Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Historisches Lexikon der deutschen Länder: Die deutschen Territorien vom Mittelalter bis zur Gegenwart - Gerhard Köbler
Historisches Lexikon der deutschen Länder: Die deutschen Territorien vom Mittelalter bis zur Gegenwart
Autor: Gerhard Köbler

Historische Karte: DEUTSCHLAND (Großdeutsche Reich) mit Gaugrenzen 1942 (Plano) - ohne
Historische Karte: DEUTSCHLAND (Großdeutsche Reich) mit Gaugrenzen 1942 (Plano)
Autor: ohne
R E P R I N T. Mit Koordinaten zur Lokalisierung britischer und U S-amerikanischer Luftangriffe - die Eintragungen erfolgte um 1943 oder 1944 mit Bleistift und wurde im Nachdruck belassen. Bearbeitungsstand 21. 11. 1942. Maßstab 1: 200 000. Eingetragungen auf der Karte: Gaugrenzen der N S D A P, Sitz des Gauleiters, Reichs- und Landeshauptstädte, Landes- und Provinzgrenzen, Bahnen mit Schnell- ( Eil-) zugverkehr; Bahnen im Bau und Dampferlinien; Reichsautobahn auch im Bau bzw. zum Bau freigegeben. Die neuen Grenzen im ehemals jugoslawischen Staatsgebiet sind noch nicht überll endgültig festgelegt. Außenformat ( Breite x Höhe) 98 x 68 cm Darstellungsgröße ( Breite x Höhe) 88 x 67 cm. Handeintrag weiterer Koordinaten. [ Die Karte wird gerollt in einer stabilen Papphülse geliefert bis 72 cm lang, 250 g] A U F D E R K A R T E W U R D E N F O L G E N D E G E B I E T S S T R U K T U R E N F A R B L I C H D A R G E S T E L L T: 1. Gau Baden-Elsaß mit Verwaltungssitz Straßburg; 2. Gau Bayreuth mit Verwaltungssitz Bayreuth; 3. Gau Groß-Berlin mit Verwaltungssitz Berlin; 4. Gau Danzig-Westpreußen mit Verwaltungssitz Berlin; 5. Gau Düsseldorf mit Verwaltungssitz Düsseldorf; 6, Gau Essen mit Verwaltungssitz Essen; 7. Gau Franken mit Verwaltungssitz Nürnberg; 8. Gau Halle-Merseburg mit Verwaltungssitz Halle an der Saale; 9. Gau Hamburg mit Verwaltungssitz Hamburg; 10. Gau Hessen-Nassau mit Verwaltungssitz Frankfurt am Main; 11. Gau Kärnten mit Verwaltungssitz Klagenfurt; 12. Gau Köln-Aachen mit Verwaltungssitz Köln; 13. Gau Kurhessen mit Verwaltungssitz Kassel; 14. Gau Magdeburg-Anhalt mit Verwaltungssitz Dessau; 15. Gau Mainfranken mit Verwaltungssitz Würzburg; 16. Gau Mark Brandenburg mit Verwaltungssitz Berlin; 17. Gau Mecklenburg mit Verwaltungssitz Schwerin; 18. Gau Moselland mit Verwaltungssitz Koblenz; 19. Gau München-Oberbayern mit Verwaltungssitz München; 20. Gau Niederdonau mit Verwaltungssitz Wien; 21. Gau Niederschlesien mit Verwaltungssitz Breslau; 22. Gau Oberdonau mit Verwaltungssitz Linz; 23. Gau Oberschlesien mit. . .

Speeches that Changed the World - Various Various
Speeches that Changed the World
Autor: Various Various
Gebundenes Buch
Over 50 momentous and thought-provoking speeches from throughout history.

Die TRAPO: Das große Buch der Transportpolizei. Geschichten - Aufgaben - Uniformen - Dieter Schulze
Die TRAPO: Das große Buch der Transportpolizei. Geschichten - Aufgaben - Uniformen
Autor: Dieter Schulze

Metzler Lexikon Antike -
Metzler Lexikon Antike
Rare Book

Dictionary of British History (Oxford Paperback Reference) -
Dictionary of British History (Oxford Paperback Reference)

The Penguin History of Europe - J. Roberts
The Penguin History of Europe
Autor: J. Roberts
Comprehensive in its scope and brilliantly readable, this is a superb follow-up to the author's bestselling " Penguin History of the World". Beginning with prehistory and the early civilizations of the Aegean, " The Penguin History of Europe" traces the development of European identity in its many guises, through the age of Christendom, the Middle Ages, early Modern history and the old European order.

