Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!
Greatest Hits -
Greatest Hits

Qualtingers böseste Lieder -
Qualtingers böseste Lieder

Schräge Töne-Klare Worte -
Schräge Töne-Klare Worte
Die Debüt-C D der Senkrechtstarterin Martina Schwarzmann: " Schräge Töne, klare Worte" In scharfzüngigen Songtexten mit Brucker Färbung nimmt sie die Befindlichkeiten ihrer ländlichen Mitmenschen aufs Korn und karikiert die groteske Komik belangloser Alltagsszenen. Im Spiel mit dem Publikum zeigt sie große Spontaneität und Treffsicherheit. Ihre Texte verblüffen durch Hinterlist, tiefschwarze Komik und kluge Gedanken. Dabei ist sie so charmant böse, dass wahrscheinlich selbst die eigene Oma darüber lachen muss, wenn sie ihr in der jugendlichen Wut über zu viele erzwungene Kirchgänge neben einer Weihrauchallergie und einer Hostienphobie auch noch wünscht, dass die Kirche 30, - Euro Eintritt kostet. So teuer ist ihre C D zum Glück nicht!

Heul Doch -
Heul Doch
Die gute Nachricht zuerst: C-Hörnchen hat überlebt. Beruhigend, auch wenn niemand wirklich geglaubt hat, Mundstuhl würden den Nager in der Asservatenkammer des Frankfurter Flughafens an einer Überdosis sterben lassen (siehe Mundstuhl: Deluxe). Jedenfalls gehört C-Hörnchens Auferstehung zum Abstrusesten und Besten, was die hessischen Trash-Komiker Ande Werner und Lars Niedereichholz bislang zur Veröffentlichung freigegeben haben. < P> Selbiges gilt mit Einschränkungen auch für die neuen Songs der stimmgewaltigen Nebenerwerbsrocksänger. " Ich hab' meine Tage" kann sich nicht mit Klassikern wie " Mundstuhl, die Welt wird wieder Schön" oder " Wurstwasser" messen. Dafür setzt " Heul doch", ein Loblied auf Walfang und Atom-U-Boote, neue Maßstäbe in Sachen politischer Inkorrektheit. Ein Glanzstück liefern die " Dreiern-B M W-Fahrer" Dragan und Alder mit einer ultrakrassen Coverversion des N D W-Klassikers " Ich will Spaß". < P> Ansonsten stolpern die radebrechenden Kleinkriminellen wieder haltlos zwischen Kriegswaffenkontrollgesetz, Urkundenfälschung und den Idealen der Friedensbewegung durch unsere immer komplexere Welt. Dann löst sich ein Schuss aus Dragans " Wumme", Alder bekommt Post aus " Fe-lensburg" und - hier bricht der Rezensent wimmernd zusammen - Besuch von " Andrea Gassi". Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt. < P> Allen Heulsusen, Klonkindern und sonstigen Weichgeistern sei verraten: Die grausam-absurde Welt von Mundstuhl ist in Wahrheit ein leicht geschöntes Abbild bundesrepublikanischer Realität. Wenn die Sendung mit der Maus plötzlich die Herstellung von Crack erläutert, ist allerdings höchste Wachsamkeit angezeigt. Kinder haften für ihre Eltern, und versucht das bitte nicht zu Hause. < I>-Christian Arndt

(T)Raumschiff Surprise - Hörspiel -
(T)Raumschiff Surprise - Hörspiel

Jubiläum, Audio-CD - Gerhard Polt, Biermösl Blosn
Jubiläum, Audio-CD

Ein Ramersdorfer Allerlei -
Ein Ramersdorfer Allerlei

30 Jahre/Live in der Kölnarena -
30 Jahre/Live in der Kölnarena
Mit einer der ausgelassensten Silvesterparties des Rheinlands starteten die Bläck Fööss ins neue Jahrtausend. In der ausverkauften Kölnarena feierten sie damit gleichzeitig ihr 30-jähriges Bestehen. Eine musikalische Revue führte kreuz und quer durch ihre bewegte Karriere und ihre zahllosen Hits. Die 15. 000 Zuschauer honorierten diesen musikalischen Kraftakt zur Jahreswende mit einem Geburtstagsständchen, das eigentlich ins Guinessbuch der Rekorde gehört!< P> Auf zwei C Ds wurde dieses denkwürdige Ereignis aufgezeichnet. Und was da an Stimmung und Bläck Fööss pur rüber kommt, ist wirklich hörenswert. Da gibt es mit " Rheinhotel" oder " Wenn es Leech usjing im Roxy" beschauliche Hommagen an die eigene Vergangenheit; Nostalgie macht sich breit bei Evergreens wie " Ming eetste Fründin" und natürlich der unvergesslichen " Katrin". Und die echte Karnevalsstimmung kommt in die Gänge bei " Schötzefees" und " Mer lasse d'r Dom en Kölle". Und dass sogar neue Lieder wie " Mer bruche keiner" oder " Unser Stammbaum" vom Publikum problemlos angenommen werden, beweist die unüberhörbare Stimmung, die die riesige Halle in ein Tollhaus verwandelte. Ein Live-Album von allererster Güte! < I>-Julia Edenhofer

Made in Germany-Live -
Made in Germany-Live

Seine grössten Erfolge -
Seine grössten Erfolge

Erste Seite Eine zurück     1      2      3      4      5      6      7      8     Seite 9     10      Eine weiter 


Musik-CDs

<

Comedy und Spoken Word

<

Comedy und Kabarett

(Seite 9)