischer Kompakt)
Autor: Andreas Eckert

Geschichte der Deutschen Kolonien - Horst Gründer
Geschichte der Deutschen Kolonien
Autor: Horst Gründer

Geschichte Portugals (Ländergeschichten) - Walther L. Bernecker, Klaus Herbers
Geschichte Portugals (Ländergeschichten)
Autor: Walther L. Bernecker, Klaus Herbers

Nan'y? e! In die Südsee!: Kulturkontakte und Kulturkonfrontationen zwischen Japanern, Deutschen und Mikronesiern im Ersten Weltkrieg (Quellen und Forschungen zur Südsee, Reihe B: Forschungen, Band 8) - Yuko Maezawa
Nan'y? e! In die Südsee!: Kulturkontakte und Kulturkonfrontationen zwischen Japanern, Deutschen und Mikronesiern im Ersten Weltkrieg (Quellen und Forschungen zur Südsee, Reihe B: Forschungen, Band 8)
Autor: Yuko Maezawa

Deutsche Sprache und Kolonialismus: Aspekte der nationalen Kommunikation 1884-1919 -
Deutsche Sprache und Kolonialismus: Aspekte der nationalen Kommunikation 1884-1919

Koloniale Herrschaft in Deutsch-Ostafrika: Expeditionen, Militär und Verwaltung seit 1880 - Michael Pesek
Koloniale Herrschaft in Deutsch-Ostafrika: Expeditionen, Militär und Verwaltung seit 1880
Autor: Michael Pesek

Branntwein, Bibeln und Bananen: Der deutsche Kolonialismus in Afrika - eine Spurensuche in und um Hamburg -
Branntwein, Bibeln und Bananen: Der deutsche Kolonialismus in Afrika - eine Spurensuche in und um Hamburg

Eine Kopfjagd. Deutsche in Ostafrika. Spuren kolonialer Herrschaft - Martin Baer, Olaf Schröter
Eine Kopfjagd. Deutsche in Ostafrika. Spuren kolonialer Herrschaft
Autor: Martin Baer, Olaf Schröter
Bernhard Grzimeks Tierfilm < I> Serengeti darf nicht sterben ist es zu verdanken, dass Tansania jenseits von Afrika wenigstens landschaftlich im Gedächtnis existiert. Weitgehend unbekannt bleibt hingegen die Geschichte der ehemaligen deutschen Kolonie Ostafrika. Wahrscheinlich ebenso unbekannt ist die Geschichte des Häuptlings Mkwawa, der Ausgangspunkt für den gleichnamigen Dokumentarfilm < I> Eine Kopfjagd von Martin Baer ist (< I> Befreien Sie Afrika!). < P> Als Stammesanführer der Wahehe widersetzte sich Sultan Mkwawa erfolgreich den kaiserlichen " Schutztruppen". Vor rund 100 Jahren wurde er zum " Reichsfeind" erklärt und auf seinen Kopf ein Kopfgeld von 5. 000 Rupien ausgesetzt. Vergebens - denn Mkwawas Guerillataktik standen die kaiserlichen Truppen drei Jahre lang machtlos gegenüber. Es bedurfte eines Vernichtungsfeldzugs, um Mkwawa in die Enge zu treiben, eines Vernichtungsfeldzugs, an dessen Ende er sich schließlich selbst richtete. Mkwawas Kopf wanderte nach Deutschland. Mit dem Versailler Vertrag, der auch die Rückgabe dieser grotesken Kriegstrophäe regelte, begann eine Suche nach dem Haupt des Sultans. < P> Martin Baers Film wird aus der Perspektive des Urenkels Mkwawas erzählt. Eine skurrile Reise durch die Schädelkammern der Republik und durch Schwarzafrika. Das Buch zum Film versucht diese Stationen der Dreharbeiten nicht nur nachzuerzählen, sondern nimmt die Geschichte des Schädels zum Anlass, ein Kapitel deutscher Kolonialgeschichte nachzuzeichnen. < P> Erwartungsgemäß tauchen bei der Vergangenheitsbetrachtung Tansanias hanebüchende Geschichten auf, die sich nicht allein auf die Aufstandsbekämpfung beschränken und Joseph Conrads Herz der Finsternis in nichts nachstehen. Die schonungslose Analyse lässt dabei weder den ersten Pionier Carl Peters - der Pfarrerssohn wurde später als " Häng-Peter" bekannt - noch die Kolonialnostalgie der Weimarer Republik aus. < P> < I> Eine Kopfjagd ist allerdings mehr als nur eine Anklageschrift. Zwölf Exkurse lockern den Geschichtsunterricht auf und verweisen auf Skurriles und bisher Unbekanntes aus der Geschichte Tansanias, wie beispielsweise die Bemühungen der " Anti-Sklaverei-Lotterie", den Ursprung der S A-Braunhemden oder die Vorlage zum Film < I> African Queen. Die umfangreichen Illustrationen zeigen vor allem die bizarre Seite der Historie und unterstreichen die groteske Seite der Selbstdarstellung der " Afrika-Helden". < P> So grotesk die Suche nach dem Schädel des Sultans sein mag, so fragt man sich doch, ob das vermeintlich überkommene Bild einer heilen Geschichtswelt, das dieser Groteske bedarf, nicht schon längst abgelöst wurde. Trotzdem ein gelungenes Buch, das ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte für ein breites Publikum umfangreich beleuchtet. < I>-Marcus Welsch

Bilder aus der deutschen Südsee: Fotografien 1884-1914 - Hermann Joseph Hiery
Bilder aus der deutschen Südsee: Fotografien 1884-1914
Autor: Hermann Joseph Hiery

Israels Irrweg: Eine jüdische Sicht (Neue Kleine Bibliothek) - Rolf Verleger
Israels Irrweg: Eine jüdische Sicht (Neue Kleine Bibliothek)
Autor: Rolf Verleger

Erste Seite Eine zurück     1      2      3      4      5      6     Seite 7     8      9      10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Politik und Geschichte

<

Deutsche Geschichte

<

Kolonialgeschichte

(Seite 7)