Die Berliner Akademien der Wissenschaften im geteilten Deutschland 1945-1990 (Forschungsberichte der Interdisziplinären Arbeitsgruppen der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Band 9) -
Die Berliner Akademien der Wissenschaften im geteilten Deutschland 1945-1990 (Forschungsberichte der Interdisziplinären Arbeitsgruppen der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Band 9)
Dieser dritte Symposien-Band zur jüngeren Geschichte der Berliner Akademien der Wissenschaften enthält Abhandlungen zur Geschichte der beiden Berliner Wissenschaftsakademien nach 1945: der Akademie der Wissenschaften in Ost-Berlin vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Ende der D D R und der kurzlebigen West-Berliner Akademie der Wissenschaften der späten 1980er Jahre. Es werden die für den Druck überarbeiteten Referate des Symposiums vom November 1999 geboten, die abschließende Podiumsdiskussion über gegenwärtige und zukünftige Probleme der Wissenschaftsakademien dokumentiert und eine ausführliche Zusammenfassung, die die Grundlinien der Entwicklung von 1945 bis 1990 dargelegt. Die Berliner Akademien werden hier in ihren Bezügen zu den gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen wie zur allgemeinen Wissenschaftsentwicklung der Zeit behandelt. Die Berliner Akademiegeschichte nach 1945 ist Teil der Geschichte einer geteilten Stadt und eines geteilten Landes. Die Beschäftigung mit der Geschichte der beiden Berliner Wissenschaftsakademien in diesem Zeitraum bleibt strittig. Weder kann oder will sie von den kontroversen Entscheidungen absehen, die um 1990 zur Auflösung beider Akademien führten. Noch kann oder will sie sich lösen von der offenen Frage nach der Zukunft der Wissenschaftsakademien in Deutschland, einer Frage, die auf der wissenschaftspolitischen Agenda steht. Der umfangreiche Schlussbeitrag von Kocka, Nötzoldt und Walther fasst wichtige Ergebnisse des Bandes zusammen und ergänzt sie aufgrund zusätzlicher Forschung. Das Ziel ist zwar nicht, eine umfassende Akademiegeschichte des Zeitraums vorzulegen, aber doch, ihr den Boden zu bereiten und ihre Grundlinien deutlich zu machen.

Lexikon Geschichte Historische Begriffe: Von der Frühgeschichte bis zur Gegenwart - Herwig Buntz, Walter Thomas, Traute Petersen, Ulrich March, Hans Joachim Kaiser
Lexikon Geschichte Historische Begriffe: Von der Frühgeschichte bis zur Gegenwart
Autor: Herwig Buntz, Walter Thomas, Traute Petersen, Ulrich March, Hans Joachim Kaiser
Lexikon Geschichte Historische Begriffe: Von der Frühgeschichte bis zur Gegenwart

Untersuchung der englisch-indianischen Beziehung anhand des Manuskriptes von William Bradfords "Of Plymouth Plantation" - Betina Ribeiro
Untersuchung der englisch-indianischen Beziehung anhand des Manuskriptes von William Bradfords "Of Plymouth Plantation"
Autor: Betina Ribeiro
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Amerika, Note: 2, 0, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Intention dieser Hausarbeit ist es, das Verhältnis der englischen Siedler und der amerikanischen Ureinwohner anhand von Auszügen aus dem Manuskript von William Bradfords " Of Plymouth Plantation" darzustellen. Um die wechselseitige Abhängigkeit der Wampanoag-Indianer und der Pilgerväter zu verdeutlichen, analysiere ich im fünften Kapitel die erste Begegnung zwischen den Siedlern und den Ureinwohnern Amerikas, das gemeinsame Thanksgiving-Fest sowie das Freundschafts- und Defensivbündnis von 1620/21, die ich am prägnantesten für eine Darstellung ihrer Beziehung halte. Im zweiten Kapitel gehe ich zunächst knapp auf den Aufbau und die Entstehung der Quelle ein. Im dritten Kapitel geht es um William Bradford und die Motive für die Ausreise aus England. Die Reise nach Neu-England wird im vierten Kapitel kurz abgehandelt. Darüber hinaus werden der Aufenthalt in Leiden, die Reise nach Amerika und die Zeit nach der Ankunft thematisiert, um die Situation der englischen Siedler bei ihrer Ankunft zu verdeutlichen. Eine knappe Zusammenfassung des Manuskripts mit dem Schwerpunkt bei den Gründen, die zur Migration nach Neuengland führten, gibt einen Einblick in die Lage, in der sich die Pilgerväter befanden, als sie in Cape Cod anlegten. Diese Extremsituation beeinflusste die englisch-indianischen Beziehungen, die im fünften Kapitel kurz skizziert werden sollen. Das im sechsten Kapitel vorgestellte Ergebnis vorwegnehmend kann gesagt werden, dass die gemeinsamen Hindernisse die Basis für das friedliche Zusammenleben in Plymouth Plantation schufen.

Erste Seite Eine zurück     1      2     Seite 3     4      5      6      7      8      9      10      Eine weiter 


Buch, Hörbücher

<

Schule und Lernen

<

Lexika, Hand- und Jahrbücher

<

Geschichte, Gesellschaft und Individuum

<

Weltgeschichte

(Seite 3